• Großlibellenlarve im Garnelenbecken

    Hallo ihr Lieben! Ich hab heute das wohl ekeligste Ding, das ich je gesehen hab in meinem Aquarium entdeckt... anfangs hab ich fasziniert gerätselt, ob das Ding zur Pflanze gehört bzw. ob es doch was lebendiges ist. Dann hat es ein widerlich durchsichtiges Beinchen gehoben und sich zur Zeite gedreht :-o{:( Am Telefon hab ich es dann passend und ganz…
  • 51 Antworten

    Optimismus

    Zitat

    Was findest Du an einem Baby gruselig?

    Eigentlich gar nichts, die sehen so aus, wie sie eben aussehen ;-) (wobei ich manche nicht gerade als umwerfend hübsch empfinde).


    Das war als Reaktion auf die Formulierung: "subjektiv(!) hässlich finden -> kein Mitleid -> daher töten" gemeint *:)

    Ich auch nicht *hach* ;-D


    Die Schnecken futtern so quasi alles ungeliebte (außer Libellenlarven :=o) - also Algen, Schmutzpartikel,... das sind richtige kleine Staubsauger. Mein Freund meinte schon, dass er eine Katzengroße Schnecke gerne für den Laminatboden hätte und dann noch eine Yorkshire-Terrier-Mäßige Garnele zum wischen :=o;-D

    Zitat

    Mein Freund meinte schon, dass er eine Katzengroße Schnecke gerne für den Laminatboden hätte und dann noch eine Yorkshire-Terrier-Mäßige Garnele zum wischen:=o;-D

    Züchten! Große Schnecken und Garnelen mit Hundis kreuzen - fertich! ;-D;-D;-D

    DIESE Kreuzung möchte ich dann aber sehen. Ich hoffe, die Katzenschnecken fressen dann nicht die Babies, die auf den Spieldecken am Boden strampeln....

    Huhu!


    Die lebt so vor sich hin und hat sich mittlerweile zweimal gehäutet (!!!)


    Sie ist entsprechend auch schon ca. auf das Doppelte ihrer damaligen Größe angewachsen (wobei sie nicht hübscher geworden ist...). Sie hat - und das find ich faszinierend - inzwischen auch total lange Flügel bekommen :-o Und neulich - und das find ich weniger faszinierend - hab ich sie dabei erwischt, wie sie eine Schnecke gemeuchelt hat :°(


    Männe hat mittlerweile schon angst, dass sie sich bald verpuppt bzw. aus dem Becken krabbelt *gg* Eigentlich hätte ich ihn ja damit beruhigt, dass das laut Internet bis zu ein paar Jahren dauert. Aber so groß wie sie mittlerweile ist... und dann die Flügel! :-o


    Und dann muss ich gestehen, dass ich sie neulich geärgert hab und mit einem Stäbchen vor ihrer Nase rumgetanzt habe. Da hat die total angegriffen :-o Sie hat so eine komische 'Greifzange' (?) unter ihrem Kopf. Die ist eigentlich an den Körper 'angeklappt' - aber in der Situation ist dieses monströse Gerät hervorgeschnellt und die ganze Barbara hat einen Hüpfer auf das Stäbchen gemacht. Bah, bin ich erschrocken :=o;-D