Zitat

    Was ich tatsächlich nicht verstehe, sind "mäkelnde" Katzen. Es ist noch nie eine Katze vor dem vollen Napf verhungert. Meine Katze würde sich wahrscheinlich auch lieber den Zucker-Kram reinballern, es ist aber nicht drin, deswegen bekommen die beiden das, was ich ihnen vorsetze.

    Meiner hat von klein an nicht alles genommen und ich hab ganz oft Futter weggeworfen, weil's irgendwann ja auch "üm" ist. Er hat sich dann zwar vielleicht vor lauter Hunger mal 2, 3 Happen reingewürgt, aber das war's dann auch. Der Rest kam irgendwann in die Tonne, fängt ja dann auch an zu riechen. Dann nehmen sie es erst Recht nicht mehr.


    Er frisst heute jegliches Trockenfutter, da kann ich geben was ich will. Bei Nassfutter nur Fisch.

    Zitat

    Tut mir sehr leid dein Verlust deiner Katze :)- Hast du wieder eine aufgenommen?

    Ein Kater ist noch da. Das war mal eine Sippe, eine schwangere Katze, die uns zugelaufen ist und nach dem Wurf halt kastriert wurde. Aber die kommen immer wieder, ich hatte immer mindestens eine Katze. So bald ein Revier frei geworden ist, dauert es nicht lange und die Nächste klopft an. Seitdem die Kastrationspflicht vor wenigen Jahren eingeführt wurde, ist es aber etwas besser geworden.

    Zitat

    Der Kater ist fast jeden Sonntag mittag dort in die Küche rein, durch den Haupteingang (vorher durch ein Loch in der Hecke)...und kam dann mit einem rohen aber fertig panierten Schnitzel wieder raus!


    Ich kann's mir nur so erklären dass das Viecherl unheimlich clever war sich nicht erwischen zu lassen - und da wohl am Sonntag mittag so viele Schnitzel serviert wurden dass es Keiner gemerkt hat....

    Kicher,zu lustig ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    Er frisst heute jegliches Trockenfutter, da kann ich geben was ich will. Bei Nassfutter nur Fisch.

    Das Miezi nicht alles mag kann ich verstehen, ich mag auch nicht alles :|N

    Zitat

    Bei Nassfutter nur Fisch

    Ist interessant - genau das haben bei mir noch Alle stehengelassen....


    (Ist auch besser so - das stinkt am Schnellsten wenn es rumsteht! Bin froh wenn ich es nicht kaufen muss! ;-D )

    uiiii, das seh ich erst jetzt!


    Die sweeny ist ver-liiie-hiebt, die sweeny ist ver-liiie-hiebt ;-D


    Ganz schnell gesund werden, damit Du die Katzendame im Tierheim kennenlernen kannst. Hört sich nach einer unkomplizierten "Eheanbahnung" an :)^

    Zitat

    Die sweeny ist ver-liiie-hiebt, die sweeny ist ver-liiie-hiebt

    Ja und wie !!! x:)


    Hab's jetzt versucht meinem Mann gaaaanz schonend beizubringen :)* Erst war er total dagen,meinte aber dann -wenn eine dann ne Kleine.


    Alle finden Lisa hier hässlich :-o >:(


    Ist mir wumpe ! Hab dem Göttergatten mitgeteilt das ich meine ! Lisa am Freitag besuche :)z :)^ :)= ??für Lisa werde ich wohl noch ordentlich "kriechen "müssen?? :=o

    cool, ne Katze und so viel Platz. Allerdings glaub ich kaum, dass sie sich auf dem Gelände aufhalten wird. Also nur, wenn sie Lust hat. Nachbars Katzen haben unseren mit einer Mauer umgebenen Garten allzugerne als Kloo benutzt. Da gab es ein paar Bäume, die standen zu nah an der Mauer. Mit ausgefahrenen Krallen am Baumstamm hoch bis zu dem Ast, der über die Mauer führt und fertig. Find Katzen ganz gut, streichel deren Fell gerne, und mag es gerne, wenn sie mit dem Brummen anfangen.


    Viel Spass mit dem Tier :-)

    Zitat

    Das Miezi nicht alles mag kann ich verstehen, ich mag auch nicht alles :|N

    Genau, ich auch nicht ;-D Hab mal versucht sie zu barfen, weil das ja ach so gut ist. Ist es zweifelsfrei auch, aber das sahen meine Katzen ganz, ganz anders ;-D :-X

    Zitat

    Ist interessant - genau das haben bei mir noch Alle stehengelassen....


    (Ist auch besser so - das stinkt am Schnellsten wenn es rumsteht! Bin froh wenn ich es nicht kaufen muss! ;-D )

    Bei uns bleibt da kein Krümel im Napf. Die inhalieren beide den Fisch so schnell, da kann gar nix anfangen zu riechen ;-D

    Guten Morgen zusammen


    Jemand ein schönes Tässchen :)D , bedient euch !


    Schreibe jetzt zum ersten mal mit dem neuen Smartphone. Ist noch anstrengend da das Format jetzt so in die Länge gezogen ist {:(


    Bei meinem Mann habe ich's jetzt erstmal so stehen lassen. Ich fahre erstmal alleine hin, angepeilt ist Freitag oder Samstag. Vielleicht bring ich ihn doch noch belabert das er mitgeht - muss ich mal sehen :)D


    Er meinte ja wenn schon dann eine Kleine. Wäre natürlich auch schön aber Lisa ist stubenrein, sterilisiert usw. das finde ich absolut vorteilhaft. Auch gehe ich davon aus das sie nicht alles demoliert wie eine junge .


    Die Entscheidung für eine Katze kann und möchte ich nicht alleine treffen. Ich hoffe jetzt einfach das er sich erweichen lässt :)*


    War bei unserem Hund damals auch so. Da bin ich auch erstmal alleine hin. Beim 2. Besuch war er nach etwas überreden dann auch dabei. Babyhundi kam dann angetapst, hat sich vor ihn hingesetzt und fing an zu winseln. Das und der niedliche Blick haben ihn dann sofort erweicht. Er hat sich gebückt und das kleine Fellknäul auf den Arm genommen. Ich sag - na ja schade, ich hätte ihn schon gerne gehabt aber hast Recht, lassen wir ihn lieber da ( :=o ) Er meinte dann - geht's noch !? Natürlich nehmen wir ihn mit! Na dann ;-)


    Jetzt hoffe ich :)z

    Zitat

    Wäre natürlich auch schön aber Lisa ist stubenrein, sterilisiert usw. das finde ich absolut vorteilhaft.

    Stubenrein sind Katzen eigentlich so gut wie von anfang an. Anfangs macht die Mama noch sauber, aber sie gucken sich sehr schnell ab, auf's Klöchen zu gehen. D. h. auch bei einer Babykatze kannst du davon ausgehen, dass die zu 99% stubenrein ist ;-) Ich kenn's jedenfalls nicht anders. Ich hatte früher viele Babykatzen, als ich für den Tierschutz als Pflegstelle aktiv war. Ich hab die Katzen nach der Ankunft im Bad herausgelassen, wo auch das Klo ist. Dort haben wir sie immer erstmal eine Weile in Ruhe gelassen, damit sie sich dort schonmal umsehen und ankommen konnte. Später durften sie dann den Rest der Wohnung erkunden. Hat immer funktioniert, daneben gegangen ist höchstens was, wenn ein Kätzchen krank war.


    Wenn eine Katze das Klo nicht benutzt, dann stimmt in der Regel irgend etwas nicht und sie möchte damit etwas mitteilen. Entweder gefällt ihr das Klo nicht (zu klein, falscher Standort, Katzenstreu doof, Deckel muss ab o. ä.), oder sie ist krank, oder sonstwie verunsichert etc..


    Eine erwachsene Katze aus dem Heim ist natürlich schon sterilisiert, das wäre bei einem Kitten nicht so. Da ist eine erwachsene Katze schon im Vorteil ;-)

    Zitat

    Auch gehe ich davon aus das sie nicht alles demoliert wie eine junge .

    Das würde ich jetzt nicht unterschreiben wollen ]:D Generell ist die Gefahr, dass eine Katze die regelmässig raus darf und sich zu Hause wohl fühlt aber nicht so riesig, dass sie die Wohnung umdekoriert ;-)

    Zitat

    Er meinte dann - geht's noch !? Natürlich nehmen wir ihn mit! Na dann ;-)

    Aha! Dann stehen die Chancen ja sehr gut, siehe meine PN ;-D TOITOITOI! x:)


    LG Prada