• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Ich glaub iuch schreib auch mal mit


    Früh


    1 Roggenbrötchen


    Mittag:


    Kichererbsensalat mit 2 EL Kichererbsen, Tomaten und gurken und gewürzen + 1TL Leinöl

    mittags: Nudeln (glaube chinesische mit Ei) mit Gemüse und Rindfleisch in Süß-saurer Soße


    Damit bin ich nicht wirklich zufrieden was so das Abnehmen angeht. Aber immerhin wurde es frisch gemacht und es waren auch nicht so viele Nudeln, sondern mehr Gemüse. Die Soße war wohl nur nicht so ganz das Gesündeste, aber ich hab die Frau kaum verstanden und da hab ich einfach diese genommen ;-D


    Heute abend geht es dafür mal wieder ins Fitnessstudio – wow. Nach ungefähr..... 4 Monaten. Werde beim Cardio-BOP mitmachen.


    Als Abendessen wird es dann das restliche Hackfleisch von gestern in irgendeiner Kreation geben. Mal gucken.

    nachmittags: 1 Scheibe Käse, ca. 3 TL Hüttenkäse, ein paar Cranberries, 1 Reihe Schoki


    %-| %-| Egal wieviel eingekauft wird, am Freitag ist NIE irgendetwas ordentliches vorhanden, wenn man zwischendurch mal Hunger hat (heute mittag war anscheinend etwas wenig). Schlimm ist das. >:(

    morgens: 250 g Quark mit Himbeeren


    Heute geht's auf Löwenjagd :-D Das heißt also, dass ich heute sehr aktiv sein werde hihi

    mittags: 1 Laugenbrezel


    abends: 1 Schnitzel, 3 kl. Frikadellen, 2 kl. Bratwürstchen, etwas Krautsalat, Tomaten, Gurke, 2 Scheiben Schweinebraten (also so dünne, die man auch auf's Brot hätte legen können)


    nachts: 1/4 Corny mit Schokolade


    Bewegung: 3 1/2 Stunden kreuz und quer durch Düsseldorf gelaufen / gerannt.


    Bisschen wenig Gemüse... naja. Heute nachmittag gibt's Erdbeerkuchen. oh oh. ":/

    Morgens hatte ich Ein ei mmit schinken


    Mittags: Tofu und salat


    Abends: kleine scheibe Brot und nen naturtopfen mit honig

    mittags: 1 Birne, ein paar kleine Tomaten, 2 Stücke Erdbeerkuchen (ein dünner Boden und sonst nur Erdbeeren und etwas Guss, sollte also nicht zuuu viele Kalorien haben.)


    abends: 1 Omelett (2 Eier) mit Schafskäse + Pizzakäse und Tomaten

    mittags: 1 gr. Bifteki mit Tomatensoße, 2 kl. Schälchen Blumenkohl


    nachmittags: Erdbeeren, 1 Birne


    Heute abend gehe ich zum Back & Sixpack-Kurs obwohl ich immer noch Muskelkater von Freitag habe. :=o

    Ich würde gerne einmal etwas fragen, ich bin nämlich nicht sicher, ob es nur mir so ergeht. Seit ca 6 Wochen mache ich eine Diät. Bis jetzt habe ich aber erst einen knappen Kilo verloren. Dabei esse ich wirklich jeden Tag 1300-1500 Kalorien (also in etwa der Grundumsatz). Viel Sport mache ich jetzt nicht, aber manchmal fahre ich rad oder gehe schwimmen oder spazieren.


    Ernähren tue ich mich sehr gesund. Viel Gemüse, weniger Kholenhydrate, kaum Fett. Fühle mich auch immer satt und leide nicht an Heißhungeratacken. Manchmal, ca einmal die Woche esse ich auch mal etwas mehr und gönne mir was Schönes :-)


    Aber ich frage mich weshalb mein Gewicht nicht runter geht. Schon seit 6 Wochen warte ich und warte und habe erst einen Kilo verloren, seit über 2 Wochen tut sich garnichts mehr :°( Woran kann das liegen?

    vergessen: morgens: 250 g Quark mit Himbeeren

    @ Callie

    Du sagst, dass du nicht viel Sport machst, dann versuchs doch mal, ob es mit mehr Sport besser klappt. Wieviel bewegst du dich denn im Alltag generell? Bei mir geht's auch gar nicht oder nur seeeeehr langsam runter, wenn ich keinen Sport mache.. Leider.

    Nein, im Alltag sitze ich eigentlich nur, beruflich und abends zuhause. Vielleicht liegt auch da das Problem. Grundumsatz bedeutet doch, Kalorienverbrauch ohne Bewegung (und die habe ich kaum)


    Jetzt wo das Wetter so schön ist, versuche ich aber mehr zu fuß zu gehen.

    Callie

    Ich denke auch entweder mehr Bewegung oder du mußt die Kalorienzufuhr einschränken,mein Grundumsatz liegt ähnlich wie deiner doch ich nehme nur 1200 kcal am Tag zu mir,nehme zur Zeit auch nicht ab wegen Krankheit(kann keinen Sport machen) , aber auch nicht zu.Probier einfach aus was funktioniert.


    morgens: 1 Brötchen mit Honig,2 tassen Kaffee mit Milch


    mittag: 150g Kartoffeln,Sauerkraut,150g Rippchen


    abends: gibts Salat mit Rinderfilet gebraten und Zwiebeln.