Hündin verliert Urin und stinkt

    *:)


    hallo vielleicht kann mir jemand helfen.


    meine hündin, 11 Jahre alt, verliert tröpfchen weise urin, sie ist auch ständig nass (als würde sie sich anbisseln) und der urin stinkt leicht. auch ihr genitalbereich ist gelb bräunlich verfärbt.


    schmerzen hat sie keine, kann normal aufs klo, frisst gut also keine probleme sonst.


    liegt es am alter oder könnte es eine entzündung der blase sein?


    ach meine hündin ist kastriert.


    ich hoff mir kann jemand tipps geben.


    danke *:)

  • 9 Antworten
    Zitat

    eine entzündung der blase sein?

    kann sein, die Nieren bei einem Hund mit 11 J. nicht vergessen

    Zitat

    ach meine hündin ist kastriert.

    großer Wahrscheinlichkeitswert, kastrierte Hündinnen werden meistens inkontinent,


    die einen früher die anderen später


    kann auch mit einer Herzschwäche zusammen hängen.


    Bepinkelt sie sich wenn sie liegt oder im Stehen oder laufen.


    Lass es beim TA abklären, die Hündin ist nicht mehr die Jüngste.


    Wenn es mit der Kastration zusammen hängt dann lass ihr bitte keine Hormone geben. Es gibt andere Mittel dagegen.

    danke erstmal für die antworten @:)


    im liegen war das.


    kastriert ist sie seid sie ein jahr alt ist und war einmal läufig......


    der urin riecht so nach aceton....


    *:)

    Zitat

    der urin riecht so nach aceton....

    ist deutlich ein Hinweis den TA aufzusuchen. Ich will dir keine Angst machen aber das klingt für mich dramatisch.


    Die Inkontinenz könnte, muß aber nicht mit der Kastration zu tun haben.


    Ich glaube bei der Hündin liegt so einiges an, vor allem der Urin-Acetongeruch ist beunruhigend weil das auf eine schwere Stoffwechselentgleisungen hinweist.


    Das Pinkeln im Liegen könnte ein Hormonproblem (Kastration) sein das aber bitte nicht mit Hormongaben lösen.


    Ich weiß ja nicht was du fütters. Versuche mal Fleisch zu reduzieren oder besorge ein Seniorfutter. Ist für die Nieren von alten Hunden eh besser und


    GEH BITTE ZUM TA.

    Zitat

    der urin riecht so nach aceton....

    Wenn es ist wie beim Mensch, tippe ich auf Diabetes.


    Ansonsten

    Zitat

    großer Wahrscheinlichkeitswert, kastrierte Hündinnen werden meistens inkontinent,

    War bei der Hünden meiner Eltern genauso.

    Du kannst ja, wenn du am Freitag wirklich nicht zum TA kommst,


    in der Apo Urin-Teststreifen kaufen und zwar solche die neben Blutzucker auch Ketone im Urin testen.


    Warte nicht zu lange damit.


    Und wenns dir nicht zuviel ist berichte bitte weiter wenn du ein Ergebnis hast.

    Zitat

    Wenn es ist wie beim Mensch, tippe ich auf Diabetes.

    hi Shwarzes Blut


    warst schneller als ich, der Gedanke kam mir auch ich wollte es nur nicht schreiben wenn man so wenig Infos hat.

    *:)


    an diabetes dachte ich auch schon, aber da passt kaum was auf die anzeichen.


    sie bekommt gekochtes fleisch mit reis.... und jeden dritten vierten tag ne dose speziell für die alten :-)


    ich geh morgen zu TA dann sag ich bescheid....


    *:)