• Sterben Schafe immer auf dem Rücken liegend?

    Gestern Abend sind wir auf einen Wiesenweg hinter die Stadt gefahren, neben einer Weide/Koppel für ca. 100 Schafe, wo wir Lautsprecher in das Auto eingebaut haben (da das Sägen in der City zu sehr schallte). Ich ging zu den Schafen und rupfte ihnen frisches langes Gras ab und gab es ihnen zu fressen. Plötzlich sah ich es: auf der Weide lag ein Schaf auf…
  • 15 Antworten

    neurotic ist noch recht jung. ich hab in dem alter auch manchmal paradoxerweise nicht so reagiert wie ich hätte reagieren sollen (wofür ich mir teilweise heute noch saftig in den arsch treten könnte). ich denke in einem solchen fall hätte ich zwar schon mit 18 versucht etwas zu unternehmen aber mit gewissheit könnte ich es nicht sagen. ich war z.b. ziemlich ängstlich, was mein auftreten gegenüber fremden leuten anging. vielleicht hätte ich an neurotics stelle gedacht ich bekomme ärger, wenn ich gegen den willen des bauern etwas unternehme. oder ich muss die tierarztrechnung zahlen. oder die restlichen 99 schafe trampeln mich platt, wenn ich hingehe. oder sonst irgendeinen nonsens, keine ahnung - pure feigheit eben.


    es kann jedenfalls bereits mut erfordern, zum nächsten fremden haus zu gehen und hilfe zu holen. und immerhin hat sie versucht einen mann auf das schaf anzusprechen. das war die einzige möglichkeit, die sie in diesem moment für sich gesehen hat. die situation hat sie ansonsten "traurig gemacht" und sie "wusste nicht" was sie "machen sollte". da wird sie wohl kaum lügen.


    ich möchte das gar nicht komplett entschuldigen und das schaf tut mir wirklich sehr, sehr leid. aber ich möchte niemanden verurteilen, der vermutlich im grunde tierlieb ist und sich nur nicht richtig zu helfen wusste. hinterher ist man immer schlauer und ihr hat es bestimmt nicht gefallen, einem tier beim sterben zuzusehen.


    außerdem hat sie die geschichte ja scheinbar länger beschäftigt, sonst hätte sie hier nicht geschrieben.


    ich kann die wut einiger leute hier ohne frage auch verstehen. wenn man tiere liebt schmerzt so eine schilderung. aber es schmerzt auch wenn man von allen seiten angegriffen wird, weil man aufgrund eigener unsicherheit einen fehler begangen hat wegen dem man sich vermutlich sowieso schon schlecht fühlt.