• Katze pinkelt überall hin

    Die Katze meiner Mutter ist 19 Jahre alt und pinkelt seit einiger Zeit überall hin. Sie ist taub, sehen etc. klappt aber noch. Das passt eigentlich gar nicht zu Katzen. Meine Mutter sitzt im Rollstuhl und weiss nicht mehr weiter, da sie in die Ecken nicht hinkommt, wo die Katze hinmacht. Habt ihr Ideen, ob die Katze evtl. dement ist o.ä.? Kenne mich mit…
  • 18 Antworten

    Aber ich kenne es so, dass wenn Katzen krank sind Fell struppig aussieht, die Katze abnimmt etc.


    aber sonst gehts ihr gut. Das Problem mit dem Pinkeln besteht ungefähr seit 4 Monaten.


    Sie frisst ja normal und nimmt nicht ab. Wir gehen trotzdem zum TA.

    Eine Katze muss nicht unbedingt sofort struppig aussehen. Im Gegenteil, Katzen sehen sogar sehr lange gut aus, bevor sie Anzeichen von Krankheit zeigen, obwohl es ihnen schon nicht mehr gut geht.

    Zitat

    Wir gehen trotzdem zum TA

    Ja bitte. Wenn dann nichts sein sollte, seid ihr beruhigt. Und falls doch was zu finden ist, wird ihr schnell geholfen.

    Da kann ich Chance nur zustimmen - Katzen sieht man es nicht zwangsläufig an, wenn sie krank sind. Struppiges Fell, Gewichtsverlust usw. können auftreten, aber das kommt natürlich auf die Erkrankung an und darauf, wie weit sie fortgeschritten ist und auf viele andere Faktoren.


    Man kann ja auch nicht sagen: Menschen sind nur dann krank, wenn sie niesen oder abnehmen. Ist genau dasselbe, das hängt davon ab, was "krank" da genau heißt.