• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    @ jakki

    ich bin 38 jahre und habe am 10 juni 09 angefangen meine ernährung umzustellen.


    ich wog 107,7 kg.ich wiege mich immer mittwochs.meine waage zeigt jetzt 99 kg an.


    ich bin nur 160 groß.also kannst du dir ja vorstellen ,das ich noch viel auf den rippen habe.


    ich möchte es so gern schaffen. jetzt strebe ich die 90 kg an.immer stück für stück.


    für sport hatte ich noch nicht die zeit und die lust.


    aber das wird noch kommen.

    @ Stranger1980

    heute ist es irgendwie komisch???


    ich freue mich dolle auf morgen,aber ich habe heute echt doofe kopfschmerzen und appetit auf süßes.


    ich muß echt gestehen ,das ich mir heute drei waffeln fürst pücklereis genehmigt habe.


    jetzt trinke ich nen cappuccino.


    heute brauchte ich das einfach.


    ich weiß so komme ich nicht an mein ziel,aber ich werde mein ziel nicht aus den augen verlieren.


    ein eis hat 100 kcal ,aber nur dieses fürst pückler.


    deshalb habe ich nicht so ein großes schlechtes gewissen.


    ich habe seit juni nicht ein einziges stück schokolade gegessen.


    habe auf süßes total verzichtet außer mal ein eis.

    Update: 92,2 kg

    @ Charlyschatz

    Zwischendurch muss und darf man sich auch mal was gönnen. Die Frage ist bloß ob es dann wirklich 3 Eis sein müssen, oder ob es auch 1 getan hätte.


    Ich habe vorgestern auch einen kleinen Schokoriegel und gestern so eine 2o gr Tüte Haribo gegessen.


    Die Gefahr ist nur immer da, dass es dann nicht bei einem kleinen Riegel oder einer Minitüte bleibt.. aber da ist dann Selbstdisziplin gefragt.


    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und freue mich schon jetzt auf Deine Rückkehr @:):)_@:)

    @ Jakki

    Würde mich freuen wenn Du hier mitmachst und uns an Deinem Abnehmprozess teilhaben lässt.


    Du wirst merken, gemeinsam geht es einfacher und macht mehr Spaß!

    @ Schneefloeckchen

    Wie ernährst Du Dich denn an den anderen Tagen.. sehen die alle so aus (Pizza und Kuchen)?


    Es hilft nicht unbedingt nur weniger zu essen... man muss die komplette Ernährung umstellen.

    Boahhhh, ich hab echt ein Glück! Ich für meinen Teil hab kein Problem, mit Süßigkeiten aufzuhören! Die einzige, bei der das mal nicht so gut klappte, was das Mövenpick Erdbeer-Sahne Eis... Die letzte Packung, die ich gekauft hab, schmeckt aber fürchtbar, zu viel Soße und die konsistenz ist, als hätten die im Supermarkt nen Ausfall bei der Kühlung gehabt! Total eklig!


    Ich hatte gestern total Appetit auf was Süßes aber das Eis wollt ich auf keinen Fall weiteressen!

    Wobei Eis meiner Meinung nach ein guter Süßigkeitenersatz ist.


    Wenn man Wassereis isst, sind die Kalorien sowieso überschaubar. Ich esse am liebsten das Twister von Langnese (Stileis). das hat gerade mal 45 kcal pro Stück.


    Da könnte ich 7 Stück von essen bevor ich soviel Kalorien zu mir genommen habe wie z.B. 1 Snickers hat.

    Das muss auch mal erlaubt sein.. wichtig ist nur, dass man sein Ziel nicht aus den Augen verliert.


    Ich habe mir gerade erst mal frische Blaubeeren geholt.. das ist auch ein guter Ersatz für Süßigkeiten :p>