Wieso vergräbt meine Katze ihr großes Geschäft so selten?

    also, es ist folgendes. normalerweise vergraben katzen doch ihr grosses geschäft, aber meine tut das sehr selten, vielleicht 2 mal von 10 mal gacki machen.


    demzufole kann ich noch eine so gute streu haben, es stinkt einfach, weil es oben auf liegt.


    so, wenn ich daheim bin, dann ist es nicht so schlimm, da vergrab ich es gleich und nach 10 min, wenn es sich mit streu besaugt hat mach ich es raus. aber es war schön öfter, dass ich nicht daheim war und bei diesen temperaturen richt es dann halt dementsprechend. was ist da los? kennt jemand tips?

  • 10 Antworten

    hm hab n klo mit dach,also deckel, da riecht man nix, nur wenn es frisch ist, aber das ist normal. es stinkt ja auch bei uns bevor es ins wasser fällt ,oder? ;-)


    ich denke nicht das du was gegen diese gewohnheit deiner katze was tun kannst,denn du lässt dir doch auch nicht sagen wie du aufm klo sitzen sollst.


    mfg

    ja klar, mit dach wäre eine lösung, aber da geht sie nicht rein, hätt ich schon versucht. und wie gesagt hin und wieder vergräbt sie es auch...

    Hallo,


    nicht jede Katze vergräbt ihr grosses Geschäft. Meine beiden Ältesten machen das nie. Dann kommen die Jüngeren und vergraben es für sie.

    achso, ich dachte meine ist dahingehend ein unikat.


    dann bleibts wol wirklich bei mir, das zu vergraben. ich werd aber jetzt trotzdem mal versuchen sie mit lekerli zu belohnen, wenn sie ihr geschäft vergraben hat.

    Ich habe eine Katze und einen Kater und der Kater buddelt zwar genauso ins Maßlose, wie die Katze, nur ist sein Häufchen am Ende meistens immer noch frei. ;-D;-D Da kann man nur --> ;-D^


    Bei meinem letzten Pärchen (beides Weibchen) war es so, dass die Minky brav vorher gebuddelt hat und auch nachher alles schön verschwinden ließ. Die Cindy hat absolut lange vorher gebuddelt, schon während sie ihr Geschäft machte, hielt sie den Kopf draußen (habe auch Katzenklos mit Dach) und dann schaute sie, dass sie so schnell wie möglich wegkam. ;-D;-D

    Ich habe mal gelesen dass bei den Katzen der Kot im Freien nur von schwächeren untergeordneten Tieren vergraben wird und dominate Tiere dieses nicht tun. Die Tiefe, Gründlichkeit mit der der Kot vergraben wird, sagt auch etwas über die Rangordnung aus.


    Es kann ja im Freien wichtig sein, dass man nicht endeckt wird, wenn man nicht so kräftig ist und dann ist es besser, alle Spuren zu verwischen.


    Das ist wahrscheinlich auch die Erklärung für dieses Verhalten:

    Zitat

    Meine beiden Ältesten machen das nie. Dann kommen die Jüngeren und vergraben es für sie.

    Unser Kater ist sehr sehr gründlich bei seinem Katzenklo und häuft da richtige Berge auf.

    also dkann es sein, dass sich meine katze mir überlegen fühlt, und ich untestütze das dann auch noch, wenn ich ihres vergrabe?


    na toll, jetzt hat sie mich soweit, gehört ja eh alles schon ihr...


    und dann stellt sie mich in der rangordnung noch unter ihr indem ich ihr haufchen vergrabe???!

    da kann man nur sagen die hat dich gut im griff:-D,ganz nach dem motto muß mir meinen menschen erst mal erziehen.meine große hat es auch versucht,als nicht klappte hat se es selbst gemacht.als dan die andern 2 kamen hat sie die aufgabe der kleinen überlassen:-D;-D die weiß wie

    Da kenne ich mich bestens aus.


    Katzen die ihr Geschäft nicht zubuddeln meinen von sich sie haben das nicht nötig! Es ist wirklich so, manche Katzen sind einfach zu stolz für sowas.*:)

    Es kann aber auch sein das ihr die Streu nicht zusagt. Hab die Katze meines Exfreundes ne zeitlang mit absoluter Hightech Streu versorgt, die sie aber nicht mochte. Was dann dazu führte das sie nur ihren dicken Hintern übers Klo gehalten hat.


    Vielleicht hilft ja eine Umstellung auf andere Streu.