Petition: Verbot der veganen Ernährung bei Katzen

    Hallo,


    ich habe gerade diese Petition entdeckt die ich sehr unterstützenswert finde :)z und würde auch bitten diese Petition die leider sehr untergegangen ist zu unterstützen und natürlich auch zu teilen :-)


    https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-der-veganen-ernaehrung-bei-katzen-fuer-eine-artgerechte-haltung


    Es gibt wie ich heute Morgen Morgen bei Amazon entdeckt habe sogar veganes Futter für Katzen und Hunde aus der selben Dose ich denke die meisten hier wissen, dass sowohl Katzen als auch Hunde einen völlig anderen Stoffwechsel haben und deswegen individuelles Futter brauchen. Benevo Duo Veganes Feuchtfutter Hunde und Katzenfutter <--------- gegen solches Futter ist selbst Whiskas noch ein Segen für die Katze.


    Ich wäre euch dankbar wenn ihr rege unterschreiben würdet und die Petition teilen würdet.

  • 166 Antworten

    Wahnsinn, was die Leute bei den Benevo Rezensionen für eine Gülle schreiben %:| Ich frage mich gerade, ob es wirklich so merkbefreite Leute gibt oder ob die einfach nur die Verkäufe von diesem Zeug pushen sollen :|N

    Ich habe die Produktbeschreibung gelesen, das klingt ja sehr nach Salat... also in zusammengemantschter Version. %:|


    Nichtmal mein EXTREM verfressener Hund ( :)- ) hätte das gefuttert.

    Ich finds auch krass. Aber einen Veganer, der Karnivoren hält und diese dann vegan ernährt entbehrt eh jeder Logik. Solche Leute kann man nicht ernst nehmen. Mir tun die Tiere Leid, denn die können sich nicht dagegen wehren.

    Zitat

    Wahnsinn, was die Leute bei den Benevo Rezensionen für eine Gülle schreiben %:| Ich frage mich gerade, ob es wirklich so merkbefreite Leute gibt oder ob die einfach nur die Verkäufe von diesem Zeug pushen sollen

    Gute Frage, das stelle ich mir auch schon seitdem ich das Zeug entdeckt habe. Bei Kommentaren wie mein ehemaliger omnivor lebender Hund (der Hund hat nicht freiwillig entschieden auf Fleisch zu verzichten sondern es gab keines mehr vom Halter) wurde mir so schlecht vor Wut, dass ich nicht mehr weiterlesen wollte %:|

    Ein Erfahrungsbericht von jemand der seine Katze tatsächlich vegan ernährt hat (Achtung nur Menschen nicht dazu neigen sich schnell aufzuregen. Auch Menschen mit hohem Blutdruck rate ich davon ab den Bericht zu lesen) http://antispe.de/txt/veganekatze.html

    Zitat

    Man reiche mir ein Brett... eine Tischkante... eine Wand... irgendwas um meinen Kopf dagegen zu schlagen!

    Bitte nicht an deinen! Ich mache mit, aber lass uns das Brett der Verfasserin um die Ohren hauen! ]:D


    Nee, da fehlen mir echt die Worte... :-X

    @ Scaro

    Glaube mir Katzen sind Fleischfresser ihr Darm und ihr Stoffwechsel ist für Fleisch ausgelegt in Australien wäre ein Kitten wegen einer veganen Diät fast gestorben :-( http://www.heraldsun.com.au/leader/west/kitten-nearly-dies-from-vegan-diet/story-fngnvmj7-1226682108386?nk=8238a89728d787c1a1af8a444cabe828

    Seit wann sollte man seine Haustiere, sprich Hunde und Katzen, vegan ernähren?.


    Nur weil man als Mensch so leben möchte? Das ist ja total verrückt.


    Meine kleine Hündin verspeist ihr geliebtes Mahl aus getrocknetem Ziegenfleisch und


    Süsskartoffeln und es scheint ihr dabei seeeehr gut zu gehen. Sicher mag sie auch gerne


    mal kleinere Gemüsehäppchen etc., aber das sollte nicht der Hauptbestandteil eines


    Hundefutters sein.

    Zitat

    Bitte nicht an deinen! Ich mache mit, aber lass uns das Brett der Verfasserin um die Ohren hauen! ]:D

    Da bin ich auch dabei!

    Zitat

    Bitte nicht an deinen! Ich mache mit, aber lass uns das Brett der Verfasserin um die Ohren hauen!

    Zitat

    Da bin ich auch dabei!

    Ich schließe mich an :)^