• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    Hey Mädels bleibt mal auf dem Teppich.


    Man sollte sich nicht zu sehr verrückt machen ... ich bin auch nicht damit zufrieden wie ich aussehe. Aber versucht doch einfach diese Energie gegen Euch selbst ins Abnehmen um zumünzen.


    Ich weiß dass es frustrierend ist, wenn es mit dem Abnehmen nicht so klappt wie man es sich vorstellt. Aber dann muss man noch energischer an sich arbeiten... z.B. durch Sport.


    Ich glaube da ist bei Dir Schneefloeckchen noch Potential oder?


    Ich bin heute auch erst um 19:15 Uhr von der Arbeit wiedergekommen... habe mich sofort aufs Fahrrad gesetzt und bin noch eine Stunde (25 km) gefahren!

    Ich war heut wieder schwimmen, etwa 200 Bahnen. Leider haben mich die vielen planschenden Kinder und Erwachsenen so aus dem Konzept gebracht, dass mir das zählen schwer fiel und es auch 10 mehr oder weniger sein könnten.

    ~meine mam macht ATKINS (keine kohlenhydrate&kein zucker)


    funktioniert super...


    meine mam isst soo gernen fettige sachen..einen guten käse..eine leckere salami..und mal einen schweinsbraten...


    deshalb ist das die ideale sache für sie


    sie hat seit februar..schon 20 kilo abgenommen...sogar OHNE SPORT !!


    sie ist KEIN: BROT; REIS; KARTOFFELN; MEHL; ...:KEINE KOHLENHYDRATE & KEINEN ZUCKER


    meistens..am morgen eine EIERSPEISE MIT KÄSE...dann mittags einen guten fisch mit gemüse..und mayo (die darf sie ja!!) UND AM ABEND JAUSE aber ohne brot..das geht ehrlich! oder EIN gutes fleisch...


    und wenn sie mal etwas süßes möchte...dann gibt es einen bestimmten kuchen ohne zucker ohne kohlenhydrate mit schoko und nuss..der ist in 3 min.fertig ECHT SUPER !!


    oder sie trinkt cola light..dass ist süß und passt trotzdem zu ihrem ernährungsplan..


    wer interessiert ist ..erklärs euch gerne !!

    @ ChrisiOne:

    Ist dir mal aufgefallen, dass Zucker ein Kohlenhydrat IST?


    Übrigens sind in Schokolade und Nüssen auch Kohlenhydrate, also kann dieser Kuchen nicht ohne Kohlenhydrate sein.


    Deine Mutter nimmt vielleicht ab damit aber auf Dauer schadet sie mit den ganzen ungesunden Sachen die sie da isst auch ihrem Körper (ein paar davon sind ja gut aber-> Mangelerscheinungen!). Sie braucht mehr Vitamine und die sind nunmal in Obst und Gemüse. Vitamine aus Tabletten werden meistens vom Körper nicht komplett aufgenommen!

    Kann sein, dass bei mir auch langsam die schwierige Phase beginnt :<...Gestern hat sich bei mir nichts getan (von 2 Tagen) und heute hab ich sogar 300g mehr als gestern obwohl ich Schwimmen war und nicht mehr als meinen Grundumsatz gegessen hab... Rein rechnerisch kann das eigenlich nicht sein.


    Naja, mal schauen was die Waage am Sonntag und am Montag sagt...


    Auf meine 78kg, die ich so lange vorher gehalten hab, muss ich wohl doch noch mehr als eine Woche warten.

    ok dann fang ich mal an:)z


    ich habe in meiner schwangerschaft über 30kg zugenommen:°(am tag der ntbindung hatte ich sage und schreibe102kg drauf.war sehr schlimm für mich.dsa ist nun 7,5 wochen her.am montag letzte woche habe ich mich gewogen und hatte wenigstens nur noch 85kg.heute habe ich mich gewogen und wog noch 82kg.vor der schwangerschaft hatte ich 70kg.mein ziel ist es aber auf 60-65kg zu kommen.und am liebsten wäre es mir wenn ich es bis weihnachten schaffen würde:-/


    mir passen meine normalen hosen leider noch nicht wieder.trage immernoch meine umstandshosen,wobei die schon rutschen(gutes zeichen)


    da ich noch stille kann ich keine wirkliche diät machen.ich habe meine ernährung komplett umgestellt.es gibt nur noch gesunde sachenobst gemüse und fisch und hähnchen.sowas wie pommes pizza currywurst süßkram vor allem schokolade esse ich gar nicht mehr.zumindest hoffe ich das ich es durchhalte.


    ich trinke jeden tag mindestens 2 lieter wasser und einen cappucino am tag aber ohne zucker!!!


    montags mittwochs und freitags gehe ich jeweils für 2 stunden zum schimmen.schwimme dann ohne pause.dienstags und donnerstags gehe ich mit meiner kleinen spazieren1,5-2stunden(sofern es nicht zu heiß ist oder regenet)


    heute lege ich einen obsttag ein!


    was meint ihr,ist das so ok?oder solle ich was ändern?


    achso gestern abned habe ich ein bischen rührei gegessen!


    abends gibt es be mir meistns vollkornbrot und n eisbergsalat dazu.aufschnitt ist imme variabel