Mein Kater hat Eiter am Ohr

    Ich habe eben gesehen, dass das eine Ohr meines Katers innen ganz verkrustet ist, es handelt sich wohl um Eiter und stinkt auch ziemlich {:( . Morgen früh gehen wir natürlich zum TA. Er will auch ständig den getrockneten Schorf/Eiter wieder wegkratzen %-| Das Ohr fühlt sich von außen auch heißer an. Was könnte das denn sein? Hat jemand mit so etwas Erfahrung":/ Ich hoffe mal, nichts schlimmes. :-/ Fressen und sich putzen tut er wie immer.

  • 9 Antworten

    Vielleicht hat er bei einem Kampf was abbekommen. Zb einen Biss, so dass dann unterirdisch die Bakterien sich vermehrt haben, bis es zu eitern anfing. Dazu könnte auch erhöhte Temperatur passen – wenn so ein Abszess nach innen geht, droht sogar eine Blutvergiftung. Mag dir keine Panik machen, ich weiß ja nichts über die Begleitumstände. Mein Kater hat sich nichts anmerken lassen und hatte auf einmal eine Eiterbeule an der Wange, die richtig eklig war, als wir sie geöffnet haben... {:( ich würde es angucken lassen!!

    Ja, ich gehe morgen zum :[] mit ihm! Ich habe es erst jetzt gesehen, über das Wochenende hat meine Nachbarin den Kleinen versorgt, da ich weg war, aber es fiel ihr wohl nicht auf. Aber man sieht es schon und es riecht auch sehr unangenehm. %:|

    hallöchen,


    das werden wahrscheinlich "nur" milben sein. das hatte mein kater damals auch als wir ihn aufgenommen haben. sieht fürcherlich eklig aus und riecht nicht schön. das hilft nur ab zu ta und ne wurmkur und spot on...wir waren glaub ich sogar zweimal da und haben auch tabletten gegen die entzündung bekommen. am besten du passt gut auf, das dein kater sich nicht allzu oft dran kratzt. das macht es noch schlimmer. und wenn es überstanden ist – ohren regelmäßig säubern. ich nehme immer ein wattepad und sehr warmen wasser und dann pule ich nen bissl ihm ohr rum :-D findet mein kater zwar nicht witzig, aber er hat immer saubere ohren und auch nie wieder ne entzündung gehabt.


    ich wünsche gute besserung {:(

    Unser Uralt-Kater hat sich mal bei einer Klopperei einen Biss zugezogen und es hat auch geeitert. Waren dann mit ihm beim Doc, der hat die Wunde gesäubert und danach durfte Monsieur mit einer schicken Halskrause promenieren gehen :-D


    Die ging ihm im Endeffekt wohl mehr auf den Keks als der Biss, aber er hat es überstanden. Gute Besserung für Deinen Kater!


    LG


    Smilla

    Kommen eben vom Arzt zurück. Es war eine eitrige Wunde, die wohl vom einem Katzenbiss stammt. Mein Kater ist nämlich dauernd am kämfen. ;-D %-| Er bekam eine Spritze und bis in 2 Tagen ist laut TA alles wieder gut. :-)

    Dann war mein erster Eindruck ja richtig. Katzen haben ja bekanntlich sehr spitze Zähne. Wenn sie zubeißen, dann ist das wie eine "Injektion" mit netter Bakterienbeilage. ]:D Oben verkrustet die relativ kleine Wunde schnell, und fällt gar nicht weiter auf. Aber drunter gehts dann rund und die Katzen zeigen es ungern, dass sie etwas haben. :-/


    Und dann bricht die Wunde im schlimmsten Fall auf (was ja sehr schmerzhaft sein muss :°( ) und dann hat man den Salat... :-X


    Na mit der Spritze sollte es sich jetzt ja dann erledigt haben. Ich würd allerdings durch leichtes(!) Abtasten in der nächsten Zeit kontrollieren, dass sich da nicht ein neuer Eiterherd bildet. Wenn man zu fest drückt, hat man die Gefahr, dass sich ein Abszess nach innen öffnet und der Eiter ins Blut geht, was absolut gefährlich ist...