• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    Das war ja auch mein Problem ... naja, eines von vielen. Ich habe mich immer gesund ernährt, viel Vollkornprodukte - meist eben sehr viele Kohlehydrate (die ja sooooo gut sind für die Verdauung). Dennoch nie abgenommen.


    Dann immer weniger gegessen und dennoch nie abgenommen. Resultat: Stoffwechsel ganz unten, Frustationsgrenze ganz oben


    Das war schon frustrierend, weil ich irgendwie jedem erklären musste, dass ich mich nicht abends mit Süßigkeiten vor dem Fernseher setze, sondern ich keine Ursache dafür sehe, dass ich so dick bin bzw. so schnell (in 5 Monate 10 kg) zugenommen habe. Die Ärztin hat schon eine Schwangerschaft vermutet oder Diabetes. Mein TSH-Wert lag bei 2, noch was - eigentlich im grünen Bereich sozusagen.


    Jetzt hab ich versucht, meine Ernährung einer Atkins-Diät anzupassen - viel Eiweiß, weißes Fleisch sowie (entgegen Atkins) auch Gemüse, Obst, Salat.


    Für jemanden, der kein Fleischesser ist und dies meist durch Kartoffeln, Gemüse ersetzt hat, ist das ganz schön anstrengend.


    Naja, dann die Odysee mit den Ärzten ... aber ich glaub, jetzt hab ich einen, der sich wirklich auskennt damit und mir auch wirklich helfen kann :)^ Jetzt noch die Einstellungsphase durchstehen (wo es auch wieder up and downs geben wird) und dann hoffentlich wieder der fröhliche, aktive Mensch werden, der ich früher eigentlich war.

    @ es geht weiter;-D;-D;-D

    Anfangsgewicht am 10.06.2009: 107,7 Kilo


    Zielgewicht: erstmal 70 Kilo


    Gewicht am mittwoch, den 26.08.09: 97 Kilo


    Diese Woche abgenommen:1 kg


    Bisher abgenommen: 10,7 Kilo


    Noch abzunehmen: 27 Kilo


    man bin ich erleichtert,ich traue den frieden nicht;-)


    jeden mittwoch ist es spannend. irgendwie weiß ich innerlich vorm wiegen ob die woche gut war oder schlecht.


    na ich weiß ja am besten was ich gegessen habe.und meine waage zeigt mir meine sünden immer an:=o:=o


    diese woche habe ich mich wieder unter kontrolle gehabt.


    und habe heute ein erfolgserlebnis.


    aber gleich 1 kg weg ...ist schon toll.


    das gibt mir wieder hoffnung.


    das ist ja wie achterbahn fahren;-D

    @ charlyschatz:

    Fürs Schwimmen hatte ich die letzten beiden Wochen so garkeine Zeit aber mit meinem neuen Freund läufts super und mit dem kann ich ja auch "Sport" machen *ggg*...


    Ich denke ich werd morgen endlich mal wieder schwimmen gehen. Ich hab nur nie Lust in das Ausweichschwimmbad zu gehen. Leider öffnet unseres erst Mitte September wieder :<...

    @ jakki

    wenn ich das richtig gelesen habe hast du eine sd unterfunktion.nimmst du denn nun tabletten?


    ich habe mir immer gewünscht das ich was mit der schildrüse habe.denn dann hätte ich mein gewicht erklären können.was total bekloppt ist ,ich weiß.ich konnte mir nur nicht erklären ,wieso ich es nie geschafft habe abzuspecken.ich habe es mir deshalb gewünscht,weil ich gehofft habe dann tabletten zu bekommen und das das abnehmen dann automatisch geht.


    ja total bescheuert,aber was wünscht man sich nicht alles ,wenn man verzweifelt ist.


    meine schilddrüse ist zum glück intakt.


    depressionen können einen das leben schwer machen,ich denke das es jeder mal irgendwann hatte oder hat.es ist schwierig abzunehmen,wenn es einen emotional nicht gut geht.


    für mich war essen immer ein seelentröster.und ist es wahrscheinlich immer noch.


    ich hoffe der arzt hilft dir und du überstehst diese zeit.


    unzufriedenheit kann auch von übergewicht kommen.


    obwohl ich noch dick bin,habe ich wieder bessere laune.


    habe mich oft sehr unwohl gefühlt,besonderst wenn irgendwelche feierlichkeiten waren.


    ich habe immer ein unwohles gefühl gehabt dort hinzugehen.


    jetzt gehe ich gern unter menschen,denn jetzt schäme ich mich nicht mehr.


    und ich weiß ,ich tue etwas dagegen.

    @ Mithgarthsormr

    ja kann dich verstehen...ich könnte auch woanderst schwimmen gehen,aber ich habe schon probleme überhaupt den schweinehund zu überwinden und zu gehen.meine schwimmhalle macht ab 1 september wieder auf.ich bin so ein faules schwe....


    ich muß mich echt überwinden.mir ist meine zeit immer zu kostbar.


    sport mit dem freund;-D;-D;-D


    achso nennt man sex;-D;-)


    auch ne gute möglichkeit abzunehmen;-D;-D;-D

    Ja, derzeit nehme ich L-Thyroxin 25 ... bin aber noch in der Einstellphase.

    Zitat

    weil ich gehofft habe dann tabletten zu bekommen und das das abnehmen dann automatisch geht.

    Automatisch wird das wohl nicht gehen *g* Obwohl sehr vieles durch die SD verursacht wird:


    * körperl. Anstrengung fällt schwer, wird vermieden, dadurch zu wenig Bewegung


    * Müdigkeit, Erschöpfung, erhöhtes Schlafbedürfnis (auch Eisenmangel abklären)


    * körperliche Schwäche, Muskelschwäche


    * Motivations- und Antriebslosigkeit


    * bisher gewohnte Tätigkeiten nehmen mehr Zeit in Anspruch als früher


    * Gewichtsveränderung / starke Gewichtszunahme in relativ kurzer Zeit


    * Wirkungslosigkeit von Diäten


    * Heißhungerattacken


    und noch einiges mehr. Das ist dann nicht nur der innere Schweinehund, der überwinden werden muss. Das ist ein ganzes Rudel |-o

    Ich persönlich finde meine dadurch verursachte Launenhaftigkeit sehr schlimm. Eben noch gut drauf und dann irgendwas gehört oder gesagt bekommen und der ganze (ja, der GANZE) Tag ist im Eimer und mit mir ist nichts mehr anzufangen :|N

    @ jakki

    ein ganzer rudel schweinehunde...;-D;-D;-D;-D das ist lustig ,aber ich weiß was du meinst.


    da muß man ganz schön kämpfen.ich muß mir oft positive dinge vor augen halten ,damit ich das durchstehe.immer wieder motiviere ich mich durch meine gedanken.


    ich habe zwar keine stimmungsschwankungen,aber das alles kommt mir bekannt vor.


    kenne lustlosigkeit all zu gut.


    hier kommt gerade ein leckerer essensgeruch durch das fenster...


    gleich verklagen !!!;-D;-D;-D


    man da bekomme ich appetit...frechheit.


    kann ich dir irgendwie helfen ? soll ich dir nen witz erzählen ?


    ach ne lieber nicht,darin bin ich nicht gut.


    hm wie kann man dich denn wieder aufbauen ?

    Diese Seite habe ich heute im Internet gefunden *mal dazwischen werf*


    http://magazine.web.de/de/themen/gesundheit/ernaehrung/8479046-Darum-sind-wir-fett-der-Bildbeweis.html


    und


    http://thisiswhyyourefat.com/