• Kater verliert die Augenbrauen - schlimm?

    Huhu, habe jetzt schon öfter bemerkt, dass mein Kater die Augenbrauen verliert bzw. sie abbrechen. Ist das schlimm? Oder ein Hinweis auf eine Krankheit? Zur Zeit ist es ganz schlimm, er hat auf der einen Seite gar keine mehr und auf der anderen Seite zwei Stück, die nicht mal einen Centimeter lang sind. Die eine davon teilt sich, sieht ein bisschen aus…
  • 22 Antworten

    Klar hab ich jetzt auch viel bezahlt und auch die Urin-Untersuchung wird wahrscheinlich nicht billig. Aber das ist es mir auf jeden Fall wert.


    Die TA hatte mir auch angeboten, erstmal Buch über Trink und Pinkelverhalten zu führen, riet mir aber zur Blutuntersuchung.


    Als meine Süßen als Babies die Blasenprobleme hatten, haben wir keine Antibiotika bekommen. Wir haben Globuli bekommen.


    Ich hätte kein gutes Gefühl gehabt, hätte ich direkt Antibiotika bekommen :|N


    Nach der Untersuchung, ok, wenns denn sein muss, aber nicht so auf gut Glück :(v


    *:)

    Das hatte ich eigentlich auch gedacht...:°(


    Habe heute nochmal ne Urinprobe zur Kontrolle abgegeben und es ist nicht besser, sondern schlechter geworden...dabei hatte ich eigentlich den Eindruck sie würde etwas weniger trinken. Aber jetzt waren die Kristalle im Urin und meine Ärztin bestellt nun Spezialfutter, damit keine Blasenentzündung entsteht. Außerdem lassen wir jetzt auch das Urin vom Kater testen, nur um sicher zu gehen.


    Ich habe gefragt woher es kommt und sie vermutet vom Futter. Dabei habe ich überall nur Gutes über das Shah gelesen, was wir füttern. Dazu gibt es ganz wenig Trockenfutter von Hills. Ich wollte ja alles richtig machen und habe mich informiert. Ist das was ich füttere doch nicht so gut?


    Mach mir echt ein bisschen Sorgen, hatte eigentlich mit einer Entwarnung heute gerechnet... :-(

    hm, das hört sich aber nicht so gut an.


    aber was genau hat deine katze jetzt noch: kristalle im urin und eine blasenentzündung sind doch 2 verschiedene paar schuhe oder vertu ich mich da jetzt?


    bekommt sie nun noch weiter antibiotika? wurde der harn genau untersucht und ein antibiogramm gemacht? im labor kann man feststellen welche bakterien genau sich im urin befinden und dann wird dabei ermittelt welches antibiotika da am besten hilft.


    das shah ist ein mittelklassefutter - nicht das beste aber eigentlich ganz ok. gibst du denn auch andere sorten? eigentlich sollte man immer mal ein bischen zwischen den marken wechseln um erstens zu verhindern das die katze sich zu sehr darauf fixiert und außerdem ist kein futter perfekt in seiner zusammensetzung. futter A hat von manchen vitaminen und mineralstoffen zu wenig, von anderen zu viel und bei futter B ist es genau umgekehrt. durch das wechseln verschiedener marken gleicht man das immer wieder aus.


    dieses spezialfutter ist das trocken oder nass? du solltest bei blasenproblemen auf keinen fall trockenfutter geben. höchstens mal als leckerchen oder wirklich sehr kleine portionen!!

    Huhu,


    also sie hat (noch) keine Blasenentzündung aber Kristalle im Urin. Die TA sagte, wenn man nichts macht, kann daraus eine Blasenentzündung entstehen.


    Sie hat keine Antiboitika bekommen sondern ein homöopathisches Mittel (Lyc 30 oder so), dieses muss sie nun noch einen Monat lang einmal die Woche nehmen. Ich denke schon, dass der Harn genau untersucht wurde, es hat jedenfalls ziemlich lang gedauert.


    Das Spezialfutter ist von Royal Canin, gibts als Trocken und Nass. Wir haben nur das Nass bestellt. Sie soll es ca. 3 Monate bekommen und der Urin wird weiterhin untersucht. Eventuell wird die Ernährung dauerhaft umgestellt.


    Wodurch entstehen denn diese Kristalle genau? Wirklich nur durch "falsches" Futter? Dann müsste mein Kater ja das auch haben... Werd ich dann am Montag sehen.Oder ist das auch Veranlagung? Es gibt doch genug Katzen die nur "Billigfutter" wie Whiskas etc bekommen, werden die dann auch krank davon?


    Sie bekommen hauptsächlich das Shah, zwischendurch auch mal was anderes, aber meistens mögen sie das nicht so. Trockenfutter bekommen sie nur ganz wenig, mein Kater mag das auch gar nicht so. :-/

    So, also der Kater hat die Kristalle leider auch :°(:°(:°(


    Das Futter was sie jetzt bekommen heißt "urinary" von Royal Canin.