• Petition: Verbot der veganen Ernährung bei Katzen

    Hallo, ich habe gerade diese Petition entdeckt die ich sehr unterstützenswert finde :)z und würde auch bitten diese Petition die leider sehr untergegangen ist zu unterstützen und natürlich auch zu teilen :-) https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-der-veganen-ernaehrung-bei-katzen-fuer-eine-artgerechte-haltung Es gibt wie ich heute Morgen Morgen…
  • 166 Antworten
    Zitat

    häh? Es geht aber doch nicht um "die meisten Halter", sondern um Veganer. Veganer haben eine Entscheidung getroffen, sie haben sich sehr intensiv mit dem Thema Ernährung befasst und nehmen einige Mühen in Kauf, dass sie sich vegan ernähren können...Und die sollen dann vor dem Regal stehen und sich denken: "Oh fuck, kein zusammengepanschtes veganes Futter mehr. Dann wieder Fleisch." Das ist doch Blödsinn. Ebenso Blödsinn zu meinen, dass nicht veganer zum veganen Futter greifen. Diese Ernährungsweise ist doch überhaupt nicht populär.

    Veganer haben diese Entscheidung aber nur für sich getroffen ;-) Weder die Katze noch der Hund der bei ihnen lebt hat gesagt ich möchte kein Fleisch und keine tierischen Produkte mehr essen. Und wenn der Veganer eben kein Fleisch fütter kann darf kein Tier halten, das solches isst tut er es aber trotzdem so muss dieses Tier artgerecht gefüttert werden.

    Zitat

    Wie wird es bekannt? Was würde dieses Verbot an den aktuellen Möglichkeiten konkret ändern/sie erweitern?

    Das Futter dürfte weder verkauft noch verfüttert werden und Hunde und Katzen die so ernährt werden dürften ihren Haltern entzogen werden.

    Zitat

    Fällt mir ein Gegenspruch zur Whiskas Werbung (Katzen würden Whiskas kaufen) ein. Katzen würden Mäuse kaufen. Man, man was es nicht alles gibt.

    da gibt es ein Buch dazu http://www.amazon.de/Katzen-w%C3%BCrden-M%C3%A4use-kaufen-Schwarzbuch/dp/3453600975/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1408445178&sr=8-1&keywords=katzen+w%C3%BCrde+m%C3%A4use+kaufen bei mir gibt es seitdem nur noch hochwertiges Nassfutter mit einem hohen Anteil an Muskelfleisch :)z

    AliceHargreaves

    Zitat

    Veganer haben diese Entscheidung aber nur für sich getroffen (...)

    Ich verstehe nicht was das mit meinen Zeilen zu tun hat.

    Zitat

    Das Futter dürfte weder verkauft noch verfüttert werden

    Ja, das habe ich verstanden. Es ging um die erweiterten Möglichkeiten des Vetamtes. Wenn es Tieren bei ihren Haltern nicht gut geht, dann kann das Amt ja bereits jetzt eingreifen. Welche erweiterten Befugnisse benötigt das Amt, um dieses Verbot sinnvoll zu überwachen und umzusetzen? Oder geht es nur um eine kleine Konkretisierung und die Umsetzung ist nicht so wichtig?