Wurm beim Stallhasen

    Heute Morgen habe ich am Bauch unseres Stallhasen einen Wurm gefunden. Ca. 5cm lang, dunkelbraun, eher leblos und eine Art kugeliges Ende, das rötlich war. Vermutlich ist er noch nicht so lange tot.


    Leider konnte ich nicht feststellen, ob er sich im Fell befindet oder...man mag nicht daran denken...sich womöglich durch die Bauchdecke gefressen hat? Ich musste heftig ziehen und er brach dabei ab. Ich dachte, ich könnte danach die Stelle noch finden und markieren, aber das ging leider nicht. Der Hase ist derzeit im Fellwechsel.


    Wie kann ich den Wurm bis zum Montag konservieren? Werde erst dann zum Tierarzt gehen.


    Einfach in Alkohol einlegen?


    Soll ich vorab schon mit einer Wurmbehandlung beginnen z.B. mit Panacur? Bin mir aber leider nicht sicher, was für ein Wurm das ist.


    Wie gefährdet ist jetzt meine Tochter, die jeden Tag mit dem Hasen schmust?


    Über eure Tipps wäre ich dankbar.