Katze Gummi gefressen, nun Erbrechen

    meinme katze hat wohl gummi gefressen. sie ist 7 monate und frisst alles, total verfressen. vorhin habe ich ein stück ausgekotztes gummi von diesen bunten rainbow bällen gefunden die eigentlich als katzenspielzeug gedacht sind. ausgebrochen.


    vorhin habe ich grad zwei neue brechpfützen gefunden, alles nur galle und speichel...


    ich bekomm voll angst um meine süße. vorhin hatte sie zum abendbrot keinen hunger, das ist seeehr untypisch für sie, sie ist auch etwas ruhiegr als sonst. hat aber eben den napf ausgeschleckt und putzt sich...


    kann gummi den magen verstopfen? bitte helft mir, habe angst! könnte erst morgen zum TA

  • 17 Antworten

    allerdings spielt sie grad wieder mit ihrem geliebten federstab...


    das erbrechen macht mir sorgen und dass sie vorhin keinen hunger hatte. ist sooo untypisch für sie. sonst frisst sie den ganzen tag, wenn sie könnte... und hat immer hunger....

    Ich denke mal, dass Gummi zum Darmverschluss führen kann.


    Zur Not würde ich eine Tierklinik anrufen und da mal nachfragen, was man tun kann!

    telefonieren ist leider nicht drin, da ich schwerhörig bin :(


    sie frisst egrade etwas, aber ob es drinbleibt? vorhin das hatte sie ja auch ausgebrochen. liegt auch ab und zu da und schließt die augen. normalerweise ist sie abends aber wach...


    aber scheint ihr grad besser zu gehen, spielt und putzt... trotzdem is die sorge da :(

    Oh je, hoffentlich wart ihr beim TA und ihr fehlt nichts. Gummi ist uU. sehr gefährlich, weil im Magen die Weichmacher ausgelöst werden und selbst vorher weiche Teile dann zu harten, kantigen Klumpen werden.


    Meld dich mal und sag, wie es der Kleinen geht, okay? *:)

    Wenn Katzen alles fressen, was in dem Alter durchaus passieren kann, muss man alles wegräumen, da das sehr gefährlich sein kann. Auch Bänder, die werden gern gefressen und dann kann es große Probleme geben.


    Warst du schon beim Tierarzt?


    Gummi härtet im Darm aus und kann zu schweren Verletzungen führen! Gerade diese Bälle, die sind eigentlich nicht geeignet. :-/ Obwohl sie zum Spielen angeboten werden, lieber diese Bälle nicht nehmen....


    Ich hoffe, es geht der Kleinen gut?

    Schattelfell, hast du Katzen? Ich glaube nicht. Da gibt es ganz schlimme Exemplare.


    Ich hab schon alles erdenkliche weggeräumt, Steckdosenschutz, keine Pflanzen mehr, Kabel, kein Deko und und. Katzen finden IMMER was, wenn sie wollen.


    Zumal war das ein Gummiball von einem Onlienshop, das sogar als Katzenspielzeug gedacht ist. So Schaumstoffgummi.:-/


    Aber sie bekommen die nun nicht mehr, frag mich nur wo sie dne ausgegraben hatte, da ich den Ball doch schon vor 5 Tagen weggeräumt hatte...


    Der Kleinen gings heut morgen viel besser, war richtig froh, bin aufgewacht und sie saß wieder auf meinem Kopfkissen und starrte mich an, wollt eihr Futter und hat zugehauen wie immer. Gebrochen hatte sie auch nicht mehr, also bin ich erstmal zur Arbeit

    Warum fühlst du dich so angegriffen? :-( Es hat dir niemand unterstellt, dass das deine Schuld war oder du unvorsichtig warst.


    Naja, hauptsache es geht der Katze gut...wobei mir das keine Ruhe lassen würde. Beobachte auf jeden Fall, ob sie Kot absetzt, empfindlich am Bauch ist und ordentlich frisst.

    Mein Beitrag sollte neutral rüberkommen. Nur wiel ich nicht immer tausende :)- Smileys mache heißt das nicht, dass es böse gemeint war ;-)

    Hab da jetzt auch nix böses gelesen ... ;-D


    Die Katze meiner Schwester hat mal ein Stück Gummi gegessen. Danach musste sie für 300 Euro operiert werden weil er sich um den Darm gewickelt hat - er wäre schnell gestorben.


    Nach der OP gings ihm aber rasch besser.

    ich hoffe ihr gehts gut :-o:-o


    ich hab in ner halben stunde feierabend, muss danach noch schnell einkaufen und bin wohl gegen 4 zuhause

    Zitat

    Schattelfell, hast du Katzen? Ich glaube nicht. Da gibt es ganz schlimme Exemplare.

    Ich habe zwei Katzen, genau deshalb hab ich das ja so geschrieben:)z, ich weiss, was alles passieren kann, hab schon jede Menge Erfahrungsberichte von Betroffenen gehört...;-)


    Ich hab nämlich auch so ein Exemplar Staubsauger....%-|der hat auch schon Wurstpelle gefressen, die aber nicht ich liegen ließ, sondern mein Mann, der sich das auch nicht vorstellen konnte, die hat die Katze dann aber Gott sei Dank ausgek***, wir haben das ja gar nicht gemerkt...%-|erst dann...


    Und diese Bälle sind gefährlich, obwohl sie extra für Katzen sind, deshalb schrieb ich das ja, ist alles schon da gewesen....


    Aber ich hoffe mal, es ist alles ok jetzt?

    @ Nala

    genau solche Geschichten meinte ich, das kann sehr teuer sein und auch sehr gefährlich für die Katze, gut, dass es der Katze deiner Schwester wieder gut geht:)^