• 01.01.2009: Abnehmen, wer macht mit?

    Hallo, für das neue Jahr habe ich mir mal wieder ein Ziel gesetzt. ich möchte abnehmen etwa 10-20 Kilo! Ich wiege mit 1,65m 80 Kg und da müssen minimum 10 Kg runter. Wer macht mit? und will versuchen mit mir gemeinsma sich zu motivieren und die Kilos schmelzen zu lassen?
  • 4 Antworten

    Guten Morgen !


    Bin fröhlich am kämpfen ;-)


    Ich fühl mich eigentlich viel besser, als die Waage anzeigt, aber das liegt wahrscheinlich


    am Sport. War am Freitag Abend im Body Pum. Langhanteltraining in der Gruppe zu super


    fetziger Musik. Das war echt klasse! Das werde ich jetzt regelmäßig beibehalten.


    Dann gibts einmal die Woche Body Pump, einmal Body Balance und einmal Milon Zirkel.


    Irgendwann muß sich da ja mal was tun. Meine Beine sind jetzt nach 3 Mon. regelmäßigem


    Sport schon wieder sehr fest geworden. Das geht da immer schnell. Aber mein Bauch.......


    Bin mal gespannt, hab am 19.07. Zwischencheck. Schäm mich ein bischen, weil ich ja


    zugenommen hab, aber was solls. Ich kann mich auch nicht fertigmachen deswegen.


    Euch eine schöne Woche . LG

    Hallo Sonnenscheinchen,


    gut, dass du nicht aufgibst. Lass es bloss nicht hochkommen, dieses Schämgefühl. Die Folgen bei mir sind noch mehr essen durch diesen Frust.


    Ich hatte jetzt wieder Kliniktermin. Wahrscheinlich der letzte.


    Die Endokrinologin empfiehlt einen Versuch mit Metformin, um meine Insulinresistenz aufzulösen.


    Ich muss mich endlich wieder aufraffen, meine Ernährung wieder umzustellen. Aber ich finde den Schalter im Kopf gerade einfach nicht.


    Mein Schilddrüsenknoten ist nicht schlimm, sollte aber einmal im Jahr kontrolliert werden.


    das Ultraschall vom Herzen hat eine dicke Herzwand ergeben. Soll aber nichts schlimmes sein.


    Meine Nieren sind aufgrund der Untersuchungen völlig in Ordnung. Das ist auch eine Voraussetzung für das Metformin.


    Und meine Leber sei nur leicht verfettet.


    Die Werte auch nur diskret erhöht.


    Die Ernährungsberaterin sagt, dass Obst unbedenklich gegessen werden kann. Dass Obst kein Fett enthält, würde eben vorteilhaft sein.


    Weiß nicht, ob ich das so annehmen soll. Also lieber Obst beim Essanfall als Süsses oder Kuchen.


    Ich wollte, ich hätte den Anfang schon wieder geschafft.


    Ausserdem werde ich mich an ein Zentrum für Essstörungen wenden. Ich brauch einfach bessere Strategien für Stress und zwar bevor mich etwas aus der Bahn wirft.


    Alles in allem löst das aber meine Schmerzproblematik nicht. Ich hab auch Schmerzen in den Gelenken, wenn ich keinen Stress habe. Da muss ich mich wohl mit der Diagnose chronischer Schmerzpatient abfinden und aushalten und lindern lernen.


    So, ihr lieben, jetzt genieß ich meinen restlichen halben freien Tag. Und plane Sommerurlaub ab Anfang August.


    Euch allen eine schöne Woche.


    Und weiter gutes Abnehmen!!!


    liebe Grüße

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg**


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    11.06.2011: 73,5 kg


    20.06.2011: 72,9 kg


    27.06.2011: 73,8 kg (ohne Worte)


    01.06.2011: 73,0kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    10.06.11: 66,4kg


    17.06.11: 66,2kg


    24.06.11: 66,1kg


    29.06.11: 65,9 kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Hallo ihr Lieben,


    oooooooohje, wie lang hab ich hier schon nimmer geschrieben?


    Viel Arbeit in der Schule mit Arbeiten, Projekten und und und.


    Im Zirkel läufts nicht so gut, schaff es mit Ach und Krach zu den 12 mal im Monat und das Gewicht bewegt sich auch nicht.


    Letzt hatte ich das selbe Gewicht wie vor 4 Monaten :(v


    Ich hab halt auch so unglaubliche Lust auf Abwechslung, was im Curves mir fehlt. Jetzt gibts zwar diese Kraftsportwochen, wo man von der Trainern genau beobachtet wird, dass man halt an den Geräten mehr macht als auf den Platten, aber....das mach ich doch bisher eigentlich auch.


    Und das soll dann den Unterschied machen?


    Ich weiß es nicht, aber, wo ist die Abwechslung? Will unbedingt mal wieder ein Kurs machen: Step Aerobic, Pilates, das was sonnenscheinchen macht klingt auch super, hauptsache Variation ist gegeben.


    Jetzt um die Sommermonate gibts leider nicht so viel Auswahl bei den Volkshochschulen.....

    Hallo Hummelkuchen,


    schön von dir zu lesen :-)


    nicht so schön, dass du so viel um die Ohren hast.


    Vielleicht hast du das Abnehmen dadurch etwas aus den Augen verloren?


    In unserem Zirkel bei Mrs. Sporty gibt es schon sehr viel Abwechslung. Diese Woche arbeiten wir z.b. auch mit Luftballons. Die haben immer ganz nette Ideen.


    Einige machen beim Sommerspiel mit; gibt zu jeder Zeit Motivationswettbewerbe.


    Ich mach im Moment nur 2 Runden im Zirkel und an den Geräten immer noch so 8 Wiederholungen. So ne Art Reha-level würde ich es nennen. Aber egal, Hauptsache ich komme wieder rein. Hab ja von Dezember bis Ende Mai gar nichts gemacht und all die schönen Muskelchen verloren. Man muss halt immer dranbleiben.


    Mit abnehmen komme ich ja schon länger nicht voran – nein, es geht auch mal wieder rückwärts. Stressbedingt esse ich mehr einfache Kohlenhydrate.


    Ich werde demnächst in ein Zentrum für Essstörungen gehen, um endlich gegen diese Stressfutterei anzugehen. Ich werde mein Überkilos schon los, lasse mich nicht unterkriegen. Ist ja alles nur Kopfsache.


    So, dann allen einen schönen Abend


    liebe Grüße

    Hallo Ihr Zwei!


    Also ich meine "Liebe" zur Gruppenfitnesss jetzt erst im neuen Studio entdeckt :)z :)= ;-D


    War gestern wieder im Body Pump und es ging schon viel besser als beim 1. Mal.


    Hatte auch keinen wirklichen Muskelkater (im Gegensatz zu meiner Freundin) nach dem


    1. Mal. Sieht so aus, als wär ich wirklich kräftemäßig wieder fitter geworden........


    Hab am 19.07. meinen Termin mit der Trainerin. Bin ja mal wirklich gespannt, ob sich


    da was getan hat. Das Gewicht behauptet ja das Gegenteil!! ":/


    Merke aber, daß meine Oberschenkel wieder schön fest sind, und im Rücken bin ich


    auch einiges gerader........ Na ja, wir werden sehen.


    Wiegen werde ich mich mal Samstag oder Sonntag morgen, vielleicht bewegt sich ja


    mal was. Bin richtig neidisch auf Spätzli ]:D :)= :)z


    LG

    Am Samstag werd ich vermessen.


    Heute Abend wieder zuviel gefuttert, naja, morgen muss ich dann aufpassen.


    Samira, deine Entscheidung zu dem Zentrum zu gehen finde ich wirklich gut. Habe so etwas auch schon mal angefragt bei der Krankenkasse. Die übernehmen das auch, aber die Ernährungszentren kosten halt das 2-3 fache von dem, was die KK übernehmen würde.


    Egal, ich muss einfach nur einen Weg finden, mit dem ich zurecht komme.


    Man probiert aus, würde es so besser gehen, wäre es nicht besser, würde ich es so machen?


    Aber da fehlt halt ein "Echo", das Antwort gibt.


    Naja......


    Ich werd wohl bei diesen Kraftsportwochen mitmachen, aber soo ganz überzeugt bin ich noch nicht.

    Hallo Mädels,


    ich bin wieder da und fühl mich eigentlich ganz gut. Werd mich am Freitag wiegen und bin sehr gespannt,was die Zahlen sagen....ach Sonnenscheinchen,bitte nicht neidisch sein :°( :°( ich drück euch ganz dolle die Daumen,dass es abwärts geht. Ansonsten noch ein guter Tipp: Fenster auf,Waage raus und Fenster wieder zu.


    Einen tollen Wochenstart wünsche ich euch!!!

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg**


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    16.04.2011: 71,3 kg


    11.06.2011: 73,5 kg


    20.06.2011: 72,9 kg


    27.06.2011: 73,8 kg


    01.06.2011: 73,0kg


    09.06.2011: 74,0 kg :|N :-/ ":/ :-( :(v %-|


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    10.06.11: 66,4kg


    17.06.11: 66,2kg


    24.06.11: 66,1kg


    29.06.11: 65,9 kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    @ spätzli,

    willkommen zurück. Schön, dass es dir gut geht.


    Halte dir die Daumen für Freitag.

    @ sonnenscheinchen

    das geht ja echt ganz schön rauf und runter mit dem gewicht.


    da möchte man den rat von spätzli gerne annehmen und die waage aus dem fenster werfen.


    Aber ich bin mehr denn je der Meinung, dass wir nicht aufgeben dürfen, nicht lockerlassen sollten.


    Ich denke immer mehr, dass der Körper das höchste Gewicht, das er mal hatte, immer wieder wird erreichen wollen. und wenn man weniger wiegen möchte, führt kein Weg an langsamer Abnahme und Kontrolle des Gewichtes für immer.


    Im Moment geh ich wieder täglich auf die Waage. Seit einigen Tagen esse ich weniger Süsses. Am Wochenende hat das zwar nicht funktioniert, aber jetzt unter der Woche geht es ganz gut.


    Erstmal sozusagen eine vorsichtige Bremse. Ich esse jetzt, wie von der Ernährungsberatung empfohlen, Obst, wenn ich Heißhunger auf Süsses oder Kuchen spüre. Sie sagt, dass Obst kalorisch halt doch deutlich weniger zu Buche schlägt als die einfachen Kohlenhydrate.


    Auch mein Nutellabrot zum Frühstück habe ich jetzt wieder geändert. Eine Scheibe Brot (statt 2), dünn mit etwas Butter und eine Banane. ...


    Weiterhin verbiete ich mir keine Lebensmittel, versuche aber sie wieder einzuschränken, damit ich eben wieder die negative Energiebilanz erreiche.


    Was ich im Moment gut in Sachen Ernährung finde, ist, dass wir fast alles mit unserem Thermomix kochen und dass wir kaum noch die Bratpfanne einsetzen.


    Mal sehen, wie die nächsten 2 Wochen bei mir laufen. Meine liebe Kollegin ist ab morgen im Urlaub :°(


    Ich mag nicht allein mit dem ganzen Berg Arbeit dastehen. Immerhin funktioniert unsere EDV, besonders mein Rechner jetzt etwas besser. Und ich weiß, dass ich ab 1.8. auch zwei Wochen Urlaub habe und versuche, mich schon jetzt drauf zu freuen. Ausserdem ist mein Chef erst in Asien, dann auch im Urlaub. Also wird die Alleinezeit hoffentlich nicht wieder so schlimm.


    Wünsche euch noch eine schöne Woche


    liebe Grüße

    Samiralein, 1,70m, Wiegetag: Freitag, Start: 98,3kg (02.01.09) Ziel: 80kg


    18.03.2011: 91,2 kg


    25.03.2011: 91,2 kg


    29.04.2011: 93,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 70,3kg (05.01.09) – Ziel – > 60kg


    20.06.2011: 72,9 kg


    27.06.2011: 73,8 kg (ohne Worte)


    01.06.2011: 73,0kg


    09.06.2011: 74,0kg :|N :-/ ":/ :-( :(v %-|


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 69,2kg ( 14.01.09 ); 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    17.06.11: 66,2kg


    24.06.11: 66,1kg


    29.06.11: 65,9 kg


    15.07.11: 65,8 kg


    Hummelkuchen: 1,79 m, Wiegetag: Samstag, Start: 94 kg, Ziel: erst mal 85 kg


    17.08.10: 88,7 kg


    27.08.10: 89,2 kg


    25.09.10: 89,5 kg


    JustB, 1,67m, Wiegetag: Freitag, Start: 65,5 kg – Ziel – > 56 kg


    23.07.10: 66,4 Kg


    31.07.10: 66,4 Kg


    20.08.10: 66,7 Kg

    Hey Mädels,


    zwar langsam,aber stetig....ich freu mich,dass man meine Woch Urlaub nicht mehr sieht und sogar 100g zusätzlich runter sind. Ich mach dreimal die Woche Sport und merke echt,wie gut mir das tut! Aber trotzdem möchte ich auch mit meinem Essen noch mehr aufpassen....ich ess noch recht viel Kohlenhydrate abends. Wir schaffen das,ALLE!!!!

    Samiralein

    ich finde,dass du ganz schön reduziert hast,weiter so. Abe pass auf,dass es nicht zu wenig ist und du dann Heißhunger bekommst. Viel Kraft auch weiterhin für deine Arbeit. Bei mir ist im Moment auch stress pur angesagt. Aber zum Glück ist heute Freitag.


    Ein schönes Wochenende :)_ *:)

    Hallo Spätzli,


    ja, ich passe auf.


    Toll, dass dreimal die Woche Zirkel sich bei dir eingespielt haben. Da war ich vor einem Jahr auch gut dabei. Im Moment geh ich zweimal die Woche – aber immer noch auf niedrigem Niveau, hauptsache Bewegung....


    Nicht so einfach, dem Stress gelassen entgegen zu sehen.


    Das müssen wir üben :-)


    So, ich fahre heute mit Tochter auf einen Reiterhof. Schwester und ihr Enkelkind kommen auch mit.


    Im Moment ist das Wetter noch nicht passend, aber vielleicht hört es ja gleich auf mit dem Regen.


    Euch allen einen guten Start in die neue Woche und für heute noch einen schönen Sonntag

    oh,oh,oh....diese Woche läuft gar nicht gut. Dienstag sind wir Essen gegangen...gestern hatte meine Cousine Geburtstag...Kuchen,Würstchen und gaaaaanz viel Salat mit Majo ;-) ich fühle mich auch nicht wirklich wohl. Bin seit einigen Tagen recht aufgebläht und weiß gar nicht,warum. Naja,morgen werde ich ja sehen,was die Waage sagt und dann muss ich mich halt wieder ranhalten. Ganz toll,dass ich Dienstag nen Check-up habe. Da wird zum letzten Mal nicht wirklich viel passiert sein. Naja,nicht den Kopf hängen lassen.....ich wünsch euch nen schöneren Tag mit hoffentlich besserem Wetter,als hier!

    Hallo Ihr Lieben,


    wollte mich auch mal kurz melden.


    Bin total krank. Hab mir wohl beim Dieter Thomas Kuhn die voll fette Erkältung eingefangen.


    Aber wen wundert das bei dem Wetter........


    Quäl mich hier so durch den Tag und bin nur froh, wenn ich Abends ins Bettchen darf.


    Hoffe, das ist bis zum WE besser, damit ich mein Sportprogramm wieder aufnehmen kann.


    Grüßle *:) @:)