Mein Kater ist wohl für immer weg.

    Liebes Forum.

    mein Kater ist von einen auf den anderen Tag nicht mehr aufgetaucht.

    Da wir zwei Wochen vorher eine Straße weiter eine tote (vermutlich vergiftete) Katze gefunden haben gehe ich davon aus dass meinem lieben Kater dasselbe Schicksal ereilt hat.

    Die Vorstellung dass er irgendwo da draußen alleine, elendig verreckt ist raubt mir seit Tagen den Schlaf.

    Mein Kater war einige Wochen vorher noch beim Tierarzt und wurde für kerngesund erklärt.

    Leider spricht wirklich alles dafür dass hier ein gemeiner Katzen und oder Tierhasser sein Unwesen treibt.

    Ich fühle mich so hilflos und verzweifelt. :°(:°(

  • 47 Antworten

    privat


    Das tut mir wirklich sehr leid, dass der Kater bisher nicht aufgetaucht ist. Wie lange ist er denn schon weg? Macht er denn öfter einmal "Ausflüge"? Eventuell taucht er ja wieder auf. Manchmal werden Katzen versehentlich irgendwo eingesperrt oder vielleicht hat er auch jemanden gefunden, der leckere Sachen füttert.


    Ich drücke die Daumen, dass er wieder auftaucht udn nicht Opfer eines Tierhassers wurde. Ich kann diese Menschen übrigens überhaupt nicht verstehen.

    Ich bin mir sehr sicher dass er umgebracht wurde.

    Alles spricht dafür, mein Kater war kastriert und gechipt.

    Der war nie Tage weg, ich habe ihn jeden Tag mindestens zweimal gesehen und das über Jahre.

    Der brauchte immer Menschen um sich rum und war alles andere als ein einsamer Streuner.

    Es sind in meiner Straße schon mehrere Katzen urplötzlich weg gewesen.

    Und hier sind viele Leute die Sprüche loslassen ala,:" Wenn die Katze noch einmal durch meinen Garten läuft dann hänge ich sie dir tot über den Zaun."

    Sehr beliebt ist es hier auch mit hektisch wedelnden Armen und sch Lauten Katzen zu verscheuchen.

    Katzen sind hier bei vielen Leuten einfach Hassobjekte..

    Das klingt furchtbar :°_

    Vielleicht magst Du trotzdem "Vermisst-Zettel" in der Umgebung aufhängen? Erstens möge es hoffentlich doch noch eine kleine Chance geben, dass er wiedergefunden wird, zweitens könnte sich dann jemand - eventuell auch anonym - bei Dir melden, der was weiß, was er auch nicht gutheißen mag...

    :°_

    tomine

    Ich habe ihn an einem Freitag Anfang November das letzte Mal gesehen und am darauffolgenden Mittwoch alles in die Wege geleitet um ihn wieder zu finden.

    Überall angerufen, Suchanzeigen erstellt und so weiter.

    Hätten wir nicht knapp zwei Wochen vorher die vergiftete Katze gefunden,

    würde ich immer noch hoffen, aber so? Ich spüre es einfach, er ist für immer weg.

    Angeblich gab es hier auch einen Hund der vergiftet wurde.

    Meine größte Angst ist es dass die anderen Katzen auch noch dem Gift zum Opfer fallen.

    Seitdem mein Kater weg ist, ist auch meine Lust verschwunden mich intensiv um die anderen Katzen zu kümmern.

    Ich kümmere mich natürlich so wie immer um sie, aber ich bin momentan nicht mit Herzblut dabei.

    Das tut mir leid, und ich kann es auch verstehen, dass es Dir die Lust raubt, Dich noch so um die anderen Katzen zu kümmern, wie Du es gerne würdest. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.

    :)_

    Gestern war eine der anderen Katzen nicht da und schon geht mein Kopfkino los.

    Dabei war die schon mehrfach einige Tage verschwunden und ist immer wieder aufgetaucht.

    Ich hoffe so für DIch, dass sie doch noch auftaucht. Es muss ja nihct dasselbeSchicksal sein wie mit der vergifteten Katze. Viele Katzen sind nach einiger Zeit wieder aufgetaucht.

    Mein Herz hofft auch, aber mein Verstand weiß dass er für immer weg ist.

    Wäre er irgendwo gefunden worden hätte ich ihn sicher wieder bekommen.

    Er lag hier immer vorm Haus herum und jeder hier in der Siedlung wusste wo der Kater hingehört, zudem war er ja gechipt.

    Er ist extrem zutraulich Menschen gegenüber und ich fürchte dass ist ihm zum Verhängnis geworden.

    Na toll, gucke gerade RTL Life und was seh ich?

    Einen Kater der meinem zum verwechseln ähnlich sieht und zwei Jahre nach seinem Verschwinden bei einem Tierarzt abgegeben wurde der dann die alten Besitzer wieder ausfindig gemach hat. :°(:°(:°(:°(:°(

    Er ist wieder da. ;-D;-D;-D;-D

    Mehrere Erwachsene und Kinder haben ihn heute gesehen und mir davon berichtet.

    Dann habe ich ihn selbst gesehen, Nur leider verhält er sich momentan (noch?) nicht so wie gewohnt.

    Er ist wieder da. ;-D;-D;-D;-D

    Mehrere Erwachsene und Kinder haben ihn heute gesehen und mir davon berichtet.

    Dann habe ich ihn selbst gesehen, Nur leider verhält er sich momentan (noch?) nicht so wie gewohnt.