• Mein Kater hat Wasser auf der Lunge

    Ich bin total verzweifelt!!!! :°( :°( :°( :°( Gestern war noch alles in Ordnung – heute Morgen sah es ganz anders aus! Er ist schon alt, gemächlich. Lag bei mir im Bett, ich habe mir nicht viel gedacht. Aber er schnurrte nicht mehr und irgenwann ist mir aufgefallen, dass er ganz schwer geatmet hat. Ab und an hat er auch das Mäulchen aufgemacht, als wollte er da…
  • 238 Antworten

    Hallo smilli

    Wenn ich gewusst hätte, das du einen extra Faden eröffnet hast, hätte ich viel früher hier geschrieben.


    Ich fühle mit dir und habe in den letzten Tagen oft an dich und deinen Kater gedacht!!!


    Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr noch eine ganz lange tolle Zeit miteinander habt :)z

    Zitat

    Ich merke übrigens nach wie vor, dass ich enorm angespannt bin.

    Das ist normal. Mir ging es auch genau so und die Anspannung hat auch nur langsam nachgelassen.


    Gib dir ein paar Tage Zeit, dann wirst du ruhiger und wenn du siehst, dass es deinem Kater soweit gut geht, wirst du auch wieder besser schlafen.


    Ich würde auch fahren wenn es dir so wichtig ist. Ich denke eine Runde mit ihm zu schmusen würde dir und deiner Anspannung auch gut tun :)^


    Geh allen die flach liegen aus dem Weg ;-) und kümmer dich nur um deinen Kater :)z


    Ganz liebe Grüße

    Hallo Someone,


    ja, ich hätte auch früher den Mund aufmachen können, aber die letzten Tage war ich irgendwie nicht so ganz auf der Höhe.


    Ich habe ja generell etwas Probleme mit Panikattacken (die ich aber die meiste Zeit gut unter Kontrolle habe), wenn so etwas dazukommt, dann tobt mein Körper. ":/ Ich weiß noch nicht, was gut für mich ist. Muss nachher mal genauer in mich reinhören.


    Jetzt kommt noch die Anspannung dazu, weil es meiner Mutter nicht gut geht. %:| Bin da generell sehr sehr empfindlich. Wenn jemand, den ich gern habe, krank ist, dann lebe ich immer in ständiger Angst.

    Schön,daß der Kater anscheinend stabil ist!!


    Wenn er keine Treppen mehr steigen möchte-das ist ja das kleinste Problem!Als mein Kater Krümel alt und müde war und nicht mehr springen und klettern wollte,haben wir ihn immer "unser Bodenpersonal" genannt!Er hatte CNI...


    An deiner Stelle würde ich den Kater besuchen,wenn du Angst vor Ansteckung hast,kannst du ja einen Mundschutz nehmen.Der Kater wird sich freuen,und es ist vlt. auch eine Unterstützung für deine Mutter,sie scheint ja auch sehr an dem Kater zu hängen!


    Weiterhin alles Liebe für euch und noch eine schöne Zeit für euer Tier!!!

    Morgen sehe ich ihn wieder!!! :)z x:)


    Ihm geht es momentan ganz gut. Er hat keine Lust auf die Tabletten (das Kortison schmeckt wohl eklig), da muss man ihn ganz schön überlisten. Ansonsten hat er gestern ins Telefon geschnurrt x:) Ich freue mich schon auf ihn!!!

    Ich fühle mit dir. Musste vor ein paar Wochen meinen alten Kater einschläftern, es war seit monaten ein auf und ab mit ihm....das war das schlimmste was ich jemals entscheiden musste...habe ihn dann vergraben...2 wochen später lief unsere jüngere katze weg und ist seitdem spurlos verschwunden. Mein kater war auch mein ein und alles, sprach mit mir und war auch sonst eher wie ein Hund...alles so leer ohne ihn..


    Deshalb: Genieße jeden Tag mit deinem Tiger, den er noch würdevoll erleben darf!

    Danke ja, ich werde es genießen!


    In 3h bin ich dort... Habe gestern erfahren, dass er die Tabletten nicht gerne mag und um die drumrum isst. %-| Man muss schon ganz schön tricksen, damit er sie nimmt.

    Ich hab sie unserem Kater einfach immer soweit in den Rachen geschoben dass er gar nicht mehr anders konnte als schlucken ;-)

    wir haben immer eine trockenfutter-reihe gelegt.


    futter – futter – tablette – futter – futter – futter – futter


    und die haben wir jeden tag in der reihenfolge verändert.

    Danke euch beiden! Dann gucke ich mal, wie wir das umsetzen können.


    Wenn nichts drin ist, dann nimmt er sie. Aber kaum steckt da was drin, mag er's nicht. %-|


    ??eigentlich hätten wir's ihm auch ganz einfach gerne gespritzt, aber die Ärztin wollte es jetzt doch mit Tabletten versuchen??

    x:) Lagen auf dem Sofa – er schnurrend mit Kuscheldecke auf meinem Schoß.


    Man merkt, dass Anstrengung nicht so gut ist. Aber ansonsten ist er ganz der Alte. Am Kratzbaum rumspinnen war auf jeden Fall drin.