• Schlafstörungen wegen meiner Katze - die Nerven liegen blank

    Hallo, ich brauche wirklich dringend Rat! Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich habe Schlafstörungen und bin ständig krank, was daran liegt das ich einfach keinen vernünftigen Schlaf bekomme. Daher seit ihr meine letzte Rettung, da ich einfach nicht weiter weiß. Ich fange mal an. Habe zwei Kater. Somalis. Sind zwar keine Geschwister aber zusammen…
  • 48 Antworten

    Ach die sind echt süß, auch wenn ich Langhaarige nicht soo toll finde. Also ich mag die kurzhaarigen einfach lieber leiden. Aber es kommt ja eh eher drauf an, wie sie sich verhalten.


    Philip, total niedlich mit dem Schnee, ich kanns mir lebhaft vorstellen, unser muss auch unbedingt bei jedem wetter auf den balkon und wenn der naß ist, wird nach jedem schritt angewidert diepfote hochgehalten und abgeschüttelt. Ein vorwurfsoller Blick zu mir, warum ich das denn so naß lasse ist auch mal drin. ;-D


    Aber mal zum Thema zurück, einsperren, egal wo, das geht gar nicht. Mein Kleiner nervt morgens auch immer mal bis er sein Futter hat. Danach geht die Schlafzimmertür dann oft zu, damit ich noch ne stunde pennen kann. aber erstens hat er dann noch genug anderen freiraum zum rumtoben und zweitens sind das mal ein, zwei stunden. und nur, wenn ich danach arbeiten muss, damit ich fit bin, sonst stört michs nicht, wenn er mal zwischendurch ne weile auf mir rumkrakselt. Ich finds immer wieder süß, wenn ich aufwache weil er aufs Bett klettert (Hochbett) und ich die augen öffne und zwei riesengroße kullerrunde Katzenkinderaugen mich anstarren und der motor angeschmissen wird sobald er merkt ich bin wach. x:)

    der rote ist ein perserkater und wird 10 jahre alt im juli und die schwarz-weiße ist eine main-coon/hauskatzenmischung und eine katze und gerade 4 geworden.

    @ fraggle,

    mal die Tür zu machen,weil man seine Ruhe möchte ist ja völlig klar. Ich mach oft morgens die Badezimmertür zu,weil Freddy nichts besseres zu tun hat,als sich vor mir ins Waschbecken zu platschen.;-D Bis er sich dann bequemt,das Waschbecken frei zu machen,käme ich jeden Tag zu spät zur Arbeit.;-D,weil Zähne putzen etc. wird dadurch ganz schön verzögert...;-D


    Aber das mit der Transportbox ist ja wohl :(v:(v Meine würden die ganze Nacht schreien und alles versuchen da raus zu kommen......Das war echt ein unmöglicher Vorschlag und sowieso keine Lösung :|N


    Wenn kein Freigang möglich ist, muss den Katzen wenigstens die Wohnung als "Revier" zur Verfügung stehen.


    Es ist schon immer ein Problem,wenn wir zum Tierarzt müssen. Da MUSS ich sie mal in die Wohnung sperren. Aber frage nicht,wie die an der Katzenklappe rumwerkeln und alles versuchen auszubrechen.Die heulen auch richtig. Da tun sie mir so leid,aber muss für nen Termin sein. Musste schon Termine beim TA absagen,weil Katze abwesend ]:D]:D. Wenn ich sie nicht eingesperrt habe. Sie sind dann genau dann nicht da,wo wir nen Termin haben,als wenn sie s merken würden?:-/;-D:=o


    L G*:)

    Ich weiß nicht ob ihr mich falsch verstanden habt, na klar dürfen die Tiger wenn wir abends kommen toben und spielen. Aber der eine mauzt dann ständig, so als ob er Futter will. Dabei steht nebenan genug Futter. (na hab ich ja schon erklärt...)


    Ihr denkt wahrscheinlich das die armen Miezen kaum Platz bei uns haben, aber a) wie gesagt schlafen sie den ganzen Tag über und b) ist unser Bad, Flur und Büro so groß wie bei manchen die ganze Wohnung! Im Wohnzimmer steht unser Sofa, das wird normalerweise auch in Ruhe gelassen, aber ich hab sie auch schon mal einfach so dran wetzen gesehen. Außerdem wird es den Miezen ja wohl nicht schaden wenn sie mal 5 Stunden nicht ins Wohnzimmer dürfen. Und wie man an der Geschichte von einSohn2007 sieht liegt es nicht umbedingt an dem Platz, Spielzeug, Balkon.

    @ tinka:

    na endlich jemand der genauso denkt. :-)

    @ marie08:

    Das können wir auch nicht, das macht sie nur noch aggressiv. Ich will sie auch nicht wegsperren, sie sollen einfach lernen das sobald wir aufstehen sie auch aufstehen können. Oder so ähnlich. Was langsam auch klappt, der Staubsauger wirkt Wunder (und das obwohl er einfach nur da steht).

    @ philip10:

    Klar kotzt meine Katze auch mal wohin, aber wer das schon öfter mal mitgemacht hat weiß auch das dies nicht immer ganz zu entfernen ist. Meine Miezen dürfen so gut wie alles, nur nicht ohne uns in ZWEI Zimmer. Und ich sag es nochmal: das ist es nicht was sie stört! Er macht ja Theater wenn wir da sind und das für mich ohne einen erkennbaren Grund! Aber phillig10, jeder zieht seine Grenzen anders, bei dir ist es der Kleiderschrank und Tisch und für mich eben zwei Zimmer! Und unser Teppich im Wohnzimmer sieht schon super übel aus, womit wir uns abgefunden haben, aber wenn wir da sind können wir es wenigstens noch ein wenig unterbinden.

    @ donna82:

    Danke für den Tipp, aber ich glaub das geht dann doch ein wenig zu weit!! Nein, es lässt sich ein Weg finden der für uns alle gut ist.