• Seit heute habe ich Angst vor meiner Katze

    Hallo, ich bin total fertig und hab echt Angst vor meiner Katze. Sie dreht total durch... Eigentlich ist sie ganz verschmust, hat zwar ihre Momente, in denen sie total verrückt durch die Wohnung läuft und spielen will, aber das ist ja nomal. Seit heute macht sie einen Buckel und bauscht ihr Fell nicht nur am Schwanz total auf, sondern fast am ganzen…
  • 88 Antworten

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich mag den Kater meiner Ma auch gerne aber ich will den ums verrecken nicht in meinem Bett haben!

    Zitat

    ich will den ums verrecken nicht in meinem Bett haben!

    Tja, ich würde auch einige Individuen ums "Verrecken" nicht in meinem Bett haben wollen: Dieter Bohlen, Küblböck, ...


    Wäre schön, wenn Du mal Dein Bett und die Matratze genauer anschaust, denn DU bist sowieso nicht alleine - und rate mal, wo DER Dreck und die kleinen netten Tierchen herkommen...;-D Meinste wirklich, es käme auf ein Tier mehr oder weniger an? Oder auf Haare? Was meinst Du, wie viele Insekten Du schon geschluckt hast, ohne es zu wissen, als Du geschlafen hast? Wie gesagt: Im Bettchen ist man nie alleine.... Angenehme Nachtruhe!

    übrigens,interressant,wo die Diskussion überall hinführt:=o;-D


    @ ibdn,wusstest du,dass Katzen sauberer sind wie mancher Mensch? Tatsache:)z:)z Vor meinen Tieren ekelt mich doch nicht,ne schnurrende Katze im Bett,nach einem harten Arbeitstag,oder wenn man nicht gut drauf ist,ist die beste Entspannungs und Einschlafhilfezzz ich kenne kein besseres Schlafmittel. Und sollte mal ne Schmutzpfote übers Bett tatschen,dann halt Bett beziehen,ganz einfach,oder?;-D Nee im Ernst,ich hab mich noch nie von meinen Katzen geekelt,wäre ja noch schöner.Die sind total gepflegt und Ungezieferbeseitigt und riechen so angenehm.Katzen riechen überhaupt sehr angenehmx:)x:)

    @ Hoppelfehler

    immer wenn ich "Horst"lese,krieg ich mich nicht mehr ein;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D der Name ist ja mehr als genial;-);-D*:)

    Ich hab auch immer zwei Männer im Bett 8-) ??Aber nur einer von beiden schnurrt so schön vor sich hin?? :=o


    Unsere Mieze schläft neben dem Bett auf ihrer Maus 'Gladis' (fragt nicht, wie Männe auf den Namen kam...) (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90113743) Sie krabbelt nur morgens manchmal ins Bett und liegt dann ganz dezent am Fußende.


    Aber Stanley... wenn der liegt, dann liegt er. Früher hat er ja noch etwas Rücksicht auf mich genommen und sich ganz platzsparend an meine Seite gelegt. Jetzt nimmt er nichtmal mehr Rücksicht darauf, dass ich überhaupt im Bett liege. 'Wenns Frauchen so nicht passt, wird sie sich schon drehen' 8-);-D

    Tja, der eine will s,der andere weiss nicht,was ihm entgeht...:=o Soll jeder so handhaben wie er s für richtig hält. Stellt euch vor,ich hatte mal nen Kater der WOLLTE ums Verrecken NICHT INS BETT. Ich schleppte den Kerl ins Bett,er wieder raus... ziemlich konsequent war er da. Da hab ich auch n bissl blöd geguckt...:-o;-D;-D;-D

    Zitat

    Ich schleppte den Kerl ins Bett,er wieder raus... ziemlich konsequent war er da.

    ;-D;-D


    Kann ich mir denken... als wir die beiden gekriegt haben, hab ich meinen Freund auch mit ganz großen Augen angeschaut: 'Hoffentlich kommen die zwei ins Bett...'. Damals hat er mich ganz bekloppt angeschaut, inzwischen mag er den schnurrenden Bettwärmer auch nicht mehr missen ;-D


    Stanley ist dann nach ein paar Wochen ganz zaghaft zu uns gekrabbelt - inwischen muss man nur sagen 'Stanley, ab in die Heia!' und er tappt ins Schlafzimmer und wartet schon schnurrend auf seinem Platz 8-)

    Wäre nicht mein FAll. Unsere Katze geht viel raus, und im Sommer geht sie auf die frisch gegüllte Wiese zum Mäuse fangen. Das Aroma das sie dann mitbringt wollte ich nie und nimmer im Bett haben. genau so, wenn sie sich auf dem Komposthaufen sonnt - nein Danke, so einen Stinker mag ich nicht zum Einschlafen im Arm halten.

    Gut, unsere beiden sind Wohnungstiger und verbringen verblüffend viel Zeit in der Badewanne ;-D


    (Izzy schlabbert immer das Wasser aus dem laufenden Hahn - Stanley schleckert anschließend die Wanne aus) ;-D

    :-( Meiner rammelt nur auf Luftballons... trotz Kastra.


    Aber in die Badewanne geht er auch - mit oder ohne Wasser drin! :-D


    ;-D

    Das mit den Luftballons ist echt zu geil ;-D;-D


    Am Freitag ist bei uns Feiern angesagt - mal sehen wie unsere beiden auf Luftballons reagieren. Vermutlich kriegen sie nen echten Schreck, wenn der erste hopps geht :-/

    @ Micha,

    da haste aber auch nen echten Dreckbären...;-D wenn der so Sachen macht....würd ich mir das mitm Bett auch überlegen.D,ie unseren treiben sich hauptsächlich in Gärten rum,ich mach mir da nicht soviel Gedanken. Wenn ich von weitem schon sehe,daß Freddy "geschmückt wie ein Weihnachtsbaum" daherkommt,mach ich ihn auch erst mal sauber...er trägt zwar kein Lametta und Kugeln,dafür aber kleine Äste,Tannennadeln und alles,was in seinem langen Fell hängenbleibt....;-D Da muss ich ihn dann erst abschmücken;-D;-D:)D

    Zitat

    Man haltet euch halt keine Katze,wenn ihr in ner Großstadt wohnt

    ich habe dich als sehr nette person kennen gelernt und bin über diesen post etwas erschrocken


    ich gebe dir recht das wohnungshaltung nicht artgerecht ist, aber diese aussage mit der großstadt finde ich nicht so toll


    wenns nach mir ginge dürften meine 3 nach draußen ABER dann kann ich drauf gehen das sie kein halbes jahr mehr leben, wir haben ein paar meter hinterm haus bahngleisen und in die andere richtung eine hauptverkehrsstraße und dazu wohnen hier einige spinner ( ich weiß leider nicht wer ) die meinen katzen vergiften zu müssen


    wir haben uns extra eine 4 zimmer wohnung mit garten genommen als wir vom dorf in die stadt gezogen sind damit unsere süßen vieeeel platz haben ( in jedem raum mindesens 1 kratzbaum, wohnzimmerschrank umgebaut für die miezen ) wir wollten unseren garten einzäunen damit die süßen gesichert die natur genießen können leider haben uns die vermieter erst nach dem einzug gesagt das der zaun nicht höher als max. 80 cm sein darf


    ha ha ha ein satz und die miez ist drüber


    naja vielleicht klappt es dann in der nächsten wohnung solange müssen meine eben mit den blumenkübeln voll gras und minze vorlieb nehmen

    Zitat

    Ja, allerdings ist das Risiko der Nebenwirkungen sehr hoch. Die "Pille" bekam die Katze meiner Tante. Irgendwann musste sie die Kleine operieren lassen - Krebs am Gesäuge...

    diese aussage kann ich nur unterstreichen


    eine bekannte von mir ist züchterin mit allem was dazu gehört und sie hatte auch die pille zum einsatz gebracht bis 2 ihrer zuchtkatzen erkrankten, sie dachte die pille sei eine gute lösung da bei ihr katze und kater zusammenleben dürfen, tja nun muss sie immer wie ein schießhund aufpassen und sobald eine dame rollig wird die keine babys kriegen soll muss sie sich halt im anderen teil des hauses aufhalten bis es vorbei ist


    also ich finde es auch nicht bääh wenn meine 3 fellnasen bei mir im bett schlafen, guuut ich hätte zwar hin und wieder gerne etwas mehr platz aber das kann ich wohl vergessen :=o;-D


    das einzigste was ich nicht mag ist wenn die nasen auf der küche rumturnen oder auf dem tisch wenn etwas zu essen gemacht wird oder draufsteht aber das wissen sie und bleiben dann unten ( ich muss halt öfters die küche und tische abwaschen wie leute ohne katzen aber das stört mich nicht )


    so ende des romans ;-)