• Katzentrockenfutter abgelaufen

    Hallo, die Eltern einer guten Freundin von uns besitzen einen Zooladen. Dort haben wir einen 10kg Sack Trockenfutter von Sanabelle gekauft (Sorte Forelle). Gestern haben wir den Sack in unsere Futtertonne zur Aufbewahrung geschüttet und da ist meinem Freund auf gefallen, dass das MHD bereits April 2013 abgelaufen ist. Wir haben unsere Freundin sofort…
  • 23 Antworten

    Ich würde mich mit der Chargen-nummer an den Hersteller wenden. Der kann es auch austauschen und erklären, was mit 1 Jahr altem Trockenfutter schlimmstenfalls nicht stimmen könnte.

    Zitat

    Aber ich würde nicht den vollen Preis bezahlen.


    Ein kräftieger Nachlass muss schon drin sein, an andere Kundschaft härren sie es nicht verkaufen können.

    :)^ ein futtersack der über ein jahr abgelaufen ist, sollte entweder gar nicht mehr oder aber zu einem seeeehr überzeugenden preis verkauft werden!

    Ich würde es unseren Katzen nicht geben, könnte ich mit meinem Gewissen auf keinen Fall vereinbaren. Jetzt mal von der Tatsache dass es ungesund sein könnte völlig abgesehen, 1 Jahr nach MHD ist bestimmt schon einiges am Geschmack verloren gegangen oder das Futter hat Feuchtigkeit gezogen und ist nicht mehr ganz knackig oder oder oder.


    Wir kaufen für unsere 2 Katzen immer nur 1KG Packungen weil ich es schon nicht mag wie schnell die 2KG Packungen alt werden (verlieren an Farbe und Biss), und das obwohl wir jedesmal penibel darauf achten den Zip Verschluss zuzumachen.


    Ich achte mehr auf unsere Katzen als auf mich selbst, schließlich ist der Mensch auf die Welt gekommen um den Fellnasen zu Dienen ;-D

    Ich würde meinen Katzen auch kein abgelaufenes Futter geben. Vor längerer Zeit habe ich mal diese Stängchen, die es für Katzen gibt gekauft und einer hat sich ganz hinten im Schrank versteckt. War erst 2 oder 3 Monate abgelaufen, aber als ich ihn geöffnet habe, total gammelig. Davon würden meine Katzen mit Sicherheit krank werden. Mal abgesehen davon, dass meine Miezen extrem wählerisch sind und das niemals fressen würden. Wirf es weg oder gibs zurück

    Deine Freundin kann froh sein dass kein "Amtsmensch" das Futter entdeckt hat.


    Sollte es noch ok riechen und aussehen würde ich es verfüttern aber wenn sie sowas von selber entdeckt muß sie die Ware entsorgen. Oder an Bekannte verschenken.


    Und wenn es eine neue Lieferung war dann gehört dem Hersteller auf die Finger geklopft !

    Füttern würde ich es noch, aber es gehört sich einfach, dass sie euch das Geld zurückgibt oder der nächste Sack umsonst ist. Abgelaufene Ware kann man nicht mehr verkaufen, auch nicht an Freunde. Irgendein ein Angebot in dieser Richtung sollte von ihr kommen.

    Zitat

    Abgelaufene Ware kann man nicht mehr verkaufen, auch nicht an Freunde.

    Erst Recht nicht an Freunde.


    Normalerweise hätten sie es wegwerfen müssen.


    Dann an Freunde abzugeben, und dann auch noch Geld nehmen ist unverschämt wie ich finde.


    Sie hätten dir sagen müssen das es abgelaufen und ob Du es geschenkt haben möchtest da es sowieso sonst weggeworfen wird.


    Wenn Du dann von Dir aus gesagt hättest o.K ich nehms gerne ist mir egal das es abgelaufen ist, wäre das Deine Sache.


    Du hättest ne Kleinigkeit geben können, als Entschädigung mehr aber auch nicht.


    Nun nachdem Du es festgestellt hast aber noch zu sagen ist doch egal, fülls um und gut ist, ist unverschämt, und hat mit Freundschaft nichts zu tun.

    ich würde es nicht mehr verfüttern. Die darin enthaltenen Fette werden ranzig und das belastet den Stoffwechsel der Katzen über Gebühr und ohne jede Not.