• Endlich zieht wieder ein Hund ein

    Ich bin gerade total happy x:) wir haben unseren Hund gefunden :)z nach den ersten Überlegungen zum Soka und einer ängstlichen Border Collie Mischlings Hündin die es, dann doch nicht wurde weil wir dank Bronchitis nicht oft genug zum Gassi gehen kommen konnten. Haben wir nun das okay von einem Verein von dem wir schon mal ein Tier adoptiert haben x:) Und zwar zieht…
  • 331 Antworten

    tsunami, dankeschön. *Kaffe einschenk* *schlürf*


    JA, da liegen Welten dazwischen. Schon wenn man die Bilder von der Ankunft mit dem Bild nach 4 Wochen vergleicht. Zwei total unterschiedliche Hunde, obwohl es ein und derselbe ist.


    Am Anfang war sie auch nur Haut und Knochen, auch wenn man es auf den Bildern nicht so deutlich sieht. Sie wog da nur 11,6kg und heute hat sie Normalgewicht mit 26 kg.


    Sie liebt es ja, an unserem Flüsschen durch das hohe Schilf zu streifen. Da sieht man dann oft nur die weiße Schwanzspitze wackeln. ;-D


    Aber es gibt immer mal Momente, in denen sie noch deutlich Angst hat. Aber zum Glück recht selten.

    wie groß ist Pepsi nochmal? Geht sie gerne ins Wasser? Wer hat sie den so hungern lassen weis man das?


    Am Dienstag kommt Anni x:) ich bin total aufgeregt


    Kaffee, kalte Getränke und bei der Hitze Eis hinstell bedient euch :)z

    Schulterhöhe 54cm. Habs grad mal schnell gemessen. :-)


    Die bekommen in den Sheltern/Tötungsstationen fast nichts zu fressen. Nur wenn die Tierschützer dort auftauchen. Und das, obwohl die Futterlager voll sind.


    Oder sie bekommen zwar das Futter auf den Boden geschmissen, das liegt dann aber mitten in den ganzen Exkrementen und im Urin. So dass die Tiere das garnicht fressen können.


    Das Wasser gammelt auch so vor sich hin. Total veralgte Schüsseln, Echt grausam.


    Gladno Polje ist die absolute Hölle für die Tiere.


    Die Organisation, über die ich die Pepsi bekommen habe, ist jetzt seit ein paar Monaten ein eingetragener Verein und sie haben ein eigenes großes Grundstück mit Überdachung und vielen Hundehütten. Dort kommen die Hunde hin, die sie aus dem Shelter oder von der Straße retten, bis sie vermittelt sind. Vor kurzem wurde auch die Quarantänestation fertiggestellt um die kranken oder schwerverletzten Tiere besser versorgen zu können.


    Als ich Pepsi von denen bekam waren sie nur eine Gruppe von Privatleuten, die alles aus eigener Tasche finanziert haben. Ich konnte damals auch nicht die Schutzgebühr tragen und somit haben sie fast die komplette Gebühr übernommen, hauptsache Pepsi hatte einen guten Platz. Die haben ruckzuck zusammengelegt und 1 Woche später stand Pepsi bei mir vor der Haustür.

    Anni ist ein total lieber Name x:)


    Ich freu mich so, dass sie nur mehr eine Woche hat bis sie bei dir einziehen darf! Noch ahnt sie sicherlich nichts von dem Glück und dem neuen Leben, das sie haben wird x:)


    Meine Lotta war auch ein mageres, verflohtes und schüchternes Mausi als sie bei mir einzog. Und nun, nun ist sie ein schlimmes Mädchen, das es faustdick hinter seinen frechen Ohren hat und diabolisch von einem Ohr bis zum anderen grinsen kann ]:D


    Das hätte sie sich wohl auch nie träumen lassen, als sie bei mir eingezogen ist ;-D


    http://up.picr.de/18593908gk.jpg

    *sich ein Eis nimmt und danke sagt*


    Die 3 Galgo's von unseren Freunden sidn auch solch Dankbare Tiere. Alle 3 von Spanien gerettet. Es ist eine Freude denen zuzusehen, wie sie von Tag zu Tag wieder auf dem Boden "ankommen" und sich ihres Lebens freun.


    Habe selbst einen Jagdhund, ok, es hat ihm noch keiner gesagt, der mich auf Trab hält. Ein total verschmuster Kleiner Münsterländer, der allerdings auch seinen eigenen Kopf hat.


    x:)

    Wir und eine befreundete Hundezüchterin vermuten, dass Lotta ein Border/Maili/Irgendwas-Mix ist. Vielleicht ist noch ein bisschen Dreckschwein, Wildsau und ein bisschen Seehund dabei :D


    Sie interessiert sich sehr für alles was sich bewegt, vor allem für Tiere. Tauben hütet sie. Rehe würde sie gerne jagen.


    Ausserdem hat sie einen sehr starken Schutztrieb. Ihre größte Sorge ist, dass mir etwas zustoßen könnte. Da neigt sie dann mitunter zum Überreagieren. Mit ihren Zähnen. Aber nur in ganz speziellen Situationen mit Auslösern. Daran arbeiten wir noch.


    Schwimmen liebt sie sehr und sie hat auch leichte Schwimmhäute.


    Und vom Schwein hat sie, dass sie sich gerne mit totem Tier und Wildscheisse einparfümiert. Und sich in Schlammlöchern suhlt ]:D


    Das war Lotta im Auffanglager: http://www.animalhope-nitra.at/index.php?option=com_sobi2&sobi2Task=sobi2Details&sobi2Id=6576&Itemid=26


    Und das ihre Mama, die ich leider nicht auch noch nehmen konnte. Ich denke aber regelmäßig an sie und hoffe, dass sie ein gutes Zuhause bekommen hat: http://www.animalhope-nitra.at/index.php?option=com_sobi2&sobi2Task=sobi2Details&sobi2Id=6581&Itemid=26

    Zitat

    Vielleicht ist noch ein bisschen Dreckschwein, Wildsau und ein bisschen Seehund dabei

    japp, das ist beim Rocky auch mit drin. Er liebt Hundewellness = Schlammbad ;-D


    Nicht zu vergessen, der große Anteil Maulwurf. Er ist zwar nicht so blind wie ein Maulwurf, aber genauso grabebegabt. ]:D


    Willst Du Deinen Garten umgraben? Kein Problem. Ruf mich an, ich bring den Rocky und rucki zucki hast Du neue Beete ]:D ]:D


    Das Fell hat er von seiner Mama, dem Border. Die Größe vom Papa, dem DSH. Rocky hat ne Schulterhöhe von 63 cm und wiegt 31kg. Halt die schlanke, sportliche Border-Figur. Ein total lieber Hund, aber auch ein Schisser.


    Vor 2 Jahren wurde er sehr oft von anderen Rüden angegriffen und musste sogar 2x in Narkose genäht werden. Nur er war zu doof zum zurückbeißen. Seitdem spielt er den dicken Molli, wenn uns ein Rüde, der ihn schonmal tracktiert hat, begegnet oder wenn ein Rüde, den er grad freundlich begrüßt, anknurrt. Aber zubeißen tut er nicht. Er lässt sich nur immer beißen. :°(


    Alles was wegläuft, wird gejagt, aber nicht gebissen. Möglichkeit hätte er schon paarmal gehabt.


    Außer Katzen. Die würden gekillt werden, wenn ich es zulassen würde. Aber ich schrei laut "Aus" und dann lässt er die Katze auch aus. Am liebsten apportiert er Gegenstände aus dem Wasser. Das macht er für sein Leben gern. Egal wie heiß oder kalt es draußen ist.


    Ein verrückter, aber sehr liebenswerter Hund.

    Oh, Katzen findet Lotta auch total faszinierend! Ein bisschen zu sehr faszinierend für meinen Geschmack ;-D


    So umgrabebegabt wie dein Rocky ist sie aber nicht, sie ist eher darauf spezialisiert tief zu graben.


    Mit Rüden haben wir überhaupt kein Problem, dafür neuerdings mit großen Hündinnen. Lotta wurde einigermaßen oft von großen Hündinnen angezickt und kürzlich gab es auch einen Beissvorfall. Sie wurde in einer Hundezone von einer Schäfer/Wolfshund-Mix Hündin angegangen. War ziemlich ungut, da sich keine der beiden Damen unterordnen wollte. Am Schluss musste die Schäferhündin dann genähnt werden. War auch nicht toll.


    Seitdem reagiert Lotta blöd auf andere, große (intakte) Hündinnen und will ihnen lieber gleich rein prophylaktisch klarmachen, dass man mit ihr nicht umspringen kann wie man will %-| Ich hoffe das gibt sich wieder.


    Deinen Rocky fände sie aber wahrscheinlich total super, sie LIEBT große, wilde und starke Hundemänner x:) Und ihre Hundefreunde beschützt sie auch vor Böshunden. Generell hasst sie Gewalt. Egal ob zwischen Menschen, Menschen und Hunden oder Hunden und Hunden. Das packt sie gar nicht.

    Zitat

    Generell hasst sie Gewalt. Egal ob zwischen Menschen, Menschen und Hunden oder Hunden und Hunden. Das packt sie gar nicht.

    Das kenne ich. Rocky trennt Streithähne auch grundsätzlich. Letztens ist er sogar mitten durch zwei streitende Erpel gesaust. Vor knapp 5 Jahren hat er drei Fuchsbabies gerettet. Die Mutter wurde überfahren und ohne Rocky hätte man die Jungen nicht gefunden und sie wären verhungert. Mussten noch gesäugt werden. Und vor zwei oder drei Jahren hat er zwei Hasenbabies vor dem sicheren Tod bewahrt. Nachts, miiten im strömenden Regen rannte er auf einmal ins Feld und als er rauskam, legte er mir etwas vor die Füße und verschwand wieder im Feld. Es waren zwei Hasenbabies. Ich brachte sie dann in Aufzuchtstation. Dort wurden sie aufgepäppelt und später dann ausgewildert. x:)

    devil_w


    danke fürs messen :)z ich habe gerade mal nach Gladno Polje gegoogelt >:( unter anderem habe ich diesen Hund der inzwischen ein Heim hat gefunden http://stray-dogs-bosnien.com/index.php/de/hunde/vermittelte-hunde :°( wenn ich genug Futter habe sollte ich es auch füttern. Der Schäferhund sieht auf den ersten Bildern einfach nur übel aus. Ich finde es toll, dass die Leute vor Ort zusammen gelegt haben :)^ damit Pepsi ausreisen konnte.

    @ blackheartedqueen

    auf den Bildern bei dir sieht sie gar nicht schüchtern aus eher im Gegenteil ]:D Anni hat auch noch eine Schwester die sieht anders aus und ist dunkler und ihre Mama ist eine DSH beide stehen zur Vermittlung für die Schwester käme laut HP der Orga auch eine Pflegestelle in betracht.

    @ tsunami_exe

    Galgos sind toll x:) ich hatte nie einen aber auf den Podenco und Tierschutz Treffen die ich besucht habe, waren oft welche und ich fand die immer toll. Genauso wie Salukis bevor ich jemals daran dachte mal einen Hund zu haben, war als Jugendliche auf einem Hof reiten und dort wurden Salukis gezüchtet diese Hunde sind einfach klasse aber eben auch sehr eigen da kann es einem schon mal passieren, dass man einen 60cm großen Schoßhund hat weil die Hundedame nicht im Gras sitzen möchte das piekt nämlich in den edlen Hundehintern und das mögen edle Hunde nicht.


    Zu den Schlammschweinchen kann nicht viel sagen, der Kelch ist bis jetzt an mir vorbei gegangen Podencos finden Dreck widerlich zumindest meine selbst Wasser mochte meine bisherigen Hunde nur bis ans Knie alles andere ist bäh und geht so gar nicht. Die Pekingnase ist manchmal schwimmen gegangen das sah ganz lustig aus aber Dreck war so gar nicht sein.


    http://s14.directupload.net/images/140615/sxckv8bh.jpg <------ das war übrigens mein Podi


    http://s14.directupload.net/images/140615/dmcjfsjh.jpg <------- die Pekingnase