• 01.01.2009: Abnehmen, wer macht mit?

    Hallo, für das neue Jahr habe ich mir mal wieder ein Ziel gesetzt. ich möchte abnehmen etwa 10-20 Kilo! Ich wiege mit 1,65m 80 Kg und da müssen minimum 10 Kg runter. Wer macht mit? und will versuchen mit mir gemeinsma sich zu motivieren und die Kilos schmelzen zu lassen?
  • 4 Antworten

    so,heute morgen immerhin 500g weniger...und nahher gehts auch schön zum Sport. Leider muss ich ab Morgen auf ein Seminar und komm Freitag erst wieder. Ich hoffe sehr,dass ich da durchhalte und,dass das Essen nicht zu lecker schmeckt ;-) euch allen wünsch ich eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende!!!

    hallo ihr lieben,


    ich kriege im moment gar nichts auf die reihe. weder das abnehmen, noch mein aufarbeiten im job, noch mein blödes knie, so dass ich selbst wenn ich zeit hätte, nicht in den zirkel kann. das ist meine schlechteste, vielleicht sogar die erste wirklich schlechte phase seit ich hier im faden bin. ich verliere gerade meine motivation.


    freitag wieder zahndoc. zwischentermin. die füllungen für die kronen konnten noch nicht gelegt werden, weil das zu doll geblutet hat. die woche drauf, dann hoffentlich der letzte einsetztermin.


    mit dem rest hier bei meinem zimmerrenovieren komme ich auch nicht klar. 3 pakete ikea möbel sind noch aufzubauen und wenn ich das nicht mache, kann ich nicht weiter einräumen.


    außerdem muss ich mich um eine abmahnung kümmern – wir sollen illegal musik runtergeladen haben.


    so was nervt total. wir kaufen unsere musik schon viele jahre bei itunes und keiner wills gewesen sein.


    so, ihr lieben, das nur mal so als zwischenbericht, weil ich im moment null zeit zum schreiben haben. ausserdem macht mein rechter hand-arm-schulter-bereich auch schon seit wochen schlapp. bestimmt nur ein mausarm.


    so versuche ich so wenig wie nötig zu tippseln und zu surfen – jedenfalls im privatbereich. im job ist es im moment einfach nur höllisch viel, was abzuarbeiten ist.


    bis bald


    eure samiralein

    Hey Samiralein!


    Das hört sich ja alles nicht so prickelnd an. Lass dich einfach mal drücken! :)_ :)_


    Man merkt wirklich daß du unter "Starkstrom" stehst. Du bis hier immer die Geduldige,


    die einfach dran blieb............


    Versuche einfach eine "Baustelle" nach der anderen abzuarbeiten. Du kannst nicht auf


    alles Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Ich weiß wovon ich spreche.... :)z


    Aber das Gute ist, es kommen auch wieder bessere Zeiten!!!


    Nehm dir für 4 Wochen eine "Abnehmpause". Ich hoffe für dich, daß du bis dahin alles


    wieder auf der Reihe hast!


    Liebste Grüße und nur nicht den Mut verlieren :)_

    @ samira

    Ohje, das hört sich wirklich nicht gut an. Punkt nach Punkt abarbeiten, wie Sonnenscheinchen schon meinte. Man sieht oft so einen Berg und manchmal hilft es einfach, alles auf ein Papier zu bringen, was wichtig ist.


    Du schaffst das, das abnehmen klappt super, führe dir vor Augen, wieviel Kilo du verloren hast. Diese kleine "Pause" die du dir nehmen solltest, haut dich nicht vom Hocker!


    :)*

    Aaahhhhhhhh,


    jetzt hatte ich gestern morgen 71,5 kg und heute sinds schon wieder


    72,2........dabei hab ich null gesündigt........


    Schon gleich zu Beginn wieder ein Punkt zum schleifen lassen..........


    Aber diesemal lass ich mich nicht ins Bockshorn jagen! Ich mach einfach weiter !!!!! :)z

    Gestern und heute bin ich irgendwie etwas angeknickst. Hab gestern genascht, obwohl kein trifftiger Grund da war und heute auch noch Pizza. Zwar nicht viel, aber Pizza bleibt Pizza.


    Hab mich in letzter Zeit viel über Blutzucker, Insulin, glykämischer Index etc. auseinander gesetzt. Und, dass immer 5-6 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Ich glaube, das ist wirklich der Schlüssel. Ist der Zucker zu hoch, kann man nicht abnehmen.


    So vom Körpergefühl glaube ich schon, dass ich wieder etwas Gewicht verloren habe. Die Hose passt nach Weihnachten besser und morgen hab ich auch schon mein Probetraining. Bin wirklich gespannt!

    @ sonnenscheinchen

    Unser Körper ist sooo vielen Schwankungen ausgesetzt, z.B. die Hormone, lass dich davon nicht runterziehen! Es sind sogesehen auch nur 700 g!

    Zitat

    Aber diesemal lass ich mich nicht ins Bockshorn jagen! Ich mach einfach weiter !!!!! :)z

    sehr guter Vorsatz!

    Ha Hummelkuchen,


    ich zieh das jetzt durch.........heute morgen waren es wieder 71,8 kg


    mal sehen, was die Waage morgen am Wiegetag spricht!


    Meine Hose sitzt auch nicht mehr soooo eng. Aber trotzdem, da liegt


    noch ein weiter Weg vor mir..........


    Ich freu mich auf März. Ab da kann ich wieder regelmäßig ins Studio.


    Mir fehlt das jetzt nach einem 3/4 Jahr wirklich sehr. Ich merks überall,


    nicht nur am Gewicht ;-D


    LG und ein schönes WE Euch allen!!!

    Hallo Ihr Lieben :-)


    würde mich euch gerne anschließen mit dem Abnehmen... Mein Freund machte mich letzt darauf aufmerksam, dass ich zugenommen habe :-( in einer art und weise wie es mich sehr getroffen hat. Ich bin 170 groß und wiege jetzt 61kg. hab in 2 wochen leider nur 1kilo runtergebracht, war auf 62,2 kilo. Ich will auf 57 Kilo kommen und es fällt mir sau schwer, auch weil mein freund währenddessen alles mögliche leckere in sich hineinstopfen kann und auch noch immer bei mir essen muss anstatt dass er das zu hause macht. Ich geh 2-3 mal ne halbe stunde auf den crosstrainer und versuche so wenig wie möglich zu essen. aber es ist immer noch zu viel um schneller abzunehmen. ich fühl mich bei meinem freund garnimmer richtig wohl seine exfreundinnnen haben locker 10 kilo weniger gewogen als ich und ich bin bestimmt die "dickste" freundin die er je hatte. dabei finde ich mich garnicht so. gut, ich hab 3 kilo zugenommen, ich hatte zwischenzeitlich mal bis 59 Kilo abgenommen aber durch viel nervliche Belastungen hab ich dann aus Angst gegessen und zu viel alk getrunken. aber ist er nicht weng arg kleinlich? Ich mein ich hab weng nen speckbauch, aber seine reaktion fand ich schon weng hart. ist es nicht lächerlich über solche zahlen den kopf zu zerbrechen??

    @ Sternschnuppe2

    Herzlich Willkommen in unserem Faden! @:)


    Lass dich nicht von deinem Freund nieder machen! DU bist mit deinem Gewicht absolut im Normbereich. Ich glaube, dass man an deiner Abnehmmethode etwas feilen könnte. ;-) Abnehmen bedeutet keinesfalls hungern! Es ist sooo wichtig, dass du "normal" isst! Gerade, weil du beim Sport viele Kalorien verbrennst. Versuche eher deine Ernährung umzustellen, damit fährst du auf Dauer hin gesehen viel besser! Und du musst auch nicht auf die Leckerein verzichten. Vom ungesunden einfach weniger nehmen.


    Allgemein gesehen ist es gut, von Weizenmehl auf Vollkorn/Dinkelmehl umzustellen (hoher Ballaststoffgehalt ist sehr gut! Dadurch bist du länger gesättigt)


    und von kalorienhaltigen Getränken auf Wasser, ungesüßten Tee umzustellen. Ich trinke auch gerne Saftschorlen, aber diese dann nur im Mischverhältnis von 70 zu 30 und dann nur zum Essen (da steigt der Blutzucker sowieso).


    Ich hoffe, ich hab dich nicht verschreckt @:) , aber wirklich, du musst nicht hungern!!!

    So, jetzt wollte ich noch kurz von meinem Probetraining bei Curves berichten:


    Also, meine Freundin und ich betraten das Studio und wurden gleich nett begrüßt, die wussten auch schon alle mein Name ;-D Gut, meine Freundin wurd dann zum trainieren geschickt und die Frau und ich gingen an den Tisch. Erstmal Papiere, Papiere, Papiere. Ob ich irgendwelche Krankheiten hab, warum Curves und nicht ein herkömmliches Studio, zu welchem Zweck ich hier bin, und und und.


    Irgendwie dachte ich, das sei bloß ein Probetraining, aber nein, das war schon so eine Art Check up, auch gut :-D


    Ja, dann hat sie gefragt, was mal mein Höchstgewicht war und dann wurd ich auch gleich komplett abgemessen: Oberarme, Brust, Taille, Bauch, Hüfte, Oberschenkel und Fettgehalt im Körper (?).


    Nun ja, diese Werte wurden dann alle eingetragen und dann wurden Ziele formuliert, also wieviel Zentimeter bei jedem Körperteil wegmüssen.


    Was mich gestört hat, war dass die ganze Messerei vor allen stattfand. Das Studio ist sogesehen ein Raum, vorne ist der Zirkel und etwas weiter hinten war dann der Tisch, wo wir saßen. Ich fand es störend, dass die Frau meine Werte da rumgebrüllt hat und irgendwie jeder hätte zuhören können. Es gab da keine Abtrennung oder sonst was, naja.


    Dann hab ich mich umgezogen und durfte eine Runde mitmachen. An die Geräte muss man sich erstmal gewöhnen (das kennt ihr bestimmt auch) ;-D , beim "hochziehen" einfach und beim runterdrücken schwer.


    Es war auch etwas hektisch, da der Zirkel sehr voll war und wir immer wechseln mussten. Ich konnte alle Geräte mal durchmachen und zum Schluss kam noch ein quadratisches Gerät zum dehnen. An die 30-sekündliche-Wechslerei muss man sich auch erstmal gewöhnen, immer dann als mir das Gerät Spaß gemacht hat, musste man wechseln :(v .


    Auch finde ich das seltsam, dass man kein einzigen Tropfen Schweiß vergießt (ich muss zugeben, ich hab nur eine Runde Zirkel gemacht und normalerweise macht man ja drei). Danach hab ich mich auch nicht ausgepowert gefühlt (irgendwie hat mir das Gefühl gefehlt ;-D ). Ich werde die 2 Wochen auf alle Fälle machen, werd mich aber auch noch nach einem herkümmlichen Studio umsehen, das Curvesstudio liegt wieder in einer anderen Stadt und das herkömmliche liegt doch näher bei mir und hätte auch sonntags offen...

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg**


    13.01.2011: 89,7 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    03.01.2011: 73,5 kg


    08.01.2011: 71,7 kg


    15.01.2011: 72,0 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Samstag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    19.11.10: 71,5kg


    17.01.11: 71,9kg


    22.01.11: 72,0kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Leider verlief das Seminar,was das Essen betrifft,nicht so gut. Aber weiter gehts. Leider bin ich krank,aber ich werde trotzdem morgen zum Sport gehen,hab auch meinen 3. Check-up.Leider wird der echt miserabel ausfallen,aber der nächste is hoffentlich wieder besser!


    ** Samiralein** ,lass dich nicht unterkriegen,ich denk an dich!!Gönn dir wirklich mal ne Auszeit,wenn es nicht geht. So ne Musikabmahnung hab ich auch schon mal bekommen. Es stellte sich heraus,dass das ganze ein Fake war,kam aber sehr echt rüber. Erkundige dich darüber mal!Oft wollen die einen echt böse damit veräppeln.

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg****


    13.01.2011: 89,7 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    03.01.2011: 73,5 kg


    08.01.2011: 71,7 kg


    15.01.2011: 72,0 kg


    22.01.2011: 71,2 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Samstag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    19.11.10: 71,5kg


    17.01.11: 71,9kg


    22.01.11: 72,0kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Hallo meine Lieben!


    Trotz freitäglichem "Stammtisch" zeigte die Waage am Samstag erfreuliche


    71,2 kg :)= Hat sich also gelohnt, daß ich mich nicht verrückt mache! :)z


    Gestern hab ich zwar ein bischen gesündigt und ein ganzes Päckchen Mischnüsse


    vorm TV verdrückt, aber egal. Es hat geschmeckt ;-D


    Und nachdem ich den ganzen Nachmittag wieder bei meiner Mutter zum packen und


    Kisten schleppen war, hab ich mir das auch verdient!!!


    Ich wünsche euch allen eine erfolgreiche Woche und das alles im grünen Bereich ist ;-D


    Liebste Grüßle