• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Nö, das bringt null. Weil nur die Kalorienbilanz zählt, und nicht, wann man was isst.... Meistens haben KH-Nahrungsmittel nur mehr Kalorien als Eiweißhaltige..

    @ kleinerengel200

    Es bringt auf jeden Fall etwas wenn du sie nur abends weglässt!


    Über den Tag sind die KH auch gar nicht "schlimm", da du dich ja noch bewegst und so weiter.


    Ich esse abends eiweißhaltige Sachen, wie z.B. (fettreduzierten) Mozzarella mit Tomaten, gestern Spargel (aus dem Glas) mit 2 Scheiben gekochten Schinken, manchmal ein Omlett oder oder oder... . Da gibts viele möglichkeiten. Oder vielleicht einfach einen Salat mit Hähnchen?


    Bei uns gibts jetzt gleich Nudeln mit Thunfisch. Lecker! :-D

    @ Scout89

    Deine Methode wird zu nichts führen. Du wirst keine Muskeln aufbauen da diese ohne "Futter" nicht wachsen. Deine Muskelmasse wird weniger werden und dann wirst du bald einen Apfel essen und 1 kg zunehmen (übertrieben gesagt!). Ich würde mir das nochmal überlegen.

    @ marinchen1

    Ich würde es vielleicht mal versuchen die Kellogs und den Joghurt wegzulassen, dafür morgens 2 Scheiben Brot zu essen (je nach dem wie groß die so sind..), den Joghurt irgendwann gegen 11 (auch je nach dem wann du frühstückst), mittags was warmes, aber auch satt essen! Und nachmittags dann gleich noch etwas einplanen. Ein bisschen Obst, auch Joghurt, ein paar Nüsse darin vielleicht oder ähnliches. Halt eine Kleinigkeit. Heißhunger entsteht ja meistens wenn der Körper einen Mangel an irgendwas hat. Isst du denn ausgewogen? Oder ist das vielleich eine Kopfsache? Dass du einfach "Lust" auf irgendwas zu essen hast?


    Ich gehe heute abend auf's Peter Fox Konzert! :-D:-D:-D

    Zitat

    Es bringt auf jeden Fall etwas wenn du sie nur abends weglässt!


    Über den Tag sind die KH auch gar nicht "schlimm", da du dich ja noch bewegst und so weiter.

    Sorry für den Tonfall, aber genau das ist veralteter Oberblödsinn wie er nur noch in irgendwelchen Frauenzeitschriften gepredigt wird. Es zählt einzig und allein die Kalorienbilanz des Tages. Die Uhrzeit wann man was ist, ist absolut egal. Und das alles ist längst erwiesen. Schade dass Manche es nicht einsehen wollen und weiterverbreiten, so haben solche Falschaussagen nie ein Ende :-/


    Der einzige Grund, wieso man evtl. abnimmt, wenn man abends keine KH isst, ist, dass Eiweißhaltige Lebensmittel zufälligerweise weniger Kalorien haben. Mit der Uhrzeit hat es aber NULL zu tun. Genausogut könnte man den ganzen Tag über nur Eiweiße essen und abends eine Kohlenhydratbombe zu sich nehmen.


    Hab ich hier aber auch alles schon mehrmals geschrieben. Ich für meinen Fall bin an dieser Stelle doch raus hier, sorry, Kirsty :-) Aber sowas nervt eben..:-/

    ** kleinemimi** woher hast du dein wissen über die ernährung,es gibt doch verschiedene ansichten und jeder sollte für sich das beste herausfinden.ich bin für abwechslungsreiche kost und nicht zu viel,langsames essen macht schneller satt.abends sollte man sich auch den bauch nicht mehr vollschlagen,denn man schläft da schlecht.

    Zitat

    jeder sollte für sich das beste herausfinden.

    Nicht, solange in einem öffentlichen Forum Methoden gepostet werden, bei denen selbst der Verfasser mehrmals umkippt -> Forumsregeln


    In Bezug auf "Keine Kohlenhydrate am Abend" gibt es eben keine verschiedenen Sichtweise. Okay, die gibt es, aber es ist eindeutig, welche falsch ist.


    Es zählt nach wie vor ausschließlich nur die Kalorienbilanz, um Fett abzunehmen. Die Uhrzeit ist egal. Da gibt es nichts dran zu rütteln.

    Meine Mutter hat 2 Wochen ganz auf KH verzichtet und ihr ging es sehr gut. ich denke jeder Körper reagiert anders auf solche Methoden und man kann sowas nicht pauschalisieren!!!!


    Außerdem: sie hat 6 oder 7 kg abgenommen und bis heute das Gewicht gehalten! Sie isst auch noch Pizza und Pommes (ab und zu)!


    Also: Nur weil ich so schlecht drauf reagiert habe, heißt es nicht, dass jeder Körper so darauf reagiert!

    Grundsätzlich stimmt es natürlich, dass man sowas nicht pauschalisieren kann. In diesem Fall aber schon. Die Uhrzeit wann man KH isst, ist egal, das ist erwiesen und somit alles andere widerlegt.

    Zitat

    Also: Nur weil ich so schlecht drauf reagiert habe, heißt es nicht, dass jeder Körper so darauf reagiert!

    Nur, weil nicht jeder zusammenklappt, ist die Methode aber nicht sinnvoller. Wieso sollte man seinem Körper Stoffe, die er braucht, absichtlich entziehen?

    sehe ich auch so.


    Übrigens -ganz stolz- gestern Abend habe ich doch noch etwas "Sport" gemacht.


    30 Min joggen 30 Min Aerobic mit dem Steppbord.


    Hab gerade auch ne Alternatie zu Chips gefunden.


    Magic Fruits (getrocknete Früchte, denen das Wasser entzogen wurde) knuspert wie Chips


    gibts in Ananas, Mandarine,Kirsch, Banane Apfel....


    38 Kcal, die Packung, sind zwar nur 10 gramm drin, aber die schmecken sehr intensiv:)D

    @ kleinemimi

    Natürlich kommt es auf die geamte Bilanz am Tag an. Aber KH haben viel Energie und diese Energie wird beim Schlafen nicht mehr in dem Maße verbraucht wie du es am Tag tust. Weiterhin liegen Dinge wie Salat, Hähnchen und so weiter auch nicht so schwer im Magen wie vielleicht Nudeln, Brot oder Kartoffeln.


    Ich für meinen Teil komme besser damit zurecht wenn ich abends keine, bzw. halt nur wenig KH esse. Es sind ja sowieso überall KH drin.


    Du könntest deine Meinung auch normal ausdrücken und mich damit nicht sofort angreifen und du brauchst dich für den Tonfall auch nicht entschuldigen, da du es ja genauso meinst wie du es geschrieben hast...

    Darum, wann essen schwer im Magen liegt und Co. geht es hier nur nicht...


    Faktum ist -- Es ist egal, wann man was isst, um Abzunehmen.

    Kleinemimi, du hast meine frage nach deinem ernährungswissen immer noch nicht beantwortet. Jedes buch welches ich lese (ernährung)schreibt etwas anderes und behaptet das sei DIE richtige.

    @ kleinemimi

    Ja gut. Du hast Recht, wunderbar. Ich werde weiterhin auf KH am abend verzichten und damit auch weiterleben. Wir haben halt verschiedene Meinungen. Ich finde es macht Sinn mehr EW zu essen, da es auch für die Muskeln, besonders nach dem Sport, gut ist - Ende.


    zzz:)D

    Zitat

    Kleinemimi, du hast meine frage nach deinem ernährungswissen immer noch nicht beantwortet. Jedes buch welches ich lese (ernährung)schreibt etwas anderes und behaptet das sei DIE richtige.

    Ja was willst du den hören? Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Thema. Wenn man es verstehen will, reicht es nicht irgendwelche Bücher zu lesen . du hast ja auch schon gemerkt, dass da jeder was Anderes sagt. Was davon nun letztendlich stimmt, wird man erst rausfinden, wenn man sich mit den ganzen Vorgängen des menschlichen Organismus beschäftigt, daran gibts nämlich nix zu rütteln. Das ist einer der wenigen Punkte, bei denen nicht mehrere Meinungen korrekt sein können ;-)