• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    ich glaube die wurden mir nie gesagt, wüsste ich zumindest nicht. Die wurde damals kontrolliert weil ich öfter mal umgekippt bin.. .

    So, gerade hatte ich den Vollschock auf der Waage: 64 kg. Allerdings mit Anziehsachen und ich habe vorhin relativ viel Wasser getrunken.. . Ohne Anziehsachen waren es dann 63,6 kg. DAS ist nicht viel besser. Ich weiß nicht wann ich das letzte Mal so viel gewogen habe. :(v Ich weiß auch, dass ich es selber Schuld bin. Ich war seit Januar oder so nicht mehr im Fitnessstudio und habe im Urlaub ja exremst ungesund gegessen (Kuchen, etc.) und dann in den Tagen in München auch (Burger (esse ich sonst nie), "chinesisch" und beim All you can eat Sushi auch noch die leckeren gebackenen Bananen mit Honig etc., der böse Alkohol.... ). Und jetzt habe ich also das Ergebnis. Ich habe gerade mal gemessen und mich beim ersten Mal vermessen, das gab dann noch mal einen Schock dazu. Aber beim richtigen Messen hat sich dann wenigstens der Hüftumfang nicht vergrößtert. Allerdings sind meine Beine glaube ich dicker geworden, die ja sowieso eine meiner Problemzonen sind.


    Ich will die 59 kg wieder auf der Waage haben. Und auch wenn ich mir morgen vielleicht schon wieder denke: 'Okay, ist ja doch nicht so schlimm.' Will ich jetzt wieder darauf achten was ich esse. Und zumindest wieder etwas Sport machen. Obwohl ich ja damit in letzter Zeit schon wieder angefangen habe (Inliner fahren).


    Also:


    - keine Wurst / Käse zwischendurch


    - keine Burger etc. (ok, das wird nicht besonders schwer)


    - aufhören zu essen wenn ich satt bin


    - weniger Süßigkeiten (in Maßen!)


    - mehr Obst / Gemüse


    - abends kein Brot mehr


    - 2-3 x in der Woche Inliner fahren (oder ähnliches)


    - generell mehr Bewegen (ich sitze viel zu viel rum :-/ )


    Und damit möchte bis mitte / ende Mai wenigstens wieder die 59 kg auf der Waage sehen. Und danach gucke ich mal weiter. Damit wäre ich jedenfalls schon wieder ziemlich froh. Dann hätte ich noch 2 Monate um am "Feinschliff" zu arbeiten.


    So, Monolog beendet. ;-D Aber das musste ich jetzt mal niederschreiben.

    mittags: 1 Apfel, ein paar Weintrauben, 1 Joghurt nach griechischer Art mit Honig


    Heute abend grillen wir. Aber ich werde kein Fleisch essen. Ich habe mir 2 Veggiepatties geholt und Räuchertofu, das kommt dann auf den Grill. Dazu gibt's Salat und ein paar Klenigkeiten vom Türken. :-q :-q

    abends: 1 1/4 Veggiepattie, 1 kl. Stück Räuchertofu, 3 Stücke Baguette, gemischter Salat (Rucola, Paprika, Tomaten, Pilze), ein paar Sachen vom Türken (kl. Paprika, getr. Tomaten, gegrillte Pilze...)


    Sport: ca. 45 Min. Inliner gefahren (~ 271 kcal)


    Ich glaube der Tag war soweit in Ordnung. Morgen gehe ich auch wieder Inliner fahren, dann habe ich das Ziel ja sogar für diese Woche erreicht was die Bewegung angeht.

    abends: Capelletti mit Brokkoli, gekochtem Schinken, Rosinen, Pinienkernen in Tomatensoße


    Sport: 45 Min. Inliner fahren

    ach ja:


    morgens: 250 g Quark mit Himbeeren


    Heute mittag gehen wir zum Italiener :-/ Das hatte ich eigentlich nicht so eingeplant, aber naja... ich denke ich werde dort Spaghetti mit Tomatensoße essen oder so.

    mittags: Spaghetti mit Tomatensoße, Brokkoli und Zwiebeln und ein kleines bisschen Tiramisu (haben wir umsonst bekommen |-o (1 Stück für 3 Leute... von daher war es echt nicht so viel) )