• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    mittags: einen großen Thunfischsalat, 4 kleine Stücke Baguette


    abends: Hähnchenstückchen mit Soße, 1 Scheibe Brot mit Wurst / Käse, ein paar Gummibärchen, 2 Beck's Lemon

    Hallo BouncyBall,


    ich fahre nicht wegen Übergewicht zur Kur, das hat andere Gesundheitliche Gründe. Ich nehme da nur die Gelegenheit war, das ich dort meine Ernährung durch geschulte Leute umstellen kann. Wenn mansowas lernt, kann man es sicher besser umsetzen denke ich. Ausserdem wird dort dann auch in der Gruppe direkt gearbeitet. So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe und das Ganze macht denn auch Spaß, genau wie hier, wenn man sich mit den Leuten freut, wenn Erfolge zu verzeichen sind....Ich muss da nur den normalen täglichen Satz bezahlen, wird nach Einkommen berechnet.


    Waren gestern den ganzen Tag in Köln,


    Morgens 2 Scheiben Brot


    Mittags Salatplatte mit Hähnchenstreifen und Bratkartoffel (nur drei oder vier)


    Nachmittag Stück Joghurttorte (ich konnte nicht wiederstehen)


    Abends noch ne Kl. Pommes......


    Oh man, wie ungesund habe ich nur gelebt |-o

    herzlich willkommen Tante Pizza*:)


    ja stimmt ich habe nur 2 Kilo zugenommen nachdem ich mit dem rauchen aufgehört habe.


    Und BouncyBall hat Recht je näher man dem Normalgewicht kommt, desto schwieriger wird es abzunehmen.


    Sorry, das ich mich im Moment so wenig melde, aber ich mußte erstmal für mich etwas zu ruhe kommen.


    Das mein Arbeitsvertrag nicht entfristet wird und ich eine Absage auf meinen Traumjob bekommen habe, nagt doch sehr an mir.


    Aber es geht ja weiter.Und es gibt plan B.Babyx:)


    Ich mache auch erstmal keine Diät mehr (obwohl es ja nur noch knapp 10 Kilo zum Normalgewicht sind)


    Ich hab in letzter Zeit viel "Frustessen" gemacht (viel ungesundes Zeug).


    Das stelle ich erstmal wieder ab und stelle noch mehr als vorher auf gesundes Essen um.


    Ich will jetzt jeden Tag eine große Portion Obst und Gemüse in den Tagesplan einbauen.


    Nurnoch Vollkorn,jeden tag ein Glas Milch,ein paar Nüsse und genug Eiweiß.


    War Freitag beim Frauenarzt.Er meinte es könnten in 4-8 Wochen möglich sein schwanger zu werden.


    Wenn ich mich noch gesünder ernähre vll früher.


    Ich hoffe natürlich auf früher.Will jetzt auch mehr für mich tun.


    Mehr relaxen, spazieren gehen, Wellness.....


    In 3 Wochen gehts ja auch wieder in den Urlaub...


    Drückt mir mal die Daumen das es klappt.


    Und Tante Pizza über Tips aus deiner Kur würden wir uns alle freuen


    :)D

    @ kirsty09

    hmm, dass kann ich echt verstehen. Du arme..Aber du musst echt immer denken solche Sachen, passieren nur um uns in die richtige Richtung zu lenken (zumindest meistens)


    Dummerweise erfährt man das immer erst hinterher..Und denkt sich : "es hatte also doch alles seinen sinn" Was jedoch nicht ändert, dass es einen eben gegenwärtig belastet. Ich dachte nich das es so schwer ist schwwanger zu werden und vor allem nicht, dass die ernährung eine so grosse Rolle dabei spielt!


    LG und viel Glück

    große rolle wäre vll zu viel gesagt. Aber wichtig ist eine ausgeglichene Lebensweise.D.h wenig stress für den Körper.


    Also keine Aufregung oder Anstrengung und kein "schlechtes" Essen, wo der Körper länger verarbeitung muß.


    Mit vielen Vitamen werden die Körperproduktionen erhöht und somit schneller die Sachen aufgebaut die der Körper zum schwanger werden benötigt.


    und du hast recht.Alles hat seinen Sinn.Vll ist jetzt einfach der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden.


    Bin ja auch schon 30 ;-D


    Und man macht nix umsonst.Hätte ich jetzt noch starkes Übergewicht, wie am Anfang meiner Diät wäre es schwerer schwanger zu werden.Mein Arzt war begeistert wie gut meine Werte mit fast Normalgewicht sind.Das baut auf

    Hallo alle zusammen

    bin wieder da,nix mit verlassen.habe urlaub gemacht, war schön mal wieder auf zwei rädern zu sitzen und die gegend zu erkunden. habe "natürlich" zugenommen, die ruhe und entspannung, werde mich wieder bessern.


    die neuen begrüße ich herzlich.Also bis morgen, huuuu arbeiten,der erste tag ist immer der schlimmste.*:)

    morgens: 2 Scheiben Brot m Wurst/Käse


    nachmittags: Tomate-Mozzarella


    abends: Griechischer Salat, Fisch, ein paar Nudeln

    morgens 5.00 1tasse kaffee


    ca. 8.00 2 joghurt


    14.30 1 nektarine


    16.15 2 gefüllte wraps, 1 kl. stieleis


    19.00 1 pfirsich


    geschlemmt wie verrückt;-D;-D;-D]:D

    man man man ich esse im Moment als wär ich schon schwanger:=o


    bis abends gehts meistens aber dann muß ich immer noch ne riesen Portion essen:-/

    ich habe heute abend auch zu viel gegessen :(v


    mittags: Suppe, Pilze


    abends: 2 Nektarinen, 1 Leberkäse von Aldi, 1 Spiegelei, Kartoffelsalat, 1/2 Kinder Pingui, 1 Tasse Jacobs mit Milka Instant Kaffe Dings ;-) ... niiicht gut!


    Ich war auch schon ewig nicht mehr im Fitnessstudio. Wiegetag verlege ich mal wieder auf Donnerstag, aber wird sich nicht viel verändert haben.

    morgens: 2 Scheiben Brot mit Käse, 1 Wölkchen


    mittags: Nudeln mit Ricottacreme, 1 Schälchen Erdbeeren


    Heute abend gibt's nur eine Suppe!