10 kg in 2 Wochen?

    Hallo zusammen!


    habe kein starkes übergewicht! Aber ich schreib das trotzdem einfach mal hier rein weil ich etwas abnehmen will =)


    wiege bei einer Größe von 1.66 m 63 kg


    das is mir langsam etwas zu viel :P


    hab nach dem urlaub noch mehr gewogen ;-D aber das hab ich jetzt in 3 wochen runterbekommen :D


    leider mit leichter qual :D


    ohne süßigkeiten, nur mit wasser und trennkost ! wenig seeehr wenig kohlenhydrate !


    aber ich muss ganz ehrlich dazu auch sagen:


    ich fühl mich nicht schlecht dabei man fühlt sich eigentlich ziemlich wohl ohne das ganze fettige essen wie pizza usw.


    wirklich!


    Die ganze verdauung ist besser !


    und man fühlt sich fiter!


    hät ich nicht gedacht...


    vorallem mit viel wasser! hab vorhin immer zu wenig getrunken...


    also, meine frage, gibt es von eurer seite irgendwelche tipps wie man in 2 wochen 10 kg abnimmt ? ich mein außer mit sport !


    freue mich auf alle antworten @:)

  • 13 Antworten

    naja, soll ja leute geben, die durch fasten in kurzer zeit viel gewicht verlieren.


    allerdings, denk ich mal, dass man das danach auch relativ schnell wieder drauf hat, auch wenn man langsam zu essen anfängt. vll auch nicht alles, sondern nur n teil.


    aber ich verlier ja nicht mal dabei gewicht...habs nur ne woche durchgezogen und genau 0,5kg verloren ":/


    woran auch immer das liegen mag...

    10kg Fett in 2 Wochen ist definitiv UNMÖGLICH, ich bezweifle auch, dass man überhaupt nach 2 Wochen 10 kg weniger auf der Waage haben kann. Falls doch, ist es wohl zu 80% Wasser, der Rest ist Fett und Muskelmasse.

    Zitat

    also, meine frage, gibt es von eurer seite irgendwelche tipps wie man in 2 wochen 10 kg abnimmt? ich mein außer mit sport

    Oh ja! Iss einfach gar nix mehr. Wenn du es schaffst nicht in Ohnmacht zu fallen, könntest du vielleicht soviel Muskelmasse und Wasser verlieren das es funktioniert. Aber ich hoffe nach dem Stichtag ist dir dein Gewicht egal? Ich kann dir nämlich versprechen, dass du noch zwei Wochen später 15 kg mehr drauf hast.


    Mal ehrlich: Was sollen solche Ziele? :|N

    amputation irgendeines körperteils ]:D


    nee, das geht nicht. aber warum willst du denn unbedingt in zwei wochen 10 kilo weg haben?

    0,5 kg /Woche ist ein realistisches Ziel. Dabei kannst du gesund bleiben, Fett anstand Muskelmasse verlieren und das Gewicht danach auch halten.

    denke auch das das so gut wie unmöglich ist. selbst wann du fastest, verlierst du im durchschnitt nur 300-400 gramm pro tag. am anfang etwas mehr, später weniger. wenn du dazu viel sport treibst, nur dann macht fasten eigentlich auch sinn, kommst du vlt auf 600-700 gramm. aber warum willst du so viel gewicht in so kurzer zeit verlieren? mal abgesehn davon, sind 53 kg bei 166cm schon recht wenig, oder?

    Das klappt nicht, davon abgesehen ist es ziemlich Blödsinn, wenn du dich nicht vom Rest deines Lebens von Wasser ernähren willst – sonst hast du nämlich alles mit Zinsen wieder drauf. Da wäre ja schon eine Gurke oder ein Apfel eine Kalorienbombe.


    Dass die Verdauung besser ist, glaub ich gerne – da gibt's ja gar nichts mehr zu verdauen ;-).

    Zitat

    wiege bei einer Größe von 1.66 m 63 kg


    das is mir langsam etwas zu viel :P

    aber mit Gewalt mal schnell 10 Kg weniger ???


    Ich find es keine gute Idee, vorallem freut sich der Jo-Jo schon auf Dich!

    Wenn ich deine Ziele (10kg in 2 Wochen) mal genauer überdenke, es ist UNMÖGLICH!


    Wenn ich Magen Darm-Grippe habe und mein kompletter Körper leer ist und ich durch den Virus nichts esse und nur ein wenig Kamillen/Fencheltees trinke. Selbst da zeigt die Waage allerhöchstens 5-6kg weniger an.


    Das liegt aber nur daran, dass ich nichts mehr an Nahrung im Körper habe und hohen Wasserverlust hatte.


    Sprich man nimmt kaum Fett sondern Wasser ab.