Sobald das Herz aufhört zu schlagen, setzt der Verwesungsprozeß ein, also wenns man überspitzt, ist alles Aas....


    Ne, man kann's auch übertreiben...


    Mir wurde damals bei den Blasenentzündungen zwei meiner Katzen auch TroFu aufgeschwatzt, hab's genommen, wußte es nicht besser...


    Letztes Jahr neue Symptome beim dritten Kater, ich habe vorher recherchiert und als sie mir dann bei Diabetiis wieder neues TroFu aufschwatzen wollte, war Schluß!


    Zum Glück habe ich vorher gelesen! Wie soll TroFu helfen, wenn die beste Medizin die ist, auf KH weitestgehend zu verzichten? Naja, hab's jedenfalls dank der Futterumstellung geschafft, dass er kein Insulin braucht und das ist für mich der beste Beweis, dass es besser so ist.


    Keiner sagt, dass es einfach ist - der eigene Schweinehund (in Bezug aufs evtl. nötige Hartbleiben) ist das Schlimmste daran ;-) Selbst bei der Umstellung von Tro auf NaFu...

    Also, meine zwei Katzen, sind jetzt 14 Mon. alt. Unser TA hat auch gesagt, daß man sehr acht geben muß, daß man Futter kauft, wo kein Zucker drin ist.


    Er hat auch gesagt, daß man den Katzen auch etwas geben muß, damit sie ihre Zähnchen benützen müssen, daß kein Zahnstein entsteht.


    Ich füttere beides Nass und Trockenfutter.

    ihre zähnchen benützen katzen am besten, wenn man ihnen rohes fleisch in entsprechender größe gibt.


    trockenfutter wird auch nur runtergeschluckt oder die reste kleben dann an den zähnen. ??wenn man mal selbst was trockenes gegessen hat, wie z.b. butterkekse, der weiß, das man davon dann ziemlich viel noch an den zähnen kleben hat, wieso sollte es bei trockenfutter anders sein??

    Ich gebe ihnen zuckerfreies Trockenfutter, in der Regel von Wiskas, unbedingt ohne Zucker steht dann auch drauf. Ich vertraue schon daß auch wirklich kein Zucker drin ist.


    Aber das mit dem Rindfleisch probiere ich auch mal aus.


    Kriegen die Katzen denn vom rohen Fleisch keine Würmer?

    whiskas trockenfutter besteht hauptsächlich aus getreide.. eine katze ist aber ein fleischfresser und kein pflanzenfresser.


    ich persönlich empfinde getreide im katzenfutter um einiges schlimmer, als das bisschen zucker, was sie da manchmal aus optikgründen reintun, denn eine katze kann kein karies davon bekommen, wie wir. zahnprobleme von katzen haben andere ursachen.


    wieso sollten katzen von rohem fleisch würmer bekommen? schlachtereierzeugnisse werden in deutschland eigentlich gut auf irgendwelche parasiten untersucht.


    der verdauungsapparat von katzen ist eigentlich dazu ausgelegt, rohes fleisch zu verarbeiten. eine katze hat sehr starke magensäure und dazu kommt, dass sie rohes fleisch auch sehr schnell verdaut. :)


    trockenfutter muss die katze am längsten verdauen, weil es einfach unnatürlich ist.


    und selbst wenn eine katze mal würmer hat, dagegen gibts wurmkuren (die würmer fängt sie sich aber eigentlich durch andere unbehandelte wurmträger ein, oder durch fressen von mäusen etc. selbst wohnungskatzen können würmer bekommen, wenn man wurmeier über die straßenschuhe mit in die wohnung schleppt)

    Ob Whiskas das beste für deien katze ist, das bezfeifele ich. es ist kein hochwertiges futter, sondern billiges aus dem supermarkt. ich denke, dass dr soger kein hoches anteil an Fleisch hat. allein, wenn man sich Whiskas kroketen anschaut, denkt man an farbstoffen und künstliches zeug.


    es riecht auch wie puffreis...


    also, damit kann sich dein kater garantiert die zähne nicht reinigen, auch, wenn es kein zucker enthält ;-)

    Ich gebe meiner Katze hin und wieder Hühnerhälse roh,die knackt sie sie dann so wie es ihr schmeckt.gut für die Zähne. Leider mag sie sie nicht mehr nach dem ich sie eingefroren habe-komisch-.Auch Rindfleisch ,Hühnerfleisch und Pute alles roh schmeckt ihr. Da sie Freigänger ist fängt sie auch Mäuse und Vögel :°(

    Danke, für die Antworten. Na, ja man lernt eben nicht aus.


    Ich werde auf jeden fall probieren, wie meine zwei auf rohes Fleisch ansprechen.


    Wie ist es dann, kann man auch gemischtes hackfleisch anbieten?. Mit geflügelknochen, wie erwähnt Hälse hab ich aber gehört, daß man geflügelknochen doch nicht geben soll, da diese hohl sind, und gefährlich werden können. ???

    nein, kein gemischtes hackfleisch, weil da schwein drin ist.. überhaupt kein schwein roh, wegen des aujetzky viruses!


    hackfleisch würde ich sowieso nicht geben, denn das ist so klein, das hat null reinigungseffekt.


    knochen sind eigentlich kein problem, wenn sie ungekocht sind.. gekochte knochen sind gefährlich und können splittern.

    Aber wunder dich nicht, evtl kennen sie den Geruch nicht und wollen es nicht haben. Würde erstmal kleine Stückchen anbieten. Zur Not ins Futternapf legen und abwarten. Manchmal müssen sie erst auf den Geschmack kommen^^