• Teich auf dem Balkon möglich? Welche Tiere/Pflanzen?

    Hallo an alle, die sich auskennen: wir haben ein 115L-Faß gekauft, um daraus einen kleinen Balkonteich zu gestalten. Wir planen ihn mit Wasserpflanzen und Tieren zu beleben. Dies soll aber natürlich artgerecht geschehen. Wir hatten zunächst an Zwergseerosen gedacht, sind aber dann zur Überlegung gekommen, dass man unter ihnen Fische ja gar nicht sähe. …
  • 40 Antworten
    Zitat

    Also von den Kois würde ich ehrlich gesagt abraten! Ich denk die würden viel zu groß werden!


    Ich hab ein 200l Aquarium und selbst in dem könnte ich mir von der Größe her keinen Koi vorstellen.

    Natürlich nicht. Kois werden riesig (die können bis 120 cm lang werden, die sind also länger als das 200 l Becken!)... in einem 200 l Becken kann man pi mal Daumen (ich pauschalisiere der Einfachheit halber) max. 10 cm lange Fische halten und sogar da gibt es Einschränkungen. Ich hab in meinem 200 l Becken 8 cm lange Botia striata und wir werden uns nur wegen denen ein 700 l Becken zulegen, weil ich finde, dass die Tiere auf 100 cm Kantenlänge verkümmern...

    Zitat

    meine ma hat die im minitümpelteich auf ihrer terasse (sind halt zugewandert) und die wären ja nicht da, wenn sie nicht da sein wollten. ein faß ist ja jetzt nicht soviel anders.

    Man sollte die Tiere auch von selbst zuwandern lassen... ich würde keinen Molch zur Fasshaft verdonnern wollen. Die sollten die Möglichkeit haben zu kommen und zu gehen... so sind sie Gefangene auf einem Balkon... ":/


    Ich glaube für so ein kleines Fass sind Pflanzen genug... Andere Tiere (Insekten) kommen dann schon von selbst... ist ja auch interessant das zu beobachten...


    Ansonsten würde ich eher ein Zimmeraquarium anschaffen... im Endeffekt hat man davon wahrscheinlich mehr...

    Ein Teich auf dem Balkon? Ich frag mich, wie das funktionieren soll, schon allein wegen der Statik. Für Kois und Goldfische ist das Fass auch zu klein, wie ja schon erwähnt wurde. Von Guppys würde ich auch abraten. Die würden zwar von der Größe her in das Fass passen aber die sind sehr temperaturempfindlich. Die brauchen es gleichmäßig warm. Schwankende Temperaturen, die du in einem Gartenteich auf alle Fälle haben wirst, vertragen viele Fische (vor allem Tropenfische) nicht. Wenn Fische, dann Kaltwasserfische. Aber hier kommen eben viele schon wegen der Größe nicht in Frage. Und was machst du im Winter? Das Wasser in dem Fass wird auf alle Fälle gefrieren. Dann musst du Fische, wie auch einige Pflanzen irgendwo überwintern, um sie vor Frost zu schützen.

    ein 115l-faß wiegt doch nur 115 kilo an wasser. wenn man da noch das faß und so dazurechnet ist das immer noch nicht viel mehr als manche menschen auf die waage bringen.


    warum macht ihr euch dann sorgen um die statik ":/

    Zitat

    Ich frag mich, wie das funktionieren soll, schon allein wegen der Statik.

    Zitat

    warum macht ihr euch dann sorgen um die statik

    Absolut korrekt. So ein Faß samt Inhalt, rechnen wir noch ein paar Steine/Bodengrund etc. hinzu, wiegt nicht mehr als 140 kg... wenn das ein Balkon nicht aushält würde ich mich ehrlich gesagt generell nicht mehr drauf wagen...

    Zitat

    Wie wäre es mit Urzeitkrebsen? 8-)

    Ich kenn mich mit Krebsen zwar nicht so aus, aber ich denke, die brauchen mehr Grundfläche statt Wasservolumen. Da wird ein Fass auch eher ungeeignet dafür sein. Dann gibt es auch Krebsarten, die sind für den Teich generell eher ungeeignet, da sie fließendes Wasser benötigen.

    Zitat

    Absolut korrekt. So ein Faß samt Inhalt, rechnen wir noch ein paar Steine/Bodengrund etc. hinzu, wiegt nicht mehr als 140 kg... wenn das ein Balkon nicht aushält würde ich mich ehrlich gesagt generell nicht mehr drauf wagen...

    Es kommt sicher immer auf den Balkon an. Man muss sich da auf alle Fälle erkundigen! Es muss auch davon ausgegangen werden, dass nicht nur das Fass auf dem Balkon steht sondern auch Menschen den Balkon begehen und dass noch Blumentöpfe, Möbel etc. drauf stehen. Das ist alles Gewicht. Man darf da nicht nur den Teich sehen.


    Meinen Balkon darf ich noch nicht mal Fliesen! Eben, wegen der Statik. Steht sogar im Mietvertrag.

    Zitat

    Es kommt sicher immer auf den Balkon an. Man muss sich da auf alle Fälle erkundigen! Es muss auch davon ausgegangen werden, dass nicht nur das Fass auf dem Balkon steht sondern auch Menschen den Balkon begehen und dass noch Blumentöpfe, Möbel etc. drauf stehen. Das ist alles Gewicht. Man darf da nicht nur den Teich sehen.

    Natürlich steht dann nicht nur der Teich drauf... aber wenn's so schnell Probleme gäbe, dürfte ich unseren Kumpel, der mehr wiegt als das geschätzte Gewicht des Fasses, gar nicht mehr auf unseren Balkon lassen...