Danke für den Statusbericht. Wie schnell sich die beiden eingelebt haben. Und soooo typisch ... der Kater der Schmuser und das Mädel rotzfrech! Schön!


    Da sieht man wie gut das funktionieren kann. Schreib uns wieder!


    Und auch du Sweeny ... ich bin schon gespannt wie es bei euch weitergeht!

    Zitat

    Bonnie und Tyler haben sich prima gemacht, und ihr Gewicht seit Ankunft bei uns schon verdoppelt. :-o :)^

    Das haben unsere Beiden auch geschafft - nur dass die schon ein Jahr alt waren als wir sie aus dem Tierheim geholt haben....sind dann eher in die Breite gewachsen..... ]:D

    Zitat

    Und auch du Sweeny ... ich bin schon gespannt wie es bei euch weitergeht!

    Ich auch ;-D


    Hatte gestern die Bekannte angeschrieben. Wenn es da Nachwuchs gibt dann ja erst im Frühjahr. Sollte sich da was ergeben meldet sie sich und hört sich aber auch mal um.


    Habe ja Zeit und warte auf ihre Nachricht. :)z

    Das wird aber mindestens bis Ende Mai dauern bis da Junge abgegeben werden können - eher länger! Wenn du zeitnah Kätzchen willst solltest du um jetzt etwa 5 Monate alte "Herbstkatzln" von letztem Spätsommer kucken....


    Die ersten Jungen werden so Mitte März geworfen - und unter acht Wochen sollte ein Junges niemal von der Mama weg, 10 Wochen wären noch deutlich besser.... :)^

    Lieselotte


    Meine Bekannte ist ja auf nem Reiterhof zugange. Da laufen viele Katzen zu oder werden da auch ausgesetzt. Sie kümmert sich um die. Sie lässt die auch sterilisieren, bezahlt sie von ihrem Geld.


    Sie meinte das sie hoffentlich keinen Nachwuchs bekommen, kann ich verstehen. :)z.


    Noch zu warten bis sich was ergibt macht mir nicht's aus. Wir sind im Februar ja erstmal im Urlaub und vorher wöre es eher ungünstig, da hat mein Mann schon Recht .


    Vom Tierheim habe ich jetzt erstmal genug. :-X. Das mit Lisa kann ich aus deren Sicht schon nachvollziehen aber hat mich sehr tief getroffen.

    sweeny


    Du kannst dich auch bei verschiedenen Tierärzten melden, und dein Interesse mitteilen. Auch da werden oft neue Besitzer für Tiere gesucht, oder die wissen dort, wo gerade Junge gekommen sind. :)z Da kannst du sicher auch sagen, ab wann du die Mieze aufnehmen kannst.


    Bei uns hat jeder kleine Ort einen eigenen Tierschutzverein, vielleicht gibt es ja in der Nähe bei dir noch andere Tierschutzorganisationen. Da gibt es u.U. große Unterschiede... ;-)


    Sicher wirst du die richtige Fellnase noch finden!! :)_ @:)

    Mellie


    Hört sich jetzt etwas bescheuert an aber ich glaube das Mietäzi mich findet so wie unser Hund mich damals. ;-D


    Ich habe ja mittlerweile schon auch die eine oder anderen Katzenbabies gesehen. Natürlich waren die alle süß aber der Funke ist irgendwie nicht übergesprungen. Bei keiner hatte ich das Gefühl das sie zu mir gehört ":/

    Mit dem Tierarzt da musste ich gerade nochmal nachdenken.


    Unsrer ist wirklich ein Schätzchen. :)z Er ist auch Verwandtschaft von uns. Ich habe da nur etwas Angst das er dann mit 5 Kätzchen und 3 Hundewelpen um die Ecke kommt und wir dann nicht nein sagen können :=o

    Hallo ihr Lieben *:)

    Nach fast 1,5 Jahren melde ich mich nun zurück.

    Vielleicht hattet ihr meinen anderen Faden gesehen wegen einem Hund.

    Ich habe mich gegen einen Hund entschieden und für eine Katze.

    Es war ein langer Prozess aber jetzt bin ich mir absolut sicher. :)z

    Warten kommt nicht mehr in Frage. Ich will es JETZT. :-D

    Ich bin seit Tagen aktiv auf der Suche und habe mich für ein Kitten entschieden.

    Am WE frage ich meinen Mann ob er den Katzenbaum selber baut, ansonsten kaufe ich den. Kaklo und Co besorge ich bei Fressnapf. Futter werde ich beim Besitzer anfragen.

    VERDAMMT BIN ICH AUFGEREGT. :_D;-D

    Tinka *:)

    Die Katze wird Freigang haben. :)z

    Wer weis, vielleicht nehm ich auch 2.

    Wäre es ein Geschwisterpaar dann gerne.

    Mein Gedanke war erstmal eine und evtl. dann eine aus dem Tierheim. Habe da schon eine im Visier. :-D

    Ach so. Na dann bin ich beruhigt ;-) Wir haben auch 2 Katzen. Einen Kater und eine Katze. Keine Geschwister und beide sind 1 Jahr unterschiedlich alt. Die kuscheln immer total süß zusammen :-D Gleichgeschlechtlich soll aber besser sein, habe ich gehört. Da hatten wir wohl Glück, dass die zwei sich verstehen.

    In meiner Verwandschaft hatten die auch immer 2 Katzen. Das war ein Theater. Die haben sich nie verstanden und waren nur am zoffen. ":/

    Ich fang jetzt erstmal mit einer an. Ich dachte das es für ein Kitten leichter ist sich einzugewöhnen. Kommt dann eine vom Tierheim dazu ist es einfacher für die Mieze. So ist zumindest mein Gedanke dazu.

    Ich bin auch unerfahren was Katzen anbelangt. Eine Katze aus dem Tierheim kann sich ja doch erstmal als erwas schwieriger gestalten.