1 Woche nur Obst?

    Hallo ich schon wieder.


    Ich will eine woche mal nur obst essen ,hat ein kollege von mir mal gemacht der war voll begeistert.


    er sag er war da nach top fit und hat sich super gefühlt und macht das jetzt einmal im Jahr.


    Was haltet ihr davon und hab ihr erfahrung da mit.

  • 16 Antworten

    Naja.. ich kenne bisher nur ObstTAGE.. daher weiß ich nicht, ob das so gesund ist, eine Woche lang nur Obst zu essen. Aber wiederrum fasten andere Leute ja auch wochenlang. Von daher?!


    Sonst frag doch mal einen Arzt, ob das irgendwie gesundheitliche Bedenken dabei gibt.

    1 Woche nur Obst? Also das würd ich niemals zusammenbringen. Außerdem, wenn du dann wieder normal isst, geht ja wieder einiges drauf?! Glaub nicht dass das sehr viel Sinn hat..

    Also,

    eine Woche lang nur Obst find ich schon ziemlich viel! Wenn man sonst immer gesund un normal ißt, ist aber gegen einen Obsttag absolut nichts einzuwenden!

    @lara

    der Sinn von Obsttagen ist ja auch nicht, so wenig wie möglich Kalorien zu sich zu nehmen! Man will damit den Körper entschlacken und auf Salz verzichten...

    @summseli

    das ist mir schon klar. und gegen 1 obstTAG spricht sicher nix; aber ich denke, wenn man 1 woche so ne einseitige sache durchziehen will, sollte man nicht zuviel fruchtzucker zu sich nehmen u. ich halte gemüse (wenn man große mengen davon isst) grundsätzlich für gesünder als obst...

    @ :)

    Hi

    Also ich habe mal 6 Wochen lang nur Obst, Gemüse und Vitaminsaft zu mir genommen. Dazu habe ich mich viel bewegt und schwubs waren 15kg weg. Ich bin momentan am überlegen das wieder zu machen.


    Habe danach auch nicht wieder alles drauf gehabt, nur weil ich wieder "normal" gegessen habe. Hab zwar die Ernährung ein bißchen mehr bezüglich Obst und Gemüse umgestellt (war vorher McDoof-Fan), aber als ich Obst und Gemüse auch zu meinen normalen Mahlzeiten zu mir nahm, konnte ich mein Gewicht halten.

    @white

    Ich dachte Du wolltest schwanger werden! Da ist das aber nicht das richtige!


    Also 6 Wochen! :-o :-o das kann ja nicht gesund sein!!


    Du brauchts doch auch Kohlenhydrate, Eiweiß...


    Mit Obst und Gemüse bekommst Du davon sicher nicht genug!

    das kann ich mir auch nicht vorstellen_ 6 wochen ohne eiweiß??


    od. hast du auch jogurts quark od. so gegessen?


    wie reagiert der körper denn auf eiweiß-mangel??

    tja, das mit dem schwanger werden hat sich wohl erstmal bei mir erledigt. Falls du meine Beiträge im Schwangerschaftsforum verfolgt hast, dann weißt du ja, was für Krankheiten und Ängste ich gerade durchstehe. Daher wird es für mich erstmal das Beste sein, wenn ich mich auf mein (Über)Gewicht kümmere. Wobei ich das nicht mehr aushalten werde 6 Wochen nur Gemüse und Obst zu essen.


    Ja, es gab morgens MAL einen Joghurt oder ein KLEINES Bröchten mit NICHTS drauf. Nur, damit ich nicht zusammen klappe. Mein Körper halt wirklich gut auf diese Radikalkur reagiert, besser als ich dachte. Ich hatte mir gesagt, dass ich abnehmen will, aber wenn mein Körper mir sagt, dass er nicht mehr kann, dass ich dann wieder LANGSAM anfange normal zu essen. Naja, ich glaube mein Körper hätte noch länger gekonnt, aber die Ferien waren damals zu Ende (war 1999) und da ich wieder in die Schule musste, konnte ich nicht mehr darüber entscheiden, was ich essen wollte. Musste mit meinen Ellis Mittagessen, etc. Aber der Körper hat sich schnell an normale Nahrung gewöhnt und ich wusste echt zu schätzen, was echte Hausmanns(fraus)kost ist ;-)


    Diese Art von Diät ist aber nicht jedem zu raten, da jeder Körper anders auf die Verluste wichtige Bestandteile reagiert. Deshalb erstmal einen Tag ausprobieren, dass dann nach ner Woche auf 2 Tag aufstocken und so weiter. Selbst das bringt schon eine Menge Gewicht weg, wenn man sich dazu richtig bewegt.

    Also,

    ich kann allen nur abraten! So sieht gesund abnehmen sicher nicht aus!

    @ white:

    hatte nur gesehen, dass Du im Schwangerschafts-Forum schreibst und ein Kind planst! Tut mir leid, dass Du das jetzt verschieben mußt! Wenn Du abnehmen willst, dann ißt doch einfach viel Obst und Gemüse aber trotzdem noch Eiweiße und langkettige Kohlenhydrate! Dazu noch Sport und Du wirst sicher langsfristig und gesund abnehmen!! Ich wünsch Dir viel Kraft!


    *:)

    Danke Italy, aber genauso ernähre ich mich momentan schon. Wenn ich noch mehr Obst und Gemüse essen, dann bin ich wieder bei meiner 6 Wochen Radikalkur und das kann und will ich momentan nicht. Für Sport habe ich leider keine Zeit, weil ich den Haushalt, meine Tochter und den hund meiner Eltern den Tag über habe. Und nach 21.00 Uhr hab ich keine Lust mehr auf Sport, wobei ich täglich ca. 2 1/2 Stunden mit dem hund und meiner Tochter (Kinderwagen) draußen bin und ein recht flottes Tempo drauf habe.

    Es fehlen dir dann lebensnotwendige nährstoffe!!!!


    Obst ja und so viel wie du magst nur nicht alleine obst!!!!!

    essentielle Fett- und Aminosäuren werdemn fehlen auf Dauer


    und statt Obst lieber Gemüse, hatt mehr Vitamine, Min. und sek. Pflanzenstoffe soie weniger Kcal und einen niedrigeren GI


    etwas Eiweiß und Fett sollte jedoch ergänzt werden


    zB Leinöl zum Salat und etwas Eier


    oder Nüsse und etwas Fettfisch wie Makrele oder Hering

    Hallo zusammen

    ich würde auch nicht nur Obst essen, sondern wenn eine Obst und Gemüse Woche machen. Gemüse kann man z.B. supereinfach zubereiten, indem man TK Gemüse kauft und einfach warm macht. Da bin ich ein riesen Fan von: ist gesund, hat wenig kcal und geht super-schnell (wenn man es in der Mikrowelle amcht muss man nicht mal dabei bleiben). An die Arbeit kann man sich dann auch geschnittene Paprika oder Möhren mitnehmen oder Salatgurke (ist das Gmeüse???).


    Und Gemüse enthält auch Eiweiß, wobei ich leider nicht sagen kann, wieviel...


    Wofür soll die Woche denn sein? Zum abnehmen oder einfach so?