• Katze kotzt jeden Tag

    Hallo Leute, ich mache mir sorgen um meine Katze. Sie hat jetzt den 3. Tag hintereinander gekotzt. Das ist doch nicht normal? Gestern sah man auch, dass es ihr nicht gut ging. Ihr sonst rosa Näschen war ganz blass. Meine Katze ist 7 und eine Freigängerin. Kann also nicht sagen, wie ihr Kot aussieht oder ob sie überhaupt kotet. Was könnte das sein?
  • 38 Antworten

    Unsere Katze kotzt wöchentlich, viele sagen es kommt von den ganzen Lockstoffen im Futter, momentan nur Trockenfutter.


    Und wir haben unserer Katze ab und an Gras gegeben, es war aber nie ein Knäuel dabei..seeehr selten. Es isst irgendwie zu schnell und dann kommts unverdaut wieder raus. Aber er ist immer in der Wohnung, es ist langsam wirklich eklig. :-/


    Wir haben noch keinen Weg gefunden, das Problem zu lösen. Aber blasses Näschen scheint mir eher auf eine Krankheit zu deuten..... Vielleicht hat sie was giftiges gefressen draussen??

    Hallo Elkalysha,


    meiner Katze gehts doch schon wieder blendend :-D


    steht im obigen Beitrag *:)


    Entweder sie hatte einen Magenkeim oder es lag einfach am Fressen. Wir haben auf Getreidefreies Futter umgestellt und seitdem ist alles supi. Und der NAchbarskater ist weg, so dass sie keinen psychischen Stress mehr hat.


    Getreide bläht den MAgen Darm Trakt der Katzen auf, sodass sie Bauchweh bekommen und ihnen auch schlecht wird davon.


    Sie scheint einen sehr empfindlichen MAgen Darm Trakt bekommen zu haben und ihr schlägt psychischer Stress auf den Magen ( Bei mir ist das genauso).


    Juhuuuu.......die Katze ist wieder fit :-D

    Ja habs dann gesehen...Trotzdem..Wenigstens jemand zum austauschen ;-D


    Was war denn das für Futter?


    Wir haben umgestellt auf teurere Tiernahrung die nicht nur aus Tierabfällen und so besteht, und eben..jetzt mittlerweile ist er trocken gelegt. Wir geben ihm IAMS, Hill's usw. kein Whiskas mehr und sonst so Zeugs.


    Er ist mittlerweile 8 aber es ist immer noch das gleiche, eine Zeit lang war zwar Funkstille. ???


    Weiss auch net, was ich tun soll...

    Whiskas haben wir auch nie gegeben. Das ist der letzte Mist.


    Dafür haben wir ihr u.a. Aldi Trockenfutter gegeben. Nicht als Hauptnahrung, aber sie mochte erst nur das.


    Und das besteht hauptsächlich aus Getreide.


    Sie bekommt aber mehr Nassfutter. Katzen sollten eigentlich überwiegend Nassfutter fressen.


    Es gibt aber besseres Trockenfutter als dieses Hill´s.


    Guck mal nach Acana oder Orijen Trockenfutter. Das ist das Beste was ich je hatte.


    Hill´s ist an sich wenn man sich die Inhaltsstoffe ansieht nicht so toll. da zahlst du auch wieder nur den Namen.


    Da ist Mais und zum teil Schweinefleisch drinne.


    WIr geben ihr immernoch das Lux von Aldi. Da ist auch kein Getreide drinne und hat einen ziemlich guten Fleischanteil und sie frisst es am liebsten. Von dem teuren Nassfutter frisst sie fast nichts :-( Da schmeiß ich immer mehr als die Hälfte weg, weil sie es nicht anrührt. Aber wenigstens frisst sie jetzt endlich besseres TroFu.


    Trockenfutter bekommt sie täglich eine kleine Portion von Leonardo. Das adult sensitive. Das liebt sie über alle. Da ist als einzige "Getreidequelle" Reis mit drinne, aber halt kein Weizen etc.


    Woe oft kotzt deine Katze denn so in der Woche?


    Kann deine Katze den Mais nicht ab? Oder hat sie psychiche Probleme?

    Naja, ich bin echt überfragt. Wüsste nicht, dass sie Probleme haben könnte. Er frisst ja auch nicht alles, manchmal weigert er sich und lässts einfach liegen. Und eben, wenn er immer Nassfutter bekommt..liegts demnächst irgendwo. Er kotzt mal mehr, mal weniger. Er ist auch zu schnell, er würgt alles gleich runter ohne zu kauen.


    Ich muss auch erwähnen, dass wir ihn ausm Wald geholt haben, vielleicht ist das noch evolutionsbedingt so, dass er Angst hat, dass ihm das Fressen weggenommen wird und er es deshalb verschlingt. ":/


    Ich dachte Schweinefleisch sei giftig für Katzen? ???

    Das Schweinefleisch ist ja abgekocht in dem Futter, aber trotzdem ist es nicht sonderlich gut. Die Viren sind somit zerstört.


    Es kann aber auch wirklich sein, dass er einfach zu schnell frisst. DAs hatte meine auch schon gehabt.


    Da hat sie rein gehauen und dann kam es gleich raus.


    Vielleicht solltest du mal versuchen ihm mehrere kleine Portionen zu geben, solltest du es noch nicht versucht haben.


    Vielleicht ist einfach eine Allergie der Grund. Viele Katzen können keinen Mais ab oder andere Sachen.


    Aber vielleicht ist es auch einfach, dass er zu schnell schlingt.....

    Wir geben immer kleine Portionen, aber naja..auch kleine Portionen können verschlungen werden.. Am besten wäre so fasriges Fleisch wo man sich richtig durchbeissen müsste. %-| Ich werd mich mal durchtesten, gibt ja mittlerweile sogar richtiges Filet für Katzen. Ohne Lockstoffe etc.

    du solltest auf jedenfall zum tierarzt gehen


    weil es sein kann das deine katze


    irgendeine giftige pflanze gefressen hat oder vielleicht


    sogar ne eine bereits mit ratengift vergiftete rate gefressen hat.