• Meerschweinchen hat Durchfall: Critical Care?

    Kann ich bei Durchfall Critical Care oder Rodicare geben? Soll laut Tierarzt 1 Woche nur Heu und Kamillentee fressen, aber es hat so Hunger. Wird der Durchfall dadurch schlimmer? Habe noch Rodicare, ist aber vor einigen Monaten abgelaufen. Kann ich das trotzdem noch geben?
  • 74 Antworten

    Nur Wasser und Heu sind schon in Ordnung. Du kannst ihm noch getrocknete Kräuter kaufen (zB. Kamille).


    Ist der Durchfall denn schon etwas besser?


    :-)

    Nein, war grad nochmal beim TA. Er frisst auch nicht mehr von allein seit heute. Kot wurde nochmal untersucht, war aber nichts festzustellen. Montag bringe ich nochmal ne Probe hin, dann wirds auch nochmal weggeschickt. Habe Herbal Care mitbekommen, Vit C, Bene Bac als Pulver und Tropfen für die Verdauung. Und ein Antibiotikum wurde gespritzt. Hoffe, dass es jetzt endlich besser wird. Er wiegt jetzt nur noch 600g.:-(

    Mach aber eine Sammelkotprobe sonst bringt das Ganze nichts. Viele Parasiten werden nur sporadisch ausgeschieden wie Kokziedien und Wurmeier. Eine bakteriologische Untersuchung wird durch die AB Gabe eh nicht mehr möglich sein.


    Wichtig ist das du ihn zufütterst und Wasser zusätzlich gibst falls er nicht selbstständig trinkt.


    Hier sind die DAumen gedrückt.


    LG

    Oh, das tut mir leid. Bekommst du das denn hin mit dem Zwangsfüttern?


    Bist du mit deinem Tierarzt an sich zufrieden? Wenn der nicht rausfindet, was das Schweinchen hat, würde ich vielleicht mal einen anderen Tierarzt aufsuchen. Eine zweite Meinung ist evt. nicht schlecht.


    Wegen Durchfall habe ich von meiner Tierärztin heute Lactogel für mein Schweinchen bekommen. (Uns hats auch erwischt und mein Dicker muss Antibiotika bekommen.) Vielleicht ist das auch was für dein Schwein?


    Ich drück dir fest die Daumen.

    Ich drück euch natürlich ganz fest die Daumen.


    Du kannst auch viel dazu beitragen. Versuch ihn soviel wie möglich zu füttern und ganz wichtig das Wasser nicht vergessen, sonst dehydriert er.


    Ist schon mal seine Temperatur gemessen worden? Falls er Untertemperatur musst du ihn warmhalten. Hast du eine Kuschelrolle oder ein altes Handtuch wo er sich reinkuscheln kannst. Mein letztes krankes Schweinchen hat mein Dinkelkissen geliebt.


    Wichtig ist halt das rausgefunden wird woher der Durchfall kommt und das dieser dann mit den geeigneten Mitteln gestoppt wird.


    LG

    Eieiei zwangsfüttern ist nicht schön, und dein Meeri wird sich dagegen wehren wie sonst was. Das Herbi Care wird gern genommen.


    Hast du eine Anleitung bekommen zum zwangsfüttern? Nimm eine 1-ml Spritze, ziehe das Herbi Care auf (mit Wasser gelöst) und flöße es dem Tier ein. Eher weniger darauf achten, was das Schweinchen möchte sondern rein damit! Aufpassen, daß du es nicht ins Mäulchen "schießt", sonst kann es passieren, daß was in die Luftröhre kommt.


    Gut geht päppeln zu zweit, einer hält fest der andere flößt ein.


    Dill wirkt appetit anregend.


    Womit ich auch gepäppelt habe sind Schmelzflocken und Babybrei (Möhre mit Fenchel, hab die Eigenmarke von DM genommen).


    Hab meinen Mops zum päppeln knapp jede Stunde rausgenommen.

    Erstmal vielen vielen Dank für die vielen Antworten. Haben mir echt geholfen. Dies ist nun schon der 3. Tierarzt. Samstags gibts ja nicht so viele, wo man hin kann. Habe ihn mit Spritze gestern gefüttert. Habe unter das Herbi Care das Bene Bac Pulver gemischt. Dann hab ich etwas Möhrenbrei reingestellt in den Käfig, hat er auch gerne geschlabbert. Später gabs ein Stück Möhre, hat er auch gefressen und danach etwas Petersilie, was er auch gefressen hat. Durchfall scheint etwas besser zu sein. Kann ich wohl auch Apfel geben? Ich habe wieder Hoffnung! Aber nur mit Heu wäre er mir eingegangen...

    Das es den Möhrenbrei selber gefressen hat, ist doch ein gutes Zeichen.


    Du kannst den Apfel reiben und den Brei ein bisschen braun werden lassen. Das ist auch gut gegen den Durchfall.


    :-)

    Und bitte wiegen nicht vergessen, ich hab morgens und abends gewogen, war bestimmt zuviel dennoch bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen.


    Ist ein gutes Zeichen wenn er selber frisst :)*

    Schau doch mal hier:


    http://www.diebrain.de/I-index.html


    da gibt es allerhand Infos.


    Trockenfutter solltest Du gänzlich aus dem Futterschrank entfernen.

    Also, der Durchfall war zwischendurch weg, kommt aber immer wieder. Ist ja jetzt schon ne Weile. Wiegt im Moment so um die 700g. Bekomme Freitag leider erst die Ergbnisse der Kotprobe. Ich kann nur hoffen, dass da was bei rauskommt, wo man dann eine Behandlung draus ableiten kann. Weiss sonst nicht mehr weiter. Habe ab nächste Woche keine Möglichkeit mehr, das Schweinchen 3x täglich zu päppeln. Und es hat so Hunger. Frisst den Päppelbrei jetzt sogar freiwillig. Heute hab ich ein kleines Stückchen Paprika gegeben, da gings sofort wieder los. Und gestern Dill, den hat er auch nicht vertragen. Aber er muss doch irgendwann mal wieder was normales fressen können. Ob ich nochmal Trockenfutter probiere, was er so gerne mag? Muss doch irgendwie das Gewicht wieder rauf bekommen...