• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Wie wäre es wenn wie eine Liste anlegen, wo jeder reinschreibt wie viel er momentan wiegt, wo er hinwill, Alter usw.??? Also würde bei mir dann quasi so aussehen:


    ClaudiundRomy/24 J./ Start: 81,0kg / Ziel: 70kg / Aktuell:80,3kg


    Wer möchte, kann sich ja einfach hinten dran hängen, und wir aktualisieren die Liste dann immer mittwochs nach dem wiegen

    Zitat

    Trinkt man Alkohol und isst danach etwas (sei es auch nur ein Butterbrot), so verbrennt der Körper nicht das Fett des Butterbrotes, sondern erstmal wird der Alkohol "abgebaut".. das ist dann so, als hättest du eine komplette Mahlzeit verschlungen... Jetzt weiß ich, warum ich in letzter Zeit so dick geworden bin :(v %-|

    Versteh ich nicht?! ???


    Ich denke eher, dass der Alk an sich einfach tierisch viele Kalos hat?!!

    ok machen wir Mittwoch Wiegetag


    Ausgangsgewicht 27.12.08 97 Kilo---> 25.02.09 87,1Kilo -----> Ziel 69 Kilo *:)


    Alle einmal eintragen, die mitmachen

    Ausgangsgewicht Sommer '08 91Kilo---> 25.02.09 73 Kilo -----> Ziel 65 Kilo


    Oder darf ich nicht mitmachen? Ich will die letzten Kilos nämlich ganz langsam angehen ;-)

    na weil du es bist ;-)


    gehe den Rest auch langsam an.


    Ziel Ende 2009


    und heute bin ich auch faul und mach keinen Sport:)D

    Ich bin eigentlich immer faul und mache nie Sport:=o Würd gern laufen gehen, aber da spielt mein Knie nicht mit. Fitnessstudio ist schwierig, wegen meiner Tochter u dem Job...also doch zu Hause auf den Crosstrainer, aber davon geht der Bauch auch nicht weg...


    Heute gabs zum Frühstück eine Schale Knuspermüsli:-q Heute mittag dann Obstsalat, und heute abend weiß ich noch nicht, mal schauen was Männe sagt!

    hallo ihr alle!


    Es werden ja immer mehr. :-D


    Ich habe gerade festgestellt, dass mein Beitrag von gestern irgendwie verschwunden ist... oder habe ich vergessen ihn abzuschicken?! Vielleicht habe ich ihn auch nur überlesen.. .


    Naja, wie würdet ihr es finden wenn wir einen gemeinsamen Wiegetag festlegen?

    @ kleinerengel200

    Ich habe mich auch schonmal eine zeitlang fast ohne Kohlenhydrate ernährt - nur morgens, weil vor der Schule nur ein Joghurt nicht reichen würde. In der Zeit bin ich ein paar mal umgekippt und war auch schon fast unterzuckert, deswegen ist es vielleicht nicht so gut. Mir wurde gesagt man sollte den halben Teller voll Gemüse haben, 1/4 Kohlenhydrathe und Fleisch, besser Fisch. Aber abnhemen tut man mit wenig KH auf jeden Fall relativ schnell.


    Ich habe heute in der Schule leider viel zu viel gegessen.. habe aber auch von 8 bis 12:45 Uhr Klausur geschrieben. Jetzt esse ich nur noch ein bisschen Rotkohl. x:) Und heute abend geht's auf ins Fitnessstudio! :)z


    Ich wünsche euch einen schönen Tag! *:)

    Ich glaub' ich bin noch nicht ganz auf der Höhe.. ich hab irgendwie ein paar Seiten übersprungen. Tut mir Leid!

    @ kleinemimi

    Müsli esse ich auch sehr gerne, vorallem das Knuspermüsli von Aldi. Aber meistens nur am Wochenende, wenn überhaupt, weil da so viel Zucker drin ist :-(


    Ausgangsgewicht: 64 (~ aufgerundet)


    25.02.: 63,7 kg


    Ziel: 58/55 kg (Juni/Juli)


    SOOO! :-)

    Unsere Liste:


    Bouncyball/ Start: 64,0kg / Ziel: 55-58kg / Aktuell:63,7kg


    ClaudiundRomy/Start: 81,0kg / Ziel: 70kg / Aktuell:80,3kg


    Kleinemini/ Start: 91,0kg / Ziel: 65 kg / Aktuell: 73,0kg

    @ Kleinemimi:

    Ja, (ich kenne jetzt nicht die Fachbegriffe, aber ich versuch es dir zu erklären) wenn du Alkohol zu dir nimmst, dann versucht dein Körper erst den Alkohol aufzuspalten und "kümmert" sich nur um den Alkohol. Wenn du dann was isst (man bekommt ja meistens Hunger vom Alkohol), dann wird das Fett dieses Essens (z.B. Butterbrot) direkt gespeichert u nicht erst in Energie oder so umgewandelt.. Das ist dann so, als hättest du nicht ein Butterbrot sondern ein ganzes Mittagsgericht gegessen... war das verständlich so??? :-)

    @ BouncyBall:

    Wie lange hast du dich denn ohne KH ernährt? Und wieviel hast du in der Zeit abgenommen? Ich wollte das nicht länger als 2 Wochen machen und dann wieder ganz ganz langsam mit KH anfangen...

    hallo ihr lieben:)


    ja genau ich verzichte jetzte uach zunächst mal ganz auf alkohol...ich bin wirklich total gefrustet das die ganzen 3 kilo wieder da sind für die ich so hart gesportelt habe:(...vorallem jetzte aus dem trott wiederrauszukommen ist sehr schwer...aber heute fang ich wieder richtig an...


    gester war noch einmal ein beschissener tag:(hab nur süßes in mich reingestopft da ich im mom total gefrustet und schlecht gelaunt bin:( (hab stress mit meinem freund-haben jetzte zurzeit pause:()


    naja....die wage hat heute mrogen also wieder 67 angeziegt...


    heute habe ich bis jetzte gegessen:


    morgens: 1 scheibe brot mit frischkäse und light käse obendrauf


    schule: 1 automatenkakao:p>


    mittags: 1 schüssel kartoffel-zucchinisuppe mit 3 EL croutons


    nachmittags: milkas schokocappuchino:)D


    heute abend werde ich mir einen activia essen


    desweiteren versuche ich mich jetzet zunächt mal von der blöden situation abzulenken um nicht mehr in dieses frustessen zu verfallen...dh. gehe gleiche eine stunde ins fitnessstudio...danach gucke ich mit meinen freundinnen germanys next topmodel:) da wird man auch immer shcön motiviert wenn man die ganzen total atraktiven körper sieht:°(


    jaja...wir werden das auch alle schafen da bin ich mir sicher:)

    Bouncyball/ Start: 64,0kg / Ziel: 55-58kg / Aktuell:63,7kg


    ClaudiundRomy/Start: 81,0kg / Ziel: 70kg / Aktuell:80,3kg


    Kleinemini/ Start: 91,0kg / Ziel: 65 kg / Aktuell: 73,0kg


    Mao/ Start: 67kg /Ziel:60kg /aktuell: 67kg


    wolen wir sonst vllt noch unsere größe mit in die tabelle einfügen?fänd ich besser;-)

    Hallo,

    also ich lese jetzt schon mal hier seit einigen Seiten mit. Ich finde die Idee eigentlich ganz gut. Also ich würde auch so 7-10kg abnehmen,Startgewicht 80kg,1,70m groß, Ziel: 73kg am Ende des Jahres (besser noch 70kg!!!)


    Mal meine Meinung zum Buch"Schlank im Schlaf". Ich habe es gelesen und ausprobiert und bin zum Entschluss gekommen, die Aufteilung der Nahrung ist mir nichts. Das Grundprinzip ist dabei doch, morgens nur Kohlenhydrate, also ganz viel Brötchen u.Marmelade &Co., mittags dann Mischkost zwischen Kohlenhydraten u.Eiweiss, das wäre für mich o.k.,aber abends nur Eiweiss, also keine Scheibe Brot oder Nudeln, nur Fisch,mageres Fleich+Wurst und Rohkost, das ist mir nun gar nichts. Deshalb habe ich für mich diese Variante der "Trennkost" wieder verworfen. Ich glaube kirsty09 hat es schon so geschrieben, gesunde Ernährung mit viel Obst+Gemüse und Sport machen. Und das dauerhaft, nicht nur mal so 4-6 Wochen.


    Also dann, kommen wir zur Durchsetzung. Ich werde heute abend 1 Scheibe Brot mit Putenwurst, Tomate und ein Stück Gurke essen. Trinken gibt es Apfelschorle. Dann gehe ich zum Sport (Steppaerobic, eine Stunde).


    Wann war Wiegetag, am Mittwoch wieder?

    Mir fällt da noch was ein, ein wichtiges Punkt ist auch Schlaf, man sollte mindestens 6, besser noch 7-8 Stunden schlafen, ist gut für den Stoffwechsel. Und ab einen bestimmten Alter (besonders bei den Frauen) geht es sehr sehr langsam. Alle diese Punkte treffen auch auf mich zu, deshalb das leichte Übergewicht!!!!! Es sitzt ja auch alles an Stellen , wo man das nicht haben will, also Bauch,Hintern und Oberschenkel.


    Ich bin ein Fan von den Büchern von Herrn Strunz, ich weiss nicht, wer die noch kennt, sind wirklich klasse. Man muss sie nur konsequent durchsetzen......:-/