• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    @ Schneefloeckchen19:

    Erst Tipps von anderen hören wollen und dann doch alles noch schlimmer als vorher machen?!


    Tut mir Leid aber du MUSST mehr essen! Du isst ja immer weniger und machst dir deinen Stoffwechsel nur noch kaputter! Und was hast du davon? Eine Kurzfristige Abnahme von 400g! Du MUSST echt mal zum Arzt gehen! Das haben dir hier in dem Thread jetzt mindestens 5 Leute gesagt!


    Du bist essgestört und ohne Hilfe kommst du nicht mehr da raus und so wenig wie du isst, wirst du Mangelerscheinungen bekommen (wenn du die nicht sowiso schon hast!)... Du machst dich nur kaputt!


    Deine Melone heißt übrigens Cantaloupe.

    @ jakki:

    Das mit den Leuten, die einem sagen, dass man abgenommen hat obwohl das nicht so ist, kenn ich!


    Meine Oma hat mir immer wenn ich zugenommen hab, esagt, wie schlank ich doch sei... Das hat mich immer so aufgeregt!

    Zitat

    In unserer Gesellschaft ist es nun mal so, dass jeder irgendwie zu sieht, dass er 1-2 Freunde/Bekannte sind die es vermeindlich schlechter haben als man selbst... egal ob optisch, finanziell, familiär, beruflich usw.


    Daran ziehen die meisten Leute sich hoch bzw. erlangen dadurch Genugtuung und Zufriedenheit.

    Eigentlich nicht Genugtuung und Zufrieden, mir hilft es sozusagen, dass ich nicht in Selbstmitleid versinke.


    Gemäß dem Motto "scheiße, ich bin so arm dran, mir gehts so schlecht, ich bin so fett und daran doch eigentlich gar nicht schuld" ... aber ... "hey, mir gehts ansonsten gut, meine Eltern sind gesund und ich habe keine so scheiß Beziehung wie meine Freundin, die zwar schlank ist, aber dennoch nen Arschloch als Kerl hat, die Arme".


    Sowas in der Richtung sozusagen.

    @ stranger

    na dir kann es ja gut geht...übernachtung im hotel ,tolles essen;-)


    naja so toll findest du es ja nicht.aber ich kann dich schon verstehen.es ist sehr schwierig da die kontrolle zu behalten.

    Zitat

    Wenn sich aber an dem Zustand des vermeindlich unterlegenen etwas ändert und die Leute dann Abstand nehmen oder sogar versuchen durch gezielte Kommentare und verbale Seitenhiebe eine Änderung/Verbesserung zu verhindern, weiß man wenigstens wer zu einem hält und wer nicht.

    ich finde diese theorie sehr passend.allgemein was du zu diesem thema geschrieben hast.


    hut ab:)z


    das erklärt mir so einiges,nochzumal es immer menschen sind zu denen ich ein kühles verhältnis habe.


    wann bist du denn wieder da ?

    @ Mithgarthsormr

    finde ich gut was du schneeflocke geschrieben hast,bist schon fast verärgert ne....


    aber was soll man tun.ich sage meine meinung und jeder entscheidet für sich was er tut.


    denn verrückt mache ich mich dann auch nicht.

    @ Schneefloeckchen

    Nicht oft ist es der Fall, aber hier muss ich Mithgarthsormr eindeutig zustimmen

    Zitat

    Du bist essgestört und ohne Hilfe kommst du nicht mehr da raus

    Zudem scheinst du aber leider beratungsresistent zu sein und nichtmals den Ratschlag, dir Hilfe zu suchen, annehmen zu wollen. Das wird so nix, wie du das angehst :|N

    ich hab einen termin im september bei der ernährungsmedizin.


    soll ich euch trotzdem aufschreiben was ich gegessen habe?


    also


    11uhr: eine cocktailtomate


    13 uhr: ein apfel und ein großer becher kakao


    17:30uhr: 5 mal an einem eis geschleckt (der rest weggeworfen)


    18:30uhr: eine kleine portion vollkornspagetti mit pilzsoße dazu ein salat mit tomaten und zwiebeln


    22uhr: ein apfel und eine kleine tasse kakao.


    gelaufen bin ich heut viel, bin einkaufen gewesen mit dem mitbewohner und hab ne wohnung angeschaut.


    stranger: ich bewundere dich irgendwie! so viel durchhaltevermögen wie du haben selten welche, besonders toll find ichs (und auch malin!!) wie ihr strikt euer sportprogramm durchzieht.


    man ich will auch so eine ausdauer und vor allem so ne motivation haben!:=o:=o:=o

    *Trommelwirbel*


    Update: 89,0 kg ;-D


    Habe die 90 Kilo Marke geknackt ... und liege gleich nen Kilo drunter! *:) Jippieee :-)


    Nach dem üppigen Abendessen vorgestern habe ich mich gestern aufgrund des schlechten Gewissens ziemlich zurückgehalten.

    Zitat

    na dir kann es ja gut geht...übernachtung im hotel ,tolles essen

    Habe ich früher auch immer gedacht... aber ganz ehrlich. Am besten schläft man immer noch zuhause. Egal wie gut, teuer das Hotel ist. Und dann ist da immer noch das Problem mit dem Frühstücksbuffet. Da ist die Gefahr (zumindest bei mir) riesengroß, dass man sich an Rührei, fettigen Würstchen, Speck, Croissants usw. schon den kompletten Tageskalorienbedarf innerhalb von ner 1/4 Stunde reinpfeift.


    Ich übernachte relativ häufig in Hotels.. mittlerweile suche ich gezielt welche aus, wo das Frühstück NICHT mit im Preis enthalten ist. Außerdem achte ich darauf, dass Fitnessräume vorhanden sind, die man dann abends nutzen kann anstatt in der Hotelbar oder auf dem Zimmer vor der Glotze zu sitzen.

    Zitat

    stranger: ich bewundere dich irgendwie! so viel durchhaltevermögen wie du haben selten welche, besonders toll find ichs (und auch malin!!) wie ihr strikt euer sportprogramm durchzieht.

    Das ist gar nicht so schlimm... man muss nur endlich mal den A.... hochkriegen und anfangen. Das wird ganz schnell zur Routine. Wenn Du mir vor nem halben Jahr gesagt hättest, dass ich an manchen Tagen erst gut 50 km in 2 Stunden Radfahre und abends noch 90 min auf den Crosstrainer gehen würde (so wie letzten Sonntag) hätte ich Dich für verrückt erklärt. Hätte ich mir selber nie zugetraut. Weil ich ja weiß wie bequem und faul ich war. Und am Anfang hatte ich auch große Konditionsprobleme. Aber das wird ratzfatz besser und man kann sich von Woche zu Woche steigern.

    Auf den Tag gesehen viel zu wenig!

    Zitat

    ich hab einen termin im september bei der ernährungsmedizin.

    Das ist gut und wichtig für dich!


    So .. werde jetzt noch nen bisschen Radfahren gehen.

    @ Stranger1980

    89 kg was für eine leistung:)^:)^:)^:)^:)^


    schade das es hier kein smile händeklatschen gibt.also ich klatsch mal applaus:)z:)^


    50km radfahren ? man ich bin im urlaub ca 6km gefahren aber in ca 50 minuten.da radelst du ganz schön was weg.mir macht rad fahren in natur mehr spaß.im urlaub waren wir mit rad im wald unterwegs.


    mein rad war schon ganz schön spröde.was soll ich dir sagen ...es gab nen lauten knall....es hörte sich an wie ein gewehrschuß.:-o:-o:-o das war mein reifen,der geplatzt ist.


    mein sohn hatte es auf handy gefilmt.wenn wir uns das ansehen dann lachen wir jetzt noch darüber.


    heute gehen wir zum gartenfest....da wird getanzt.leider gibt es da auch alkohol.


    aber wenn alle was trinken ,dann trinke ich auch was.aber in masen.


    montag geht die arbeit wieder los.irgendwie freue ich mich schon auf meine kollegen.


    wünsche dir nen schönes wochenende.@:) und weiter so:)*

    @ Schneefloeckchen19

    wenn ich mir deine ernährung so ansehe,dann würde ich denken ,das du magersüchtig bist.bist du übergewichtig ? sorry das ich frage,aber ganz ehrlich ich weiß es nicht.


    gut das du dir nen termin gamacht hast.


    aber da solltest du auch hingehen.:)*:)*:)*