Tierarzt, oder nicht?

    Hallo also unser Akita, 7 Jahre, frisst fast nichts mehr. Leckeröies schon, auch bettelt er am Tisch. Eigentlich bekommt er kein Menschen essen. Trotzdem werden wir zwischendurch schwach, und er bekommt ein Stückchen Wurst, aber nicht viel. Sein Fressen rührt er nicht an, Nassfutter muss ich dann entsorgen, Trockenfutter ist er ein wenig. Muss aber bekräftigen, dass er wirklich vom Tisch ganz wenig bekommt. Wir füttern Rinti. Mach ich mir zu viele Sorgen, der Rest der Familie sagt, ja. Ich möchte am liebsten zum Tierarzt zum Abklären. Hab auch den Eindruck, dass er abgenommen hat.

  • 7 Antworten

    Inzwischen geht's wieder. Hab ihm zusätzlich noch gedünstetes Putenfleisch ins Futter. Appetit hat er auch wieder . Hatte er schon öfters. War deswegen auch schon öfters beim TA. Die Blutwerte werden regelmäßig kontrolliert. Er leidet unter Schilddrüsenunterfunktion.

    Wir lassen einmal im Jahr das Blut untersuchen. Seine Thrombozytenwerte sind seit wir ihn haben immer etwas erniedrigt. Ausserdem eine Schilddrüsenunterfunktion, dafür bekommt er Tabletten. Ansonsten alles unauffällig.