• Abnehmdoku 147,4 kg > XX: Wer macht mit?

    Hallo Leute, ich bin 29 Jahre alt, männlichm bin 1,75 m groß und wiege aktuell 96,2 kg. Mit 23 Jahren hatte ich es auf stolze 147,4 kg gebracht. Ich habe im Zeitraum von August 2003 bis Januar 2006 bereits ca. 40 kg abgenommen... dann wurde es weniger. Ich habe mir angewöhnt, mich täglich zu wiegen und das Gewicht aufzuschreiben. So sieht man sofort…
  • 12 Antworten

    @ Schneefloeckchen19:

    Herzlichen Glückwunsch zur Abnahme! Freut mich für dich, dass es jetzt endlich klappt!

    @ All:

    Hab heut meinen Rekord für 100 Bahnen geknackt. Früher nie unter 70min gekommen, jetzt glatt mal 67-68min geschafft! Und insgesamt hab ich 250 Bahnen immer in nem guten Tempo geschafft!


    Das Gewicht von gestern hat sich nicht sonderlich verändert. Waren 100g mehr. Schwankungen halt. Morgen wird es sicher weniger sein!


    Malin

    Kann man Euch denn nicht mal einen Tag alleine lassen ohne dass ihr das Schnattern anfangt *:) Weiber ;-D


    Ne Spaß beiseite... freue mich, dass sich der Thread hier so positiv entwickelt und alle fleißig mitschreiben.

    @ Malin

    Danke für das Kompliment.. kann ich nur so zurückgeben :)_


    Bei Dir geht es ja auch langsam aber sicher voran mit dem Abnehmen.


    Bei mir tut sich im Moment nicht viel... liegt aber auch daran, dass ich die letzten beiden Tage nicht ganz so streng war mit der Ernährung.


    Heute morgen waren es 92,8 kg. War den ganzen Tag unterwegs musste/durfte heute mittag mal bei Burger King essen :p> Muss auch mal sein.


    Dafür war ich gerade als ich nach Haus gekommen bin sofort 60 min auf dem Crosstrainer, obwohl ich überhaupt keine Lust hatte.

    @ Schneefloecken

    Freut mich, dass es bei Dir jetzt auch losgeht. Vielleicht ist der Stein jetzt endlich ins Rollen gekommen :)^

    @ Stranger1980

    waaaas...:-o:-o:-o wir schnattern...?:-o:-o:-o;-D;-D;-D


    ach quatsch ,wir doch nicht.;-D


    kennste doch den spruch....ein mann ein wort,eine frau ein wörterbuch.;-D;-)


    92,8kg hört sich verdammt gut an.:)^:)^:)^


    da brauch ich noch ein paar wochen um dahin zu kommen.ich wäre schon glücklich wenn die waage mal 98,2kganzeigt;-D;-D;-D


    aber es war mir noch nie so ernst wie jetzt.ach was erzähle ich.es war mir immer ernst mit abnehmen.


    habe nur immer aufgegeben ,weil ich nicht wußte wie...


    nun habe ich ne methode gefunden und halte mich daran.


    es ist wahnsinn wie der körper sich verändert:)^


    man noch eine woche arbeiten und dann habe ich endlich zwei wochen urlaub.:-D


    ich bin so gespannt wie ich im urlaub mit dem essen umgehe.


    hoffe das ich nicht rückfällig werde.ich trage jeden tag meine lebensmittel im internet ein und rechne kcal.so habe ich immer kontrolle.das wird im urlaub aber nicht gehen ,kein internet da.


    werde viel fisch essen,wir sind ja an der see;-)


    aber so ein backfisch haut bestimmt auch rein.....oh mein gott:-o


    bin in der natur,da bekommt man immer appetit.

    Update: 92,9 kg


    Bei mir tut sich seit ein paar Tagen nix... ist zwar nicht so schön, war aber klar, dass der Punkt irgendwann kommt. Jetzt heißt es durchhalten. Dann gehts auch irgendwann wieder weiter.

    @ Charlyschatz

    Wo im Internet trägst Du das was Du gegessen hast usw. ein?


    Kennst Du das Diät Tagebuch http://www.diet-daybook.de/ ?


    Im Urlaub wird es natürlich etwas schwieriger, aber nicht unmöglich.


    Anstatt Backfisch mit Bratkartoffeln/Pommes und Remoulade nimmst Du halt unparnierten/gedünsteten Fisch mit Salzkartoffen und Salat. So sparst Du Dir schon die Hälfte an Kalorien.


    Und es muss ja nicht der Rieseneisbecher mit Sahne sein.. vielleicht tun es ja auch 2 Kugeln auf die Hand!


    Ich würde nicht auf alles völlig verzichten, sondern gezielt reduzieren bzw. Alternativen suchen. Ansonsten wirst Du wahrscheinlich irgendwann schwach.


    Wie ist das eigentlich bei Euch... erzählt Ihr Bekannten/Verwandten/Arbeitskollegen usw. dass ihr gerade abnehmen wollt?


    Ich habe das früher nie gemacht, weil ich immer Angst hatte, dass ich nicht durchhalte und dann die blöden Sprüche kommen bzw. ich war so fett, dass ich gedacht habe, selbst wenn ich 5 kg abnehme sieht man mir das sowieso nicht an. Das wäre dann die Riesendemotivation gewesen, wenn man gerade mühsam ein paar Kilo abgenommen hat und dann kommt jemand und sagt "Ich dachte du wolltest mal abnehmen" ...


    Mittlerweile mache ich da kein Geheimnis mehr draus... versuche so natürlich auch etwas Druck auf mich selber aufzubauen, damit ich durchhalte.

    @ Stranger1980:

    Zitat

    Bei mir tut sich seit ein paar Tagen nix... ist zwar nicht so schön, war aber klar, dass der Punkt irgendwann kommt. Jetzt heißt es durchhalten. Dann gehts auch irgendwann wieder weiter.

    Es ist auch nicht unbedingt normal, wenn du jeden Tag 500g oder so abnimmst! Du hast ne Zeit lang eigentlich zu viel abgenommen. Nur, weil du jetzt mal ein paar Tage nicht abnimmst, muss das nicht gleich die Pause sein, die erwartet ist. Wenn du 2 Wochen nichts abgenommen hast, kannst du das behaupten ;-).

    Zitat

    Wie ist das eigentlich bei Euch... erzählt Ihr Bekannten/Verwandten/Arbeitskollegen usw. dass ihr gerade abnehmen wollt?

    Hab ich früher glaubich mal ab und an vermieden. Heute sag ich es auf jedenfall jedem. Vor Allem wenn ich schon so nen Erfolg hatte. Es macht Mut, wenn andere einen dafür bewundern was man schon geschafft hab (ich mein, gegen dich ist meine Abnahme noch lächerlich aber generell und in der kurzen Zeit ist die arg gut!).


    Außerdem: Wenn man das allen erzählt, macht man sich selbst psychisches Feuer unterm Hintern wenn man aufhören will. Dann macht man manchmal trotzdem weiter. Ich mein ok, doof ist es, wenn man es allen sagt und dann doch nach 2 Tagen abbricht und keinen Erfolg hat. Aber nach 5kg finde ich, kann jeder das durchaus sagen!


    Malin

    @ Stranger1980

    ja genauso habe ich mir das vorgenommen mit dem essen.ich werde alles genießen ,aber in maßen.


    ich habe ne tolle seite als tip bekommen und zwar www.Fddb.info


    die ist kostenlos und man kann seine kcal ausrechnen lassen und fragen stellen bei problemen.


    ich finde das es eine große unterstützung für mich ist,man kann sogar sein gewicht dort aktualisieren und bekommt gute infos.


    kann ich dir nur empfehlen.klar habe ich allen erzählt das ich dabei bin abzunehmen.


    manche fragen auch ob ich durchhalte.sind ja nun schon fast 7 wochen wo ich meine ernährung kontrolliere. es gibt auch leute in der familie,die sagen ...ach das wird doch nichts...


    das macht mich richtig wütend und dann denke ich mir ...euch zeig ich es noch.


    mit jedem kg weniger ,wird mein wohlbefinden besser und mein selbstbewußtsein stärker.


    hab zwar so schon genug selbstbewußtsein.


    aber ich fühle mich dadurch erhaben.


    kannst du das nachvollziehen ?


    kann eh nicht so mit der familie meines freundes.ich kam nie emotional an sie ran.


    und jetzt sind sie mir gleichgültig.ich brauche die nicht.


    die ganze familie ist ein clan und jeder partner ist ein aussenstehender.


    ich bin zwar ab und zu bei familientreffen dabei ,aber wohl fühle ich mich da nicht.


    :(v

    @ Stranger1980

    mach dich bloß nicht verrückt.du wirst weiter abnehmen.es läuft nicht immer nach plan....gut ding braucht weile.egal wirst sehen bald geht es weiter...stück für stück.


    es gibt viele die bei der abnahme mal nen stillstand haben.


    verändere ab und zu deine ernährung.wirst sehen es geht weiter.


    ich hätte sicherlich auch panik,aber nicht aufgeben.


    bei mir ist das so ,ich habe es allen erzählt um auch stolz berrichten zu können was ich abgenommen habe.aber mal ganz im ernst ...mir wäre es im enddefekt scheißegal was andere sagen ,wenn ich es doch nicht schaffe.


    da bin ich etwas abgebrüht.denn ich lasse mich von niemanden unter druck setzten.


    ich reagiere auf druck sehr allergisch.


    deshalb melde ich mich auch nicht im fitnesscenter an,weil ich sonst druck habe und denke das ich muß.


    solange wie ich nichts muß mache ich es gern.


    das zieht sich durch mein ganzes leben.habe ich in vielen situationen schon festgestellt.


    mit zwang erreicht man bei mir nur das gegenteil.denn dann mache ich es erst recht genau anderst rum]:D

    Gerade war ich wieder 70 min auf dem Crosstrainer.


    Obwohl ich ganz ehrlich sagen muss, das hat mir schon mal mehr Spaß gemacht. :-/ Aber aufgeben is nicht.

    @ Malin

    Wow... herzlichen Glückwunsch, dass es im Moment so toll bei dir läuft. Bald hast Du die 7 vorne stehen :)^


    Ich weiß ja, dass ich nicht jeden Tag 500 gr abnehmen kann. Man muss einfach den Erfolg unterm Strich sehen.. wenn ich innerhalb von 3 Tagen 2 Kilo verliere und dann 3-4 Tage nix passiert ist doch ok .. ich betrachte das dann einfach so, dass ich innerhalb von 1 Woche 2 Kilo abgenommen habe.. an welchen Tagen ist ja egal.


    Ich bin mir auch durchaus dessen bewusst, dass das auf Dauer nicht so weiter geht (2kg pro woche).

    @ Charlyschatz

    Danke für den Tipp! Die Seite kannte ich noch nicht.


    Kennst Du www.fettrechner.de ?


    Die Seite finde ich auch sehr gut.


    Keiner lässt sich gerne unter Druck setzen, das ist klar.. aber ein bisschen Druck sollte man auf sich selber aufbauen, um nicht wieder schwach zu werden.


    Wenn der Druck/Zwang allerdings so groß wird, dass man aus Protest das Gegenteil macht, ist es mit Sicherheit nicht der richtige Weg. Und das scheint bei Dir ja nach eigener Aussage so zu sein.


    Ich hasse es wenn Leute, die sich Freunde oder Verwandte nennen, mit solchen Aussagen wie "Das wird doch sowieso nichts! kommen. Wenn man diesen Leuten wichtig wäre, würden sie versuchen einen zu unterstützen und zu motivieren. Mit solchen unüberlegten Aussagen beweisen sie entweder völlige geistige Inkompetenz oder sind einfach nicht in der Lage mal über das nachzudenken was sie sagen.


    Ich hatte auch immer wieder Situationen auf Partys, beim Grillen usw. wo die Leute mich dann "Spaßbremse" oder so genannt haben, weil ich mich eben nicht sinnlos habe volllaufen lassen oder keine 5 Würstchen mit 2 Pfund Nudelsalat verdrückt habe. Das ist schon hart.. da würde man sich doch wünschen, dass mal einer sagt "Toll dass Du so eisern bist und das durchhältst." :°(