• Meerschweinchen hat Durchfall: Critical Care?

    Kann ich bei Durchfall Critical Care oder Rodicare geben? Soll laut Tierarzt 1 Woche nur Heu und Kamillentee fressen, aber es hat so Hunger. Wird der Durchfall dadurch schlimmer? Habe noch Rodicare, ist aber vor einigen Monaten abgelaufen. Kann ich das trotzdem noch geben?
  • 74 Antworten

    Das hört sich doch schon mal gut an. Schön das erlangsam wieder zunimmt.


    Was das Trofu angeht es gibt bis heut keine Studien in welchen Mengen es überhaupt schädlich ist. Durchfall verursacht es in der Regel schon mal gar nicht. Es gibt abertausende von Schweinchen die sehr gut mit einer angepassten Menge von Trofu (hochwertiges) zu ihrem restl. Futter leben.


    Und ja, ich kenne diese Seite und ja, ich weis welche Person dahinter steckt und ja, das ist der Grund warum ich von dieser Seite nicht viel halte. Und nein auch dort gibt es keine brauchbaren überprüften Informationen zu diesem Bereich sondern vorwiegend eigene Meinung und Beschreibungen was passiert wenn nur Trofu gefüttert wird und kein anderes Futter.


    Das soll auch keine Diskussion über Trofu werden aber es geistern genügend Fehlinformationen darüber im Netz die die Halter unnötig in Panik versetzen.


    LG

    Vielen Dank erstmal. Ich fand es auch schon komisch. Hatte schon viele Schweinchen, die immer sehr gut mit TroFu gelebt haben. Und nur, weil jetzt eins einmal Durchfall hat, soll es daran liegen??? Schlimm finde ich, einem Schweinchen, das schon seit 5 Jahren mit TroFu lebt, auf einmal gar nichts davon mehr zu geben. Zumal es geschwächt ist und erstmal wieder auf die Beine kommen muss. Und ich finde es ein bisschen risikoverbunden, in dem Zustand das gewohnte Futter zu wechseln, und alles umzustellen. Das kann man vielleicht machen, wenn es gesund ist, aber im Moment ist meine Priorität, das Schweinchen gesund zu bekommen und wieder Normalgewicht zu erreichen!

    Meerschweinchen essen in der Natur nun mal kein Getreide, und aus jenem besteht das meiste Trockenfutter zu einem großen Teil.


    Oft können die Meerschweine davon dann Bauchweh oder Ähnliches kriegen. Im Normalfall (das ist bei deinem natürlich gerade an sich nicht schlimm) gilt Trockenfutter auch als absolute Dickmacher... und bei nicht so bewegungsfreudigen Meerschweinchen setzt das dann gerne mal an. Und fett sollen die Tierchen ja schließlich nicht werden, gell?


    Ich kaufe meinen Schweinchen in einem Zoofachhandel (nennt sich Futterhaus) immerhin Trockenfuttermischungen, in denen kein Getreide enthalten ist, sondern ausschließlich getrocknete Früchte.


    Damit schade ich dann zumindest dem Bauch der Schweinchen nicht und sie futtern das Trockenfutter mit riesiger Begeisterung.


    Übrigens: Von Vitrakraft gibt es auch Leckerchen, die man prima den Schweinen geben kann, die nur zu 1% aus Getreide bestehen.


    Die könntest du deinem Liebling auch geben, wenn er die mag (meine lieben sie *g*).


    Ansonsten gute Besserung an dein Schweinchen und das es weiterhin gut futtert und nicht wieder abnimmt.

    Wenn ich ein Tier halte, sollte ich es möglichst so halten, dass es den natürlichen Haltungsbedingungen nahe kommt. Warum sollte ich ein Tier mit Getreide voll stopfen, wenn es das in freier Natur nicht (oder höchstens im Herbst!) bekommt. Natürlich sind viele Meerschweinchen bekannt, die ein ganzes Leben lang Trofu bekommen haben, und denen es immer gut ging. Glück gehabt! Denn es gibt aber auch sooo viele, die dadurch Probleme bekommen haben!


    Das größte Problem bei dem Trockenfutter íst, dass sie dann nicht mehr den ganzen Tag am Heu rum knabbeln, da Trockenfutter ja schneller satt macht als Heu. Dadurch werden die Zähne zu wenig abgenutzt und es bilden sich an der Backenzähnen Spitzen, die dem Schweinchen weh tun. Dann frißt es entweder gar nicht mehr oder bekommt Durchfall, da das Futter nicht vernünftig vom Darm verarbeitet werden kann.


    LG


    Cinderella80

    Ach so,


    Gesund bekommen kann ich ein Tier nur, wenn ich es auch gesund ernähre!


    Wenn ein Kind nach einer Woche Durchfall so viel abgenommen hat, gibt man ihm ja auch nicht viel Süßigkeiten, damit es schnell wieder zu nimmt, oder!?

    Es wird doch nicht jedes Tier zwangsläufig davon krank, so wie nicht jeder Raucher Lungenkrebs bekommt. Getreidehaltiges Trockenfutter ruiniert nunmal leider den Darm und sollte nicht gefüttert werden. Hast Du den Link mal angeschaut?

    Produkte von Vit..... haben auf einem Speiplan auch nichts zu suchen. neben Getreide ist meist noch Zucker und Ei oder irgendwelche Milchprodukte enthalten.


    Zum Päppeln benötigt man kein Getreide !

    Alle sagen hier nur, was man NICHT darf, aber keiner kann richtig sagen, was gut ist. Was gebe ich, damit das Gewicht schnell wieder mehr wird??

    Kennt es Mais? Mais macht dick, Möhren und Fenchel auch.


    Hast du mal Schmelzflocken probiert? Zum päppeln hab ich sie genommen und wurden gern gefressen, solange man keine Unmengen davon gibt.

    Dann am besten Trockengemüse (zb hier: www.hansemanns-team.de )


    Ordentlich Karotten, Sellerie, Pastinaken - das sind dickmacher.