• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    darf ich mich ech auch anschließen wenn ich kein WW mach??


    vielleicht könntet ihr mich ja ein bisschen einleiten. War mal bei WW ein bisschen kenn ich mich also aus. Jedoch weis ich , dass es einige updates gab und da es 2007 war, wo ich da war, bin ich bestimmt schon im Rückstand..

    Hallo Glitzersternchen!


    Natürlich kannst du hier gerne mitmachen, allerdings machen wir glaube ich alle kein WW. Ich habe das mal in Eigenregie gemacht, aber ich habe auch keine Ahnung, was sich da nun verändert hat.


    gestern:


    mittags: Crevetten mit Dip


    abends: 3 Scheiben Brot mit Wurst / Käse, 3 Gläser Sekt, ca. 1 1/2 Flaschen Desperados


    morgens: // (hab geschlafen)


    mittags: 2 Scheiben Brot mit Wurst, 1 Pflaume, Weintrauben


    Heute abend sind wir bei meiner Tante zu Geburtstag, da gibt's dann auch Essen.

    Also bei mir gabs heute


    Früh:


    1 VK brötchen mit Frischkäse, 1 scheibe feinschnitt (schinken) 1 scheibe Arla 5%


    Zwischendurch 5 zwetschgen n bisschen Magerquark.


    Abend


    surimi stückchen mit dip und angebratenen Pilzen.


    Später eventl.


    1 riesenbecher Jogi :)

    mal wieder kurz Hallo sagen*:) und willkommen glitzersternchen@:)


    hmm seit dem ich meine Hormone abgesetzt habe läuft es diättechnisch gar nicht.Ich bin nur am heuelen oder schimpfen und dazwischen am essen


    Halte mein gewicht so zwischen 80 und 81.


    Dabei hab ich mir soviel vorgenommen.


    lese gerade ein Buch zum Thema schwanger werden.Und da steht drin das ich erstmal zu ruhe kommen muß und das mache ich gerade:)D

    Dann ist es wahrscheinlich besser die Abnehmpläne erstmal hintenanzustellen. Das es einem gut geht, ist schließlich wichtiger. Abnehmen kannst du auch später noch! ;-)


    An dem Geburtstag liefs nicht soo super, gab zwar viel Salat auch auch mini Leberkäse und Kuchen, Panna Cotta und und und.


    morgens: 1 Tasse Suppe


    mittags: Etwas Ratatouille


    Heute abend esse ich wahrscheinlich auch wieder eine Suppe. Muss das Wochenende irgendwie wieder wett machen. Jetzt gleich muss ich Nachhilfe geben, mir graußt es jetzt schon davor. :-/

    mittags: Paella


    abends: 1 Joghurt mit Rosinen, kleine Tomaten (hatte nicht wirklich Zeit was zu essen)


    morgens: 3 Scheiben Brot mit Wurst / Käse


    Heute machen wir eine Radtour nach Düsseldorf, das sind ungefähr 50 km. Dann habe ich aber genug Sport gemacht für heute. :)z Zwischendurch wird wahrscheinlich gepicknikt.

    Da war doch noch was:


    Start: 64,0 kg


    26.02.: 63,7 kg


    04.03.: 63,5 kg


    11.03.: 63,6 kg


    18.03.: 62,6 kg


    25.03.: 63,8 kg


    08.04.: 63,8 kg


    16.04.: 64,0 kg


    22.04.: 63,3 kg


    29.04.: 62,7 kg


    06.05.: 62,4 kg


    13.05.: 62,6 kg :-|


    28.05.: 62,9 kg :-(


    03.06.: 63,0 kg


    10.06.: 63,3 kg


    Neue Waage


    17.06.: 63,5 kg


    24.06.: 63,6 kg


    02.07.: 62,9 kg


    08.07.: 63,3 kg


    16.07.: 62,8 kg


    23.07.: 62,4 kg


    30.07.: 62,7 kg


    05.08.: 62,3 kg


    12.08.: 62,3 kg

    mittags: Nudeln mit Tomatensoße und Thunfisch, 2 Nektarinen, 1 Corny Free


    abends: 1 Nektarine, Pilze


    Und ich bin 35 km Fahrrad gefahren.


    morgens: Birchermüsli


    Gleich gehe ich ein bisschen in die Stadt :-)

    Hallo ihr Lieben,


    habe von der ersten bis zur 29.Seite eure Beiträge gelesen. Ich bin nicht mehr die Jüngste und würde mich freuen, wenn ich mich zu euch gesellen dürfte, auch wenn ich den Vorteil habe, dass ich in ein paar Tagen in die Reha fahre und mich dort auf Ernährung umstellen und mir Tipps geben lasse. Aber vll. kann ich dann meine Erfahrung auch anschließend an euch weiter geben.


    Ich bin 168 groß und wiege 75kilo. Machekeinen regelmässigen Sport. Gehe ab und zu auf den Crosstrainer. Würde mich freuen, wenn ich dazu kommen dürfte*:)

    Hallo TantePizza,


    klar kannst du mitmachen, unsere Gruppe ist ja nicht so groß. Auf deine Tipps bin ich ja dann schon gespannt. :)z


    mittags: Apfelflammkuchen x:) musste ich mir mal gönnen.


    Ich reduziere im Moment mein Abendessen wieder etwas mehr, klappt ganz gut.

    Habe gelesen, dass ihr nach und nach verlassen wurdet. Schade eigentlich.


    Also, ich mach mom. Obst in mein Joghurt. der hat nur 0,1% Fett. Etwas Haferflocken dazu.


    Zwischendurch ne Banane, Nektarine...


    Tee und Wasser ohne Ende, aber ich schaffe keine 2 Liter pro Tag.


    Mein Ziel ist wenigstes 70Kg erstmal...:-(

    Ja, irgendwann waren plötzlich alle weg, obwohl es ja mal relativ viele waren.


    Aber die 5 Kilo, die schaffst du sicher und die letzten 5 dann auch noch, obwohl es ja immer schwerer wird je weiter es zum "Idealgewicht" geht. Das merke ich auch. Vorallem habe ich das Problem wenn ich merke es geht weiter denke ich mir, "ach, das kannste jetzt ruhig essen, war ja ein guter Tag heute, morgen dann nicht mehr" und dann wieder aufzuhören ist nicht ganz leicht und hält mich schon lange auf. Aber es wird... Und 2 Liter am Tag schaffe ich auch nicht immer, aber ich denke so 1 1/2 sind auch schon ganz in Ordnung. Nur wenn's heiß ist sollte es etwas mehr sein.


    abends: Nudeln mit Gemüse und Lachs, sind aber nicht lange bei mir geblieben, habe irgendwas nicht vertragen, ich vermute, dass da Frischkäse in der Soße war, den vertrage ich warm gemacht glaube ich nicht. :-/ Egaal.


    GUte Nacht!! *:)

    Guten Morgen,


    hoffe du hast dir nicht zu doll den Magen verdorben wegen dem Frischkäse!?


    Ehrlich gesagt reicht mir der Faden auch ersteinmal, um wenigstens mein Gewicht zu halten. Hut ab, wer hatte damals aufgehört zu rauchen und nur 2kg zugenommen?? War Kristy09 oder??


    Ich habe schon das zweite mal das Rauchen aufgegeben. Bin Walken gegangen und habe trotzdem 16 Kg zugenommen. Dann kam drei Jahre später die Trennung von meinem Mann und die Pfunde purzelten fast von alleine. Am Schluss hatte ich 60 kg und fühlte mich wohl. Da werde ich wohl nicht wieder hin kommen, aber das möchte ich auch nicht.???


    Wie gesagt 5 kilo hier im Forum oder in der Reha, in drei Wochen geht es los. Da gibt es bestimmt Rezepte, die ich an euch weiter geben kann.:)*


    Zum Frühstück hatte ich zwei kl. Scheiben Vollkornbrot mit Becel gekratzt und etwas Marmelade und einen Kaffee.


    Heute Mittag gibt es obst ( ich habe spätschicht) Abends gibt es Spinat und etwas Kartoffeln. Das muss dann reichen...


    Schönen Tag *:)

    Also mir gings gestern schon wieder gut, war also nicht so schlimm!


    morgens: 2 Scheiben Brot mit Wurst


    mittags: Hähnchenstückchen mit Bohnensalat


    abends: 1/2 Banane, Nudeln mit Erbsen und Schinken, 2 Pizzabrötchen


    morgens: 1 Banane, 1 Joghurt


    Ich war gestern außerdem 1 Stunde (mehr oder weniger) Tennis spielen. War schon anstrengend. Heute mittag geht's zu "Nimmersatt", so'n XXL Restaurant, aber da werde ich sowieso nur einen Salat essen, weil der Rest zu viel ist und nicht das, was ich normalerweise so esse.


    Musst du die Kur selber bezahlen, TantePizza? Weil starkes Übergewicht hast du ja nicht unbedingt.