• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    @ jakki

    Und wieviel hattest Du gestern? Also hast Du zugelegt oder wie?


    Irgendwie fand ich Deine Aussage von gestern

    Zitat

    So, war jetzt noch ne halbe stunde Joggen ... hab 300 kcal heute mehr verbraucht als ich mit der Nahrung aufgenommen habe. Jetzt darf ich mich entspannt zurück legen

    schon merkwürdig.


    Ist Dein Grundumsatz da berücksichtigt oder hast Du nur durch bewegung mehr Kalorien verbraucht als Du an dem Tag zur Dir genommen hast?

    Gestern habe ich mich nicht gewogen, davor die Woche auch nicht, weil ich keine Zeit hatte, mich körperlich zu bewegen ... und das WE hat wieder reingehauen %-|


    Ist jedes Mal so, die Woche über geht es gut, alles läuft super ... ich nehme ab. Aber am WE bin ich dann meist unterwegs gewesen in letzter Zeit. Hier ne Hochzeit, da ne Feier und soweiter und so fort. Und dann war es das wieder.


    Manchmal wächst mir auch einfach alles über den Kopf. Am WE war es wieder soweit, ich bin um 12 aufgestanden und dachte mir "ach du scheiße, in 7 Stunden musst du schon wieder zur Probe, da hab ich doch wieder für nix Zeit" ... Oder gestern bin ich um 18 Uhr von der Arbeit los, war gegen 18:45 zu Hause, habe mir was zu Essen gemacht und dann wieder das Gefühl: "Es ist 19:30 Uhr in 4 Stunden gehst du wieder schlafen, da packst du eh nix mehr". Ist total hirnrissig, aber derzeit denke ich so. Weiß der Geier warum.


    Zurzeit bin ich aber auch noch in der Einstellung meiner SD-Unterfunktion. D.h. es gibt gute und es gibt depressive Tage ... an den depressiven schaff ich kaum was und esse natürlich auch mehr ... :-(


    Grundumsatz + Umsatz Joggen = weniger als aufgenommene Kalorien durch Nahrung.

    Heute mittag wieder 30 min spazieren gegangen!

    Zitat

    Manchmal wächst mir auch einfach alles über den Kopf. Am WE war es wieder soweit, ich bin um 12 aufgestanden und dachte mir "ach du scheiße, in 7 Stunden musst du schon wieder zur Probe, da hab ich doch wieder für nix Zeit" ... Oder gestern bin ich um 18 Uhr von der Arbeit los, war gegen 18:45 zu Hause, habe mir was zu Essen gemacht und dann wieder das Gefühl: "Es ist 19:30 Uhr in 4 Stunden gehst du wieder schlafen, da packst du eh nix mehr". Ist total hirnrissig, aber derzeit denke ich so. Weiß der Geier warum.

    Wenn Du erst um 12 Uhr aufstehst, darfst Du Dich nicht beschweren, dass Dir die Zeit fehlt!


    Und ich bin auch abends nie vor 18:30 Uhr zuhause.


    Ich arbeite jede Woche ca. 50 Stunden im Büro + die eine oder andere Abendveranstaltung. Trotzdem schaffe ich es (fast) jeden Tag mindestens 1 Stunde Sport zu machen! Das liegt an einem selber bzw. der eigenen Motivation!

    Zitat

    Grundumsatz + Umsatz Joggen = weniger als aufgenommene Kalorien durch Nahrung.

    Das würde doch heißen, dass Du mehr gegessen als verbraucht hättest -> Zunehmen!


    Oder meintest Du dass Dein Grundumsatz inkl der verbrauchten Kalorien durch Sport in Summe über dem gelegen haben was Du gegessen hast?

    Oh Mann, ich hab die Tage auch wieder Probleme mit meiner Disziplin...


    Irgendwie bin ich total auf Zucker aus momentan >__<...


    Ob das wohl kommt weil ich die Tage hatte? Da soll man ja nen stärkeren Appetit haben aber dafür auch etwas mehr verbrennen...

    Ich glaube heute abend bin ich auch gefährdet... irgendwie habe ich voll den Kohldampf und heute abend werde ich wahrscheinlich kein Sport machen können, weil ich es die letzten Tage übertrieben habe und meine Wade zwickt. :(v


    Denke werde es trotzdem mal auf dem Crosstrainer versuchen :=o

    @ da bin ich wieder

    war beim zahnarzt.es war grauenvoll.obwohl ich zig spritzen bekam,hatte ich beim abschleifen schmerzen.ich bin immer mehr vom stuhl gerutscht.nun habe ich ein betäubtes gesicht.


    wie ich das hasse.kann jetzt nichts essen.wie schade.kenne meine zahnärztin schon 9 jahre.


    sie sagte heute das mein gesicht schlank geworden ist und das meine bluse hängt;-D;-D;-D


    das stimmt wirklich.ich weiß nicht mehr was ich anziehen soll.bei hosen ist es nicht so schlimm,da kann man nen gürtel umbinden.aber mir passt wirklich kein oberteil mehr.passt schon aber es hängt alles.


    ist ja ne nummer zu groß geworden.ein guter beweiß das 10 kg weg sind.


    muß mir jetzt nach und nach neue kleidung kaufen.


    das ich das mal erlebe.zur zeit trage ich auf arbeit XXL shirts.ich freue mich schon wenn ich mal sagen kann ,das der chef mir ne L bestellen soll...hi..hi..


    ne M wäre mein traum.:=o


    gut ding braucht weile.

    @ ich schon wieder

    morgen ist wiegetag....man bin ich gespannt.ich habe ein gutes gefühl,aber abwarten,nicht das ich enttäuscht bin.ab september hat unsere schwimmhalle wieder geöffnet,da werde ich mal meinen schweinehund überwinden und schwimmen gehen.wenigstens erstmal 1 mal die woche.

    65 min Crosstrainer -> 11,3 km


    Ging irgendwie doch mit der Wade... auf dem Rad wird die wesentlich mehr beansprucht.

    Zitat

    kann jetzt nichts essen.

    Freu Dich doch! ;-)


    Das mit dem Schwimmen gehen ist auf jeden Fall schon mal ein guter Ansatz.


    Drücke die Daumen, dass die Wage morgen nen Erfolg meldet! :)^

    Zitat

    Das würde doch heißen, dass Du mehr gegessen als verbraucht hättest -> Zunehmen!

    Nein, ich hätte ca. 2000 kcal zu mir nehmen dürfen (aufgrund Grundumsatz und Joggen) und habe aber nur 1650 oder aufgenommen. D.h. ich hätte mehr Essen dürfen ...

    Zitat

    Wenn Du erst um 12 Uhr aufstehst, darfst Du Dich nicht beschweren, dass Dir die Zeit fehlt!

    Das habe ich auch nicht getan. Es sollte nur beschreiben, dass ich eigentlich ausgeruht und fit war bzw. hätte sein sollen.

    Zitat

    Und ich bin auch abends nie vor 18:30 Uhr zuhause.

    Auch darum ging es nicht ... ich wollte erklären, wie ich mich zurzeit fühle und nicht rumjammern.

    Zitat

    Ich arbeite jede Woche ca. 50 Stunden im Büro + die eine oder andere Abendveranstaltung. Trotzdem schaffe ich es (fast) jeden Tag mindestens 1 Stunde Sport zu machen! Das liegt an einem selber bzw. der eigenen Motivation!

    Das ist schön für dich, aber hat mit meiner derzeitigen Situation bzw. dem, was ich erklären wollte, nichts zu tun ... :-/


    Denn hier geht es nicht um Motivation sondern um Depressionen ... es geht darum, dass ich mich derzeit ständig überfordert fühle und denke (ich weiß rein theoretisch das es anders ist), dass ich für nix Zeit habe, obwohl noch 5 bis 7 Stunden vor mir liegen ... und diese Depressionen kommen von der Schilddrüsen-Unterfunktion.


    Ich bin derzeit beim 7. Arzt, der mich deswegen untersucht, und der mich und meine Beschwerden ernst nimmt {:(

    Danke, aber das klappt in solchen Depri-Phasen leider nie ... :°( ... aber dennoch danke @:) Launenhaftigkeit/Gereiztheit/ständige Müdigkeit/Gefühl von Überforderung etc. ist z.B. auch ein Produkt der SD-Unterfunktion bzw. Hashimoto, was ich habe :-(


    Ist schon eigenartig, was so ein kleines Organ mit seinen Hormonen alles anrichten kann :-/


    Früher war ich nicht so, da hat das mit dem Abnehmen auch noch relativ easy geklappt. Schlank war ich nie, schon als Baby war ich dicker als meine Geschwister. Aber Größe 0 ist auch nicht mein Ziel. Mein Ziel ist ein Wohlfühlgewicht unter 80 kg. Alles über 80 kg macht mich fertig ... 78 kg sind ok, 75 kg wären toll, 73 kg hatte ich seit der Pubertät nicht mehr ...

    @ jakki:

    Das kenn ich! 1 1/2 Jahre lang hab ich mich damit rumgequält. Als dem Arzt ein TSH-Wert von 3,64 vorlag, meinte der das wäre normal. Normalerweise muss in Deutschland ab 2,5 behandelt werden.


    Mit mehr Eiweiß essen hat es dann bei mir funktioniert. Momentan hab ich ein paar Tage etwas zu wenig gegessen und merke schon dass ich wieder müder werde. Vielleicht kommt auch mein Appetit auf Süßes davon...


    Die letzte Nacht hab ich, weil ich mich die letzten Tage gestresst gefühlt hab, jetzt gut 13 Stunden geschlafen! Dass ich nicht vorher endgültig aufgewacht bin...


    Naja, ich denke ich werd jetzt wieder anfangen, mehr Eiweiß zu essen :>...