• 01.01.2009: Abnehmen, wer macht mit?

    Hallo, für das neue Jahr habe ich mir mal wieder ein Ziel gesetzt. ich möchte abnehmen etwa 10-20 Kilo! Ich wiege mit 1,65m 80 Kg und da müssen minimum 10 Kg runter. Wer macht mit? und will versuchen mit mir gemeinsma sich zu motivieren und die Kilos schmelzen zu lassen?
  • 4 Antworten

    hallo sonnenscheinchen


    ach, ich glaube schon, dass man das mit der gesparten kohle langfristig merkt, auch wenn man sie nicht spart. man leistet sich dafür halt andere dinge.


    ich drücke dir so die daumen, dass das mit dem gewicht sich in einigen monaten wieder einpendelt.


    ich finde das fddb.info tagebuch auch supertoll. ich bin dort auch unter samiralein zu finden.


    fang das mit den eintragen ruhig wieder an. du hast ja jetzt mehr rauchfreie zeit ;-)


    kannst ja auch mal mein tagebuch einsehen... um zu sehen, wie ich mich so ernähre.


    bin ja seit ende april voll auf ketogene ernährung umgestiegen. mein körper ändert sich so langsam.


    das ist eine ganz andere abnahme als früher!!!!!


    ich bin immer satt. mein kopf sagt nie mehr, dass er heisshunger hat. kenne nur noch echten hunger im magen.


    zähle keine kalorien und esse mich so durch die allerleckersten sachen....


    von wegen essstörung!


    wenn viele leute wissen würden, wie toll ketogene ernährung sich anfühlt, würde es weder shakes, noch ww noch all die vielen anderen sachen zum abnehmen geben. könnte keinem mehr etwa verkauft werden.


    und die supermärkte und nahrungshersteller müssten 90 % des ladens wegwerfen.


    ich wünschte, ich könnte dir ein stück meiner motivation geben.


    mich wundert nicht, dass ich soooo lange unmotiviert war.


    all meine anderen gesundheitlichen probleme haben sich ja noch nicht verändert. mir fehlt sport und vor allen dingen tanz und ich habe noch nicht wirklich einen plan wie ich da wieder hinkomme.


    aber das mit dem essen ist was total endültiges und sehr glückliches.


    vielleicht wagst du ja auch einen versuch für eine woche oder so. der einstieg ist superleicht.


    kh weg ausnahmslos, dafür fett rein. wenn du dich nicht innerhalb einer woche gut fühlst damit, dann war es halt ein versuch, nichts weiter.


    und denk dran, es ist nicht logi, ist nicht sis und ist auch kein atkins.


    so, ich bin müde. die wärme ist schon anstrengend, aber ich bin glücklich über die sommertage!!!!!! :p>


    liebe grüsse

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    14.06.2013: 89,9 kg


    21.06.2013: 89,0 kg


    29.06.2013: 89,0 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    hallo Ihr Lieben,


    meine Waage ist weiter freundlich zu mir, nein, natürlich bin ich selbst es, die weiter gut zu sich ist.


    Meine Faszination für die neue Ernährung ist ungebrochen. Inzwischen habe ich es richtig intus, welche Lebensmittel aufgefettet werden müssen.


    Heute haben mich zwei junge Kolleginnen angesprochen – man würde sehen, dass ich massiv abgenommen habe.


    Auch wenn mir das Gewicht nicht sooooo wichtig ist, wie all die Jahre zuvor, bin ich doch froh, dass man so langsam sehen kann, dass die Figur sich verändert.


    Noch ca. 16 kilo möchte ich gerne verlieren. Und ich denke, das wird ganz leicht gehen. Und ich werde mich weiter super fühlen. Bei keiner anderen Ernährung habe ich so wenig vom Abnehmen gespürt. nie hunger, schon gar kein heisshunger. das ist einfach nur spitze.


    euch allen ein ganz tolles supersonnenwochenende


    liebe grüße

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    14.06.2013: 89,9 kg


    21.06.2013: 89,0 kg


    29.06.2013: 89,0 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    02.08.2013: 85,8 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin sehr froh, dass es munter weiter nach unten geht mit meinem Gewicht.


    Ansonsten in Sachen Gesundheit bin ich dran an meiner Behandlung im Rahmen der Schmerzstudie.


    Bin gespannt, ob sich in Sachen Schmerzgedächtnis löschen etwas ändern lässt.


    De facto werden alle meine Beschwerden auf eben dieses Schmerzgedächtnis zurückgeführt.


    Wir haben uns dort eine Video angeschaut. Da wurden Experimente an einer einzelnen isolierten Körperzelle gemacht.


    Diese wurde immer wieder einem Schmerzreiz ausgesetzt. Die Zelle hat auch brav reagiert und sich danach wieder direkt beruhigt. Aber wenn man das dauernd und dauernd macht, flippt die Zelle irgendwann aus. Sie meldet ununterbrochen Schmerz..... auch dann, wenn schon lange kein schmerzreiz mehr gesetzt wird.


    so, ich freu mich total auf das sonnige Wochenende und wünsche auch euch eine gute Zeit.


    Liebe Grüße

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    02.08.2013: 85,8 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    03.08.2013: 70,9 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag/Samstag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    02.08.2013: 85,8 kg


    10.08.2013: 85,4 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    03.08.2013: 70,9 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    lchf.lchf.lchf


    für mich immer noch ein kleines wunder, dass mein heisshunger weg ist.


    die waage bestätigt ausserdem jede woche eine weitere abnahme. im durchschnitt esse ich täglich ca. 130 g Fett, ca. 100 Protein und zwischen 30 und 50 g kh.


    Und ich fühle mich weiter bauchmässig, kopfmäßig sehr gut.


    ich esse viel salat und wann immer es geht gemüse.


    zum frühstück meistens 50% quark mit himbeeren, paar tropfen stevia und etwas vanillemark.


    abends oft rührei. dazu einige cornichons.


    manchmal habe ich appetit oder auch einen kleinen hunger oder mag einfach was knabbern.


    dann esse ich exakt 50 g gesalzene erdnüsse oder eine kleine handvoll paranüsse oder macadamia.


    inzwischen werde ich von nachbarn, kollegen auf meinen gewichtsverlust angesprochen.


    dabei sind es ja doch erst 15 kg und das eigentlich über einen langen zeitraum von januar bis jetzt.


    einzig meine milch im kaffee würde ich gerne noch besser im griff haben. aber dazu fehlt mir einfach die grundsätzliche bereitschaft.


    gesundheitlich habe ich weiter gelenkbeschwerden, die rechte besonders schlimm, die linke na ja....


    das rechte knie schlimm, das linke deutlich weniger schlimm


    auch in den hüftgelenken schmerzt es weiter.


    meine muskelschmerzen sind deutlich reduziert. ich weiss nicht, ob ich dem frieden schon trauen kann. es gab in all den jahren in den sommermonaten immer mal wieder so verbesserungen. mal sehen, wenn die erste nasskälte kommt.


    an zirkeltraining oder auch nur walken ist noch nicht zu denken.


    die schulter wird im herbst operiert. davon erhoffe ich mir schnelle besserung der beweglichkeit.


    bleibt halt die frage, wo kommen die gelenkkapselentzündungen her?


    ich bin derzeit in behandlung im rahmen einer schmerzstudie und versuche einen anderen umgang mit schmerzen zu erlernen. ich hoffe sehr, dass ich daraus einige verhaltensänderungen erlerne und ich irgendwann die schmerzen nicht mehr so spüre. sie nehmen einfach zu viel raum meines lebens ein.


    mal sehen, wie weit runter mein gewicht geht. ich hoffe, dass durch das reduzierte gewicht bewegung wieder leichter wird.


    und am meisten würde ich mich freuen, wenn meine fettleber sich wenigstens ein wenig zurückbilden würde.


    langfristig würde ich mir wünschen, einen diabetes möglichst lange zu vermeiden.


    last but not least wünsche ich mir sehr, dass ich die geplanten 8 weiteren berufsjahre noch vernünftig durchstehen kann. dies sah die letzten beiden jahre leider nicht so aus.


    und auch, dass ich nochmal wenigstens ein bisschen tanzen gehen kann, weil mir das immer so viel freude gemacht hat.


    ich wünsche euch einen schönen sonntag

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag/Samstag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    02.08.2013: 85,8 kg


    10.08.2013: 85,4 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    03.08.2013: 70,9 kg


    10.08.2013: 70,9 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    Hallöle, wollte mich auch mal wieder melden *:)


    Hey Samiralein, herzlichen Glückwunsch zur Abnahme !!


    Ich finde das wirklich klasse !!Und auch deine Postings sind so voller Elan und Freude


    wie lange nicht mehr !


    Ich glaube gerne, daß einige deiner Beschwerden durch den Verzich von KH besser


    geworden ist. Ich habe das ja auch mal eine ganze Zeit durchgezogen. Ich habe auch


    abgenommen. Hatte wirklich nur Anfangs etwas Probleme mit dem Kreislauf. Allerdings


    habe ich Zwischenblutungen und Haarausfall bekommen. Und irgendwann wollte ich einfach


    auch mal wieder Nudeln o.ä. und dann hat sich das langsam wieder eingeschlichen |-o


    Aber wenn du fit bist und es dir !! gut tut, dann ist es, wie man ja auch sieht !!, genau


    das richtige für dich :)z :)_


    Ich kämpfe mühselig mit jedem Gramm, aber ich geb nicht auf. Jetzt ist es nicht mehr


    so heiß, da kann ich auch wieder in Sport. Hatte die letzten 3 Wochen wirklich Probleme


    mit der Hitze und der Schwüle. Und das Ozon hab ich auch gemerkt, hab irgendwie


    ganz schlecht Luft bekommen.............


    Aber jetzt hab ich auch für Sport keine Ausreden mehr ! Anderst geht es bei mir leider


    nicht. Bin schon zufrieden, daß ich die Zunahme stoppen konnte. Bin nach wie vor


    glücklich rauchfrei, und der Rest ist bis zum Jahrestag auch wieder im grünen Bereich!


    CHakka !!! ;-D


    LG und eine schöne Woche !!!


    P.s. @spätzli Was macht der kleine Wurm ??? @:)

    Hallo ihr Lieben,


    ihr seid auf dem richtigen Weg :)z Ich bin nach wie vor Sprachlos,wie toll deine Pfunde purzeln Samira...und Sonnenscheinchen,lass dich nicht unterkriegen. Rauchfrei ist doch noch besser,als Gewicht zu verlieren! Und das wird sich einpendeln,ganz sicher! Mir geht es weiterhin gut,der Bauch wächst langsam aber sicher. Darf er in der 18 Woche aber auch x:) Donnerstag steht der nächste Termin an....vielleicht sieht man dann,was es wird. Bin sooooo neugierig! Haben dann erst mal zwei Wochen Urlaub und werden es uns gut gehen lassen! Mein AG weiß jetzt auch bescheid und alle haben so positiv reagiert. Na,wenn das kein Grund zur Freude ist!


    Machts gut ihr beiden *:)

    Samiralein, Neustart 26.04.2013, Wiegetag: Freitag/Samstag


    Startgewicht: 96,6 kg, Ziel: 70 kg


    05.07.2013: 88,4 kg


    12.07.2013: 87,9 kg


    19.07.2013: 87,4 kg


    26.07.2013: 86,4 kg


    02.08.2013: 85,8 kg


    10.08.2013: 85,4 kg


    16.08.2013: 85,0 kg


    sonnenscheinchen70, 1,61m, Wiegetag: Samstag, Start: 74,3kg (01.01.2012)


    06.01.2012: 73,9 kg


    04.02.2012: 72,5 kg


    03.03.2012: 72,2 kg


    21.04.2012: 71,7 kg


    12.05.2012: 71,4 kg


    01.06.2012: 72,1 kg


    28.07.2012: 71,1 kg


    25.08.2012: 69,5 kg


    28.09.2012: 67,8 kg


    06.10.2012: 67,9 kg Stillstand !!!!


    10.11.2012: 67,5 kg


    01.12.2012: 67,6 kg


    22.12.2012: 66,2 kg


    02.01.2012: 68,8 kg aaaaaahhhhhhhhh


    02.02.2013: 68,4 kg


    02.03.2013: 68,5 kg


    27.04.2013: 68,8 kg


    30.06.2013: 72,0 kg !!!!!!!!!!!!!!


    06.07.2013: 71,1 kg


    13.07.2013: 70,8 kg


    20.07.2013: 70,7 kg


    29.07.2013: 70,5 kg


    03.08.2013: 70,9 kg


    10.08.2013: 70,9 kg


    Spätzli, 1,68m, Wiegetag: Freitag, Start: 74,3kg (01.01.10) – Ziel – > 60kg


    30.03.12: 67,3kg


    20.04.12: 67,4kg


    04.05.12: 66,4kg


    12.05.12: 67,1kg

    Hallo Sonnenscheinchen,


    dankeschön für deine Glückwünsche!


    ja, der alte Schwung kommt so langsam wieder in die Gänge.


    Low Carb ist nicht das Mass der Dinge. Für mich ist es halt gut, wegen meinem gestörten Stoffwechsel.


    Das ist leider so. Ich habe sie nicht nur aus Suchtgründen gegessen, meine Nudeln, Kuchen und Schokolade. Ich habe sie auch geliebt. Dass ich sie nur in kleinsten Mengen vertrage, habe ich nicht gewusst. Und auch nicht, dass man mit so wenig kh vernünftig essen und zufrieden sein kann.


    Es gibt viele, die sich mit lchf sogar krank fühlen.


    Vielleicht hast du für dich auch noch nicht die richtige Ernährung gefunden.


    Sport ist für das Wohlbefinden, für das funktionieren unseres Körper sehr wichtig und glücklich kann er auch machen, aber schlank hat er mich nie gemacht. Auch nicht bei fünf mal die woche...


    Da müsste man wohl echt Leistungssport machen, um abzunehmen.


    Ich war gestern wieder im Solebad. Da ich weder brust noch rückenschwimmen kann, kommt mir mein "Wasser-Thai-chi" schon etwas albern vor. Aber meine Prüfärztin hat mich ermuntert und mir noch mal klar gemacht, wie optimal das gerade für mich ist. keine belastung der gelenke und doch perfektes training wegen des wasserwiderstandes.


    ausserdem ist es herrlich sich dort zwischendrin treiben zu lassen. durch das salz geht man ja nicht unter.


    Ich kann es dir gar nicht oft genug sagen, wie genial ich deinen Rauchverzicht finde!


    Das ist eine wirklich großartige Leistung!!!!


    Warum hast du nochmal damit aufgehört? ;-)


    Ich musste damals aufhören, weil es mir total dreckig ging. Es fiel mir schwer, aber letztlich hätte ich nicht mehr rauchen können und das wusste ich und war motivation genug.


    so, dann wünsche ich die eine very nice weekend. Lass es dir gut gehn und belohne dich mal richtig dolle für das durchhalten in sachen ziggis...


    liebe grüsse

    Hallo Spätzli,


    du hälst Wort und meldest dich immer mal wieder. Wie lieb von dir.


    Wir sind doch total neugierig, wie deine Schwangerschaft verläuft...


    18. Woche schon?! Die Zeit rast total


    Hoffe, der Ultraschall gestern hat euch viel Freude gemacht!!!!!


    Schön, dass das Thema Arbeitgeber auch hinter dir liegt.


    Und noch schöner, dass du jetzt Urlaub vor dir hast.


    Ich wünsche dir eine superschöne Zeit


    Bis bald mal und pass gut auf dich und Zwergi auf x:)