Kaninchen raufen und beißen sich plötzlich.

    Hallo ihr Lieben,


    seit heute raufen sich unsere 2 Kaninchen plötzlich. Und ich kann mir nicht erklären, wieso das aufeinmal passiert.Wir haben sie im März aus dem Tierheim geholt. Es sind 2 Männchen, Geschwister und beide sind kastriert. Sonst waren sie immer ein Herz und eine Seele, haben viel geschmust (auch gestern noch). Jetzt hatten sie sich heute plötzlich innerhalb von 2 Std. 2x in der Wolle :-(.Wortwörtlich. Hier fliegen nur so die Fellbüschelchen durch die Gegend :°(.


    Was könnte denn die plötzlichen Ausraster herbeigeführt haben?


    Ich hatte sie eben gerade im Zimmer rumlaufen lassen und auch den großen Futternapf hingestellt. Der war dann aber leer und plötzlich hörte ich nur noch, wie sie ihn hin und herschoben über den Boden. Bin dann ins Zimmer geflitzt (ich war direkt nebenan lernen) und da waren sie schon aufeinander losgegangen. Könnte es Futterneid sein o.ä? Dass der eine dem anderen was klaut und deswegen austickt plötzlich? Das haben wir ab und an beobachtet, dass der kleine freche dem anderen was klaut. Hatten das aber dann gut im Griff gehabt.


    Ich weiss nicht, was plötzlich los ist. Hat hier jemand ein paar Ratschläge für mich?@:)


    *:)

  • 22 Antworten

    *:) @:) Narzisse,


    die beiden sind jetzt max. 10 Monate. Die im Heim konnten es nur schätzen, da die beiden mit 9 anderen ausgesetzt wurden :-o.


    Kastriert wurden beide wie gesagt. Ich habe im Inet eben was von Rangkämpfen gelesen. Das wäre natürlich echt doof, wenn die sowas jetzt veranstalten würden, weil es da auch zu erheblichen Verletzungen kommen könnte :-(. Bis gestern war echt alles ok. Nur heute traktieren sie sich wie von der Tarantel gestochen.

    das hab ich nicht gesehen. Ich kam nur rein, da hatte sich der Freche in den Ruhigeren verbissen(hat sich langgestreckt und oben auf den anderen quasi geschmissen)? Das ging alles so schnell. Ich hab nur rumgebrüllt, dass sie es lassen sollen und hab den Angreifer weggerissen, bevor nochwas passiert wäre. Nach der Attacke saß das eine Kaninchen auch ziemlich verstört im Zimmer, dem anderen, der angegriffen hat, sah normal aus.

    vielleicht hast du auch laute gehört. die geben dann so komische laute von sich, wenn das der fall ist, sind sie voll in paarungsstimmung, ach geht ja auch nicht sind ja kastriert.


    aber aufeinmal das ist wircklich merkwürdig

    *:)


    nein Laute haben sie nicht von sich gegeben.


    Ich dachte auch, dass das nicht passiert, wenn sie sie kastriert sind--> Rangkämpfe :-/.


    Es trat auf einmal heute auf. Achja was uns auch aufgefallen ist: Der früher Zierliche ist inzwischen richtig groß und propper (nicht dick!!) geworden. Der andere, der Ruhigere ist nun der Kleinere und auch dünner.

    hab ja auch mal viele hasen gehapt ca. um die 40


    aber das waren keine kaninchen sondern richtig große 10kg hasn. und die haben nie gezankt aussa du hast männchen und männchen zusammengetan die schon oder weibchen mit junge.


    Haben die beiden einen käfig zusammen oder zwei einzelne??

    :-D also 10Kg Hasen sinds nicht, das wäre ja eine Mordsschlacht gewesen heute :-o.


    es sind 2 Zwergkaninchen. Das Ruhigere ist ein Löwenköpfchen.


    Die beiden haben einen gemeinsamen Käfig. Sie kennen sich ja auch seit Geburt an, sind aber halt beide männlich, aber eben kastriert worden mit max.6Monaten.


    Natürlich ist die Angst jetzt da, sie wieder zusammenzusetzen. Bis jetzt sind sie in 2 getrennten Räumen . wurden aber eben ,der eine am Käfig der andere im käfig, in die Nähe gebracht. Da haben sie sich wieder normal verhalten.


    Viell. weiss ja noch jemand was :-).

    gerade vor 5 min. haben sie sich wieder angelegt im Beisein von meinem Schatz (ich war nicht mit im Raum). Zuvor waren sie friedlich zusammen im Raum, hielten sich aber eher voneinander getrennt auf und haben sich körperlich nicht angenähert--> schmusen od.ä :-/.


    Was ist denn plötzlich los?


    Achja, mein Schatz sagte, dass sie beide gleichzeitig aufeinander losgegangen sind.


    Sind das jetzt Machtspielchen? So können wir sie doch auf keinen Fall im Käfig zusammensetzen.

    Mhm, ich habe nur gehört, dass Meerschweinchen im Alter von acht oder neun Monaten die Rangordnung nochmal neu ausmachen. Vielleicht ist das bei Kaninchen ja auch so.


    Solange sie sich nicht blutig beißen, würde ich sie aber versuchen, zusammenzusetzen. Könntet ihr die beiden denn über Nacht getrennt unterbringen?

    Danke Jalani, das könnte vielleicht sein. Wir setzen die 2 jetzt erstmal nicht zusammen. Das Ruhigere hat schon eine kleine! blutige Stelle an der Schulter, und von seiner Löwenmähne ist auch nicht mehr viel übrig :-(. Der andere, Freche, der sitzt jetzt alleine im Käfig und liegt darin wie der Pascha. Uns war schon von vorneherein klar, dass der der Obermacker ist. Warum muss er es denn dann nochmal ausspielen, wenn es denn tatsächlich Rangordnungsspeile sind:-(.


    Wir wollen lieber vorsichtig sein. Morgen rufen wir im Tierheim an, nur das hat heute leider geschlossen.


    Echt blöde, gestern haben die 2 noch ganz lieb gekuschelt :-D x:).

    @:)

    *:)

    *:) @:)


    Sie sitzen noch getrennt. Die im Heim haben gesagt, dass wir aber probieren können sie demnächst wieder zusammenzuführen, aber in einem neutralen Raum. Wie gut, dass sie das neue Wohnzimmer noch nicht kennen ;-D.


    Man sollte ca. 2 Wochen warten, dann ist das Machtgehabe oft (erstmal) vorbei :-/ *hoff*.


    Bin schon sehr gespannt :-).


    Liebe Grüße

    Ich drücke dir/euch jedenfalls die Daumen, dass das wieder hinhaut! Die beiden haben dann bestimmt erstmal im Wohnzimmer jede Menge Spaß! ;-)


    Wir haben unsere beiden Meerschweinchenböcke heute zu den Eltern meines Freundes in die "Ferienbetreuung" gebracht (für gut zwei Monate, damit wir sie nicht ständig hin- und herkutschieren müssen). Ich hoffe, dass das funktioniert, der Käfig ist hier viel kleiner und sie haben auch nicht so viel Auslauf... *seufz*