• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Glaube da hilft nur Disziplin !!!


    Weniger essen mehr bewegen und jeden Tag auf die Waage !


    .


    - leichter gesagt als getan !!! -

    nachmittags: 6 Spritzgebäck, 1 Chai Latte, 2 Mandarinen


    29.09.10: 61,6 kg


    09.10.10: 60,5 kg


    13.10.10: 60,6 kg


    20.10.10: 60,5 kg


    27.10.10: 60,3 kg


    03.11.10: 60,3 kg


    10.11.10: 60,2 kg


    17.11.10: 59,9 kg


    [...]


    12.01.11: 59,8 kg

    abends: 1 Hähnchenbrust (gekocht) mit etwas Ketchup, Salat mit Thunfisch und Tomaten, ca. 0,4 l heiße Milch mit 2 TL Honig

    Hallo,


    Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, abzunehmen. Mein Gewicht beträgt bei 168cm Körpergröße 89 Kilo. Das ist meiner Meinung nach zuviel.


    Habe letzte Woche daher angefangen, meine Ernährung umzustellen.


    Folgendermaßen sieht der "Speiseplan" aus.


    Morgens (ca. 5:30 Uhr) 1 Scheibe Vollkornbrot


    Vormittags (ca. 9:30 – 10:00) 2 Vollkornbrötchen


    Mittags: (12:30 – 13:00) Obst+Gemüse (Äpfel, Paprika, Möhren)


    Nachmittags: (zw. 16 u. 17 Uhr): Warme Mahlzeit (nichts deftiges)


    Abends: Scheibe Vollkornbrot (selten), dazu Paprika


    Dazu betreibe ich 4x die Woche Vereinssport.


    Nun meine Frage ob diese Aufteilung so förderlich ist, oder ob man hier und da was verändern sollte.


    Freue mich auf eure Hilfe.....

    hallo Adelaider ! :-)


    Wir sind hier glaube ich alle keine Experten, aber vielleicht können wir dir ja trotzdem helfen.


    Erstmal wäre gut zu wissen ob du denn männlich oder weiblich bist? Weil für eine Frau fände ich 2 Brötchen, nachdem schon 1 Scheibe Brot gefrühstückt wurde, etwas zu viel. Bei einem Mann wäre es meiner Meinung nach ok.


    Ansonsten ist es eigentlich soweit ok! Ich persönlich fänds etwas seltsam so "zwischen den Zeiten" eine richtige Mahlzeit zu essen, aber das kann ja jeder machen wie er möchte. Dann würde ich nur das Brot danach weg lassen. Aber du hast ja eh geschrieben, dass du das nur selten isst, dann ist das ja nicht weiter schlimm. Zwischendurch kann man und soll man sich ja auch mal was gönnen.


    Was wäre denn dein Wunschgewicht?

    morgens: 2 Scheiben Brot mit Frischkäse, Gurke / Käse, 1 Banane


    mittags: 5 Kroketten mit Kohlrabi und Salat


    nachmittags: 5 Spritzgebäck mit Schoko, 1 Chai Latte

    @ BouncyBall:

    Erstmal danke für deine Antwort...


    Zur ersten Frage: Ich bin ein männliches Wesen


    Zur zweiten: In der ersten Etappe möchte ich so ca. auf die 80 – 82 Kilo herunter.


    Im nächsten Schritt dann in die 70er rein....

    morgens: 1 Müslibrötchen mit Frischkäse, Gurke / Schinken, 1 Laugenzopf mit Butter


    Heute abend geht's nach längerer Zeit mal wieder auf eine Uniparty. Das sind die Besten ;-D

    mittags: Salat mit Pute und Honig-Balsamico Dressing, 1 Kinderriegel


    nachmittags: 2 Spritzgebäck


    Heute abend gibt's wahrscheinlich eine halbe Pizza oder Pizzabrötchen und Sekt :-D :-D

    abends: Sekt.........., 2 Stücke Pizza, 4 (?) Pizzabrötchen, 2 Cape Cide


    nachts: 1 Pizzabrötchen


    morgens: 1 Toastie mit frischkäse, Gurke und 1 Toastie mit Frischkäse und Schinken / Salami


    Heute abend gehen wir essen. :-)

    nachmittags: 1 1/2 Mandarinen, 2 Rocher


    abends: gemischter Vorspeisenteller (Meeresfrüchte, Melone mit Schinken, gegrillte Paprika etc.. ), Salat mit Pilzen und Entenbrust, Tiramisu und 1 Latte Macchiato


    Morgen gibts eine Hähnchentajine mit Aprikosen. :-q :-q

    morgens: 1 Kürbiskernbrötchen mit Frischkäse, Gurke / Pestokäse, 1 Laugenstange mit Butter


    Ich muss unbedingt wieder mehr Gemüse essen. Das ist in letzter Zeit viel zu kurz gekommen.. und weniger Süßigkeiten.