• Ich habe einen Floh gefunden

    brauche bitte mal tips. ]:D habe ich doch vorhin tatsächlich das allererste mal in 16 jahren auf meinem rüden einen FLOH gefunden! iiiiehhhh schock. auf der hündin sehe und finde ich so nichts, sie hat aber auch sehr dichtes, drahtiges, schwarzes fell. wie auch immer, ich habe die chemiekeule ausgepackt und den hunden advantix drauf getan. bei ungeziefer…
  • 23 Antworten

    @ orange

    neee, es juckt nicht ;-D ;-D ;-D aber ich hab ordentlich dresche in einer gruppe für naturheilkunde bekommen, weil ich chemie auf meine hunde getan hab ;-D mal sehen, ob ich da auch wieder rausfliege. hihihi... wollte halt gerne tips, was ich OHNE chemie noch tun kann. in der birkenstockfraktion darf man sich dann aber nicht gleichzeitig als jemand outen, der bereits chemie angewandt hat. %-| %-| %-|

    @ caramala

    das, was du da verlinkt hast sind aber ZECKEN :=o :=o :=o

    na doch, bei zecken weiss ich mir schon zu helfen. die verteilen sich ja auch nicht in der ganzen wohnung und legen ihre eier ab. die pflückt man vom hund, im schlimmsten fall liegt mal eine vollgesaugt herum und man tritt drauf - ODER aber hebt sie beim müsliessen auf, weil man sie für eine rosine hält ;-D ;-D ;-D (das ist einer freundin passiert, hahahaha ]:D )


    aber ansonsten.... zecken sind eklig, aber beherrschbar. wenn die flöhe allerdings erstmal ihr revier bezogen haben, dann wirds echt heikel.

    Zitat

    beißen diese flöhe eigentlich auch menschen

    Nicht, so lange sie einen Hund zur Verfügung haben.

    Zitat

    wollte halt gerne tips, was ich OHNE chemie noch tun kann

    Abwarten, ob Du wirklich Flöhe hast, und allenfalls nachher in Panik ausbrechen. Ein einzelner Floh, ohne dass Du sonst etwas auf den Hunden findest, kann auch einfach da hingehüpft sein. ;-)

    Ich habe immer wieder mal Flöhe abgeklaubt bei meinem Hund. Man muss schnell sein, bevor sie wieder im Fell verschwinden. Wenn der Hund nur einzelne Flöhe hat (auf den Bauch schauen!), dann reicht das, ich hatte jedenfalls nie einen Massenbefall im Haus. Gelegentliche Stiche aber schon.


    Das Gleiche gilt auch bei Katzen.


    Wenn allerdings viele Flöhe auf den Tieren sind, würde ich sie bekämpfen. Wie gesagt, das sieht man am besten am Bauch, dort ist das Fell dünner und bei einem echten Befall des Tieres sieht man sie da herumwuseln.

    hast du den Hund (bzw. beide) denn schon gründlich gebürstet und das ausgebürstete auf Flohkot (verfärbt sich beim nass machen rötlich-bräunlich) untersucht. Und auch die Liegeplätze entsprechend untersucht? wenn da kein Flohkot zu finden ist, gehe ich auch davon aus, dass der Floh ganz neu war (und somit keine Chance bei dir zur Invasion hatte) und du nun nicht total hyperventilieren musst - nur so ein bisschen ]:D