• Nächtliches Verhalten eurer Katzen

    Hallo *:) Wie verhalten sich eure Katzen in der Nacht? Ich muss mich mal auskotzen und einfach mal fragen, ob ich als einzige solche Nervtöter habe %-| Bis vor paar Wochen war noch alles gut, jetzt haben wir seit 3 Wochen nachts jede menge Terror, ich schlafe höchstens noch 3 Stunden, sonst machen die Katzen Theater. Mein Freund hat nen Bombenfesten schlaf…
  • 147 Antworten
    Zitat

    Da werde ich zum Tier!

    Aber hoffentlich zur Promenadenmischung! Obwohl.. zumindest die erste Elterngeneration ist bei Dir doch bekannt!

    Da war bei der Paarung niemand dabei, ich habe also nichts schriftlich, puh! Außerdem wäre ich eindeutig ein Hund. Ich hoffe, das kostet mich in diesem Katzenfaden jetzt nicht allzu viele Sympathien, aber da mir weder Würde noch der leiseste Anhauch geheimnisvoller Anwandlungen innewohnt, ich hingegen manchmal einfach so Krümel vom Pulli unseres Kindes nehme und gedankenlos in den Mund stecke (eine schreckliche Erfahrung manchmal, die mich bisher aber nicht geheilt hat), muss ich wohl den Tatsachen ins Auge sehen!


    Dafür lecke ich aber auch niemandem nachts den Bauch, sondern allerhöchstens die Füße. ;-D

    Zitat

    ich hingegen manchmal einfach so Krümel vom Pulli unseres Kindes nehme und gedankenlos in den Mund stecke

    Bäh, das bringt selbst mich zum Kotzen!

    UND WIE! Siehste? Würde eine Katze NIEMALS tun! Die gucken dann auch entsetzt, mein Hund hingegen neidisch. Der versteht mich. :-D

    Ich glaub wir haben da richtige Engelchen erwischt :)z haben 2 junge Maine Coon Kater, wir gehen meist so gegen 12 ins Bett und die beiden bleiben draussen, mein Freund hat eine leichte Katzenhaarallergie (tagsüber kein Problem aber in einem haarigen Bett schlafen geht nicht). Sie liegen dann noch ein paar Minuten vor der Tür und dann hör ich dass sie die Treppe hoch laufen ;-) Wir hören da die ganze Nacht eigentlich nix, nur morgens um 7 stehen sie vor der Tür und mautzen, aber kratzen nicht an der Tür und wenn wir am WE bis 9 oder so im Bett liegen stehen sie zwar auch um 7 vor der Tür aber wenn dann keine aufsteht ist nach 5 Minuten auch wieder Ruhe :)z


    Wir handhaben das vom ersten Tag an so, die erste Woche haben sie noch vor der Schlafzimmertür Terror gemacht, aber mein Freund hat einen Bombenschlaf und ich habe Oropax ;-D und seitdem gibt es keine Probleme mehr..ich glaub auch Katzen kann man Grenzen setzen ;-)

    Kein Männerversteher, hast Du die Vorbehalte gegen das Vorhaben von Meister_Glanz' Schwiegermutter wirklich nicht verstanden oder war das gerade scherzhaft gemeint?

    Zitat

    Meister_Glanz, ist euer Kater ebenfalls eine Rassekatze mit Stammbaum?

    Nein, darum hab ich von Anfang an gesagt, dass ihre Vision einer neuen Katzenrasse, die Millionen einbringt, nicht ganz gerechtfertigt ist, weil unserer eine Strassenmischung ist. Absolut süss mit Schönheitsfleck, aber nix Nachgewiesenes. Die Mutter eine Tigerin, der Vater wohl ein Maine-Coon. Mehr aber auch nicht. Natürlich würde er ganz tollen Nachwuchs zeugen mit der türkischen Van, die dann gedeckt werden sollte. Aber mehr auch nicht. Und das ist meiner Meinung nach nicht nötig.

    Schwiegermutti will mal Katzenbabies haben, ist doch nichts verwerfliches wenn sie sich um die süssen Racker kümmert und sie anschließend in gute Hände vermittelt.

    Zitat

    Rassekatzen? Schäm dich! Das kriegen hier Leute das kotzen. ;-D ;-D ;-D ;-D

    :)z Und sogar Rassekatzen denen Grenzen gesetzt werden ]:D :-o