• Hase tot, was wird nun mit dem anderen Hasen?

    Hallo, wir mussten heute eine unserer beiden Hasendamen völlig unerwartet einschläfern lassen.5 Jahre haben sie gemeinsam in ihrem Hause gelebt, sind im Garten gehoppelt und nun das.Nun tut uns die übrig gebliebene unendlich leid, einen neuen Hasen holen wir aber auf keinen Fall.Was meint Ihr, sollen wir die andere Häsin in ein Gehege geben, hat sie da…
  • 33 Antworten

    @ queen

    Heu steht ihm hoffentlich den ganzen Tag über unbegrenzt zur Verfügung und du erneuerst es täglich? Und Wasser auch, nehm ich mal an.


    http://diebrain.de/k-futter.html


    Da kannst du nachlesen, wenn du magst.

    @ scullie

    Trockenfutter brauchen deine Fellnasen nicht. Du kannst ebenfalls im oben genannten Link nachlesen.


    Wenn Meeris nix fressen, sterben die auch schnell.

    Ja Heu und Wasser wechsele ich täglich. Ist für mich selbstverständlich, daher habe ich es nicht nochmal ausgeführt.

    Wenn ich die Häsin weggebe, was ich noch nicht weiß, dann in unseren kleinen Zoo, den wir hier in der Nähe haben.Die haben ein großes Gehege.Der TA sagt, das kann aber auch ins Auge gehen.Wir kümmern uns jetzt erst mal ganz viel um sie, sie frisst wieder gut und wir warten noch etwas ab.Sie ist ja noch keine Woche "Witwe".Schönen Abend Euch allen ! :-)