Hund hat ganz viel Rosenkohl gegessen!!!

    Bei uns gabs gestern Rosenkohl, der mir aber irgendwie nicht gelingen wollte. Also konnte ich ihn mit topf wegschmeißen, da es schon was später war, hab ich ihn in ne tüte gepackt und aufm boden gestellt. naja ich bin kurz raus, und schwups hat meine kleine (bulldogge/jacky mix) den ganzen rosenkohl verdrückt. waren so um die 15 bällchen :(v naja jetzt hat sie nen ganz aufgebläten bauch blähungen ,scheint auch ein wenig bauchweh zu haben (aber zum glück kein durchfall) .


    Kann ich was für die kleine tun?Tee, Bauchmassage.....?

  • 3 Antworten

    Rufe am Besten mal beim örtlichen Tierheim an oder falls zur Hand – beim tierärztlichen Notdienst. Ich weiß, dass bei Kaninchen eine Bauchmassage hilft. Tee ist sicherlich auch nicht ganz verkehrt. Kenn mich mit Hunden aber leider nicht aus und bevor ich einen falschen Tipp gebe, einfach mal bei den Fachleuten um Rat fragen – alles Liebe dir und deiner Kleinen @:)

    der wird sich einfach nen tag lang unwohl fühlen und sich durchfurzen. wüßte nicht, dass gemüse schädlich (außer unangenehm) für nen hund ist.

    rosenkohl ist auch nicht schädlich,was mir nen bisschen sorgen macht ist halt, das sie wirklich einen sehr stark aufgebläten und relativ harten bauch hat