• 01.01.2009: Abnehmen, wer macht mit?

    Hallo, für das neue Jahr habe ich mir mal wieder ein Ziel gesetzt. ich möchte abnehmen etwa 10-20 Kilo! Ich wiege mit 1,65m 80 Kg und da müssen minimum 10 Kg runter. Wer macht mit? und will versuchen mit mir gemeinsma sich zu motivieren und die Kilos schmelzen zu lassen?
  • 4 Antworten

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    26.03.2011: 71,6 kg


    02.04.2011: 71,8 kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    13.05.11: 67,8kg


    20.05.11: 66,8kg


    26.05.11: 66,8kg


    02.06.11: 66,8kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Hallo ihr lieben und Herzlich Willkommen zurück Sonnenscheinchen!


    bei mir steht immer noch alles,aber die Hoffnung wird nicht aufgegeben :-) und zum Sport gehe ich heute auch mal wieder! Mein Wochenende war sportlich,aber es gab auch viel und lecker zu essen ;-D ;-D ist das schlimm...oh man. Ich bin gespannt,ob ich mein Ziel erreiche und am 30.06. die 65 erreicht habe!1kg,aber ich schaff es einfach nicht.

    achso,du hattest nach dem Körperfett gefragt Hummelkuchen...ich hab 27% Normalbereich,aber trotzdem noch recht hoch. Das war auch der Grund,warum ich bei Mrs Sporty mit dem Ernährungsprogramm angefangen hab. Und seit dem habe ich echt schon viel umgewandelt...aber so 24 oder 25% wären schon noch mein Ziel

    Hallo liebe Spätzli,


    mein Kompliment, dass du das alles so durchziehst.


    Ich fühle mich so dolle als Looser im Moment. Ich weiß, dass diese Haltung rein gar nichts bringt, aber ich fühle das eben.


    Am Donnerstag hab ich ja wieder Termin in der Klinik. Ich hoffe so sehr, dass sie mir irgendwie in Sachen Fettleber weiterhelfen können.


    Am besten ich schreib auch dafür so den Verlauf der letzten Jahre mal auf, damit sie einen Eindruck bekommen, wie das bei mir läuft.


    Ich hab ja Phasen gehabt, in denen ich zumindest das Gewicht gehalten habe. Das ist im Moment mit dem vielen Heisshunger einfach nicht drin. Und es ist nur Heisshunger. Ich spüre dann keinen Hunger im Magen.


    Du schaffst die 65 kg!!!!


    Denke an euch und wünsch euch einen schönen Abend

    Hallo Ihr Lieben,


    so, so langsam kehrt der Alltag wieder bei mir ein.


    Mußte erst mal im Geschäft klar Schiff machen........


    Aaaalso, hier die Schreckensnachricht: Bin mit 74,4 kg aus dem Urlaub


    heimgekehrt :(v Ja, Ihr habt richtig gelesen!


    Mittlerweile sind 1,5 kg wieder weg und ich muß mich nun endlich intensiv


    um den Rest kümmern.


    Mein Sport hab ich wieder aufgenommen, und der Kühlschrank ist leer!


    (Weiß eh nicht mehr was ich essen soll, schei..... EHEC)


    Zudem hat mein Lagermeister 4 Wochen Urlaub, d.h. ich muß ca. 30 x am Tag


    auf den Hof und das ist ne ganz schöne Strecke. na ja, jeder Schritt macht schlank ;-D


    Wünsche Euch einen schönen Tag und werde auf jeden Fall am di mein aktuelles


    Gewicht melden !


    LG aus Südbaden

    Hallo liebes Sonnenscheinchen,


    willkommen zurück!


    Ist doch normal, dass man im Urlaub ein paar Genusseinheiten mehr hat und diese sich niederschlagen. Bist ja schon wieder am abbauen derselbigen.


    Ich war heute wieder in der Klinik. Ernährungsberaterin gesprochen.


    sie hat sich mein ernährungsprotokoll angeschaut. sich meine heißhungerattacken schildern lassen und sie sagt, dass ich eine binge eaterin bin.


    und dass man nichts gegen die heißhungerattacken machen kann.


    ich soll ausprobieren, ob es mir hilft, einen ersatz dafür zu finden. manchen hilft dann z.b. sauerkraut zu essen oder oliven oder ein schälchen reis oder saure gurken. halt eine art gegenreiz.


    habe neue protokolle mitbekommen. mal sehen, wie ich klarkomme.


    ausserdem wurde heute szintigrafie der schildi gemacht. die per ultraschall bereits diagnostizierten kalten knoten haben sich bestätigt. das sie in den letzten jahren arg gewachsen sind, hat der doc direkt eine biopsie gemacht und das ganze soll künftig alle halbe jahr gemacht werden.


    anfang juli habe ich einen weiteren termin, endokrinologie... und nochmal ernährungsberatung


    ich muss das jetzt alles erstmal verarbeiten.


    wünsche euch einen schönen und kurzen arbeitsfreitag

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    26.03.2011: 71,6 kg


    02.04.2011: 71,8 kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    26.05.11: 66,8kg


    02.06.11: 66,8kg


    10.06.11: 66,4kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Liebe Samira,


    es tut mir echt leid,wenn ich das alles so lese....dagegen sind meine Problemchen doch echt winzig und unwichtig!


    Ich wünsche dir so sehr von Herzen alles,alles Liebe...fühl dich umarmt von mir :)_ :)_

    Hallo spätzli,


    ach, alles wird gut. ich war gestern wieder im zirkel. ganz sachte und vorsichtig.


    nur so, dass ich es als angenehm empfinde.


    und das abnehmen wird auch wieder funktionieren.


    Ich werde an den Ursachen für die Attacken arbeiten...


    wünsche euch allen noch schöne pfingsttage

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    26.03.2011: 71,6 kg


    02.04.2011: 71,8 kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    11.05.2011: 73,5 kg :|N |-o


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    26.05.11: 66,8kg


    02.06.11: 66,8kg


    10.06.11: 66,4kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    nicht den Kopf hängen lassen Sonnenscheinchen...zusammen schaffen wir das!!! Mein verlängertes Wochenende war auch grausam....aber da müssen wir jetzt durch

    Guten Morgen!


    Wollte mich auch mal kurz melden!


    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Mensch Mädels, ich weiß mir bald


    nicht mehr zu helfen.


    Wie kann man von 1 Eiweißshake, 1 Protion Tomate mozarella (light)


    und Abends nochmal nen Mozarella 1 kg zunehmen? Und das bei einem 12 Std.


    Tag im Geschäft, wobei ich mit Sicherheit 5 Std. auf dem Lager rumgeturnt bin???


    Ich versteh das nicht mehr..........


    LG und Euch einen wunderschönen Tag!

    @ sonnenscheinchen

    hallo sonnenscheinchen, mensch, das kann ich auch nicht verstehen.


    irgendwie weigert dein körper sich manchmal. das hast du öfters mal geschrieben.


    ich denke, dass es doch einfach wassereinlagerungen sind.


    vielleicht hast du auch wegen der lagerarbeit ganz einfach jede menge getrunken...??


    wünsche dir einen schönen abend und denk lieber nicht zuviel darüber nach.


    mir geht es soweit gut. ich muss ja jetzt wieder esstagebuch schreiben. was, wann, in welcher situation, ob ich es an essanfall empfinde usw. usw.


    anfang juli hab ich wieder termin in der klinik. endokrinologen und eben nochmal ernährungsberatung. im moment geht es erst mal darum genau die art der esstörung herauszufinden. binge eating war aber schon mal die erste diagnose.


    ich mag mich einfach nicht mehr mit dem thema essen so intensiv auseinandersetzen. geholfen hat mir das letztendlich ja doch nicht. 2 jahre hab ich mit bewußt essen mein gewicht einigermaßen gehalten. muss halt wirklich die ursachen für den hang zu süssigkeiten in stressigen situationen angehen.


    einen schönen abend euch allen

    **Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    02.04.2011: 71,8 kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    11.05.2011: 73,5 kg :|N |-o


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    02.06.11: 66,8kg


    10.06.11: 66,4kg


    17.06.11: 66,2kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Ich wünsche euch allen trotz manchem Frust und Ärger ein schönes Wochenende! Erholt euch vom Arbeits-und Alltagsstress und lasst das Gewicht...Gewicht sein. Ich werde das auch tun,wir bekommen Besuch ;-) ;-)


    Liebe Grüße....


    :)_ :)_