• Abnehmer helfen Abnehmern

    Nachdem ich nun mit Aufs und Abs bis heute 10 kilo abgenommen habe, möchte ich jetzt richtig und gesund durchstarten um den Rest meines großen Zieles zu erreichen. Der Weg: 5 gesunde Mahlzeiten insg. 1400-1500 Kcal pro Tag (mein Grundumsatz) und mindestens 30 Minuten Sport pro Tag + 2-3 Liter Wasser WER MACHT MIT? :)D Wir könnten täglich berichten was…
  • 3 Antworten

    Klar hat das Zeit, ich komm wohl eh erst nächste Woche zum Backen wenn ich wieder alleine in meiner Studendenbude hocke und mich die Langeweile plagt :)*


    Geht denn Fahrradfahren für dich? Wenn dir draußen zu unsicher ist, dann schau doch mal in nem Spinningkurs vorbei.. Oder bestimmte Sachen im Fitnessstudio. Da sind wenigstens alle Bewegungen sehr kontrolliert.


    Käse.. gibt es einige, ich hab leider die Namen nicht im Kopf.. Aber ich glaub einen von Geramont, der ganz gut ist. Man darf nur nicht der Versuchung widerstehen, dann zwei Scheiben rauf zu legen statt einer ;-) Der schmeckt halt leider natürlich weniger intensiv.


    Grüßeeee@:)

    Ja wäre eine Idee danke dir@:)@:)


    Fitnesstudio ist mir zu teuer|-oaber mein Vater hat eine Art Fitnessraum mit Hantelbank Fahrad usw. da könnte ich mal vorbeischauen:-D


    Ahh dann kenne ich den Käse der is jammi:-q:-q


    Grüße zurück:)*

    mittags: Krabbensuppe


    Hab nicht viel Zeit gehabt, weil ich gleich zum Lernen verarbredet bin und ich wollte nicht um 11 Uhr Mittagessen. ;-)


    Bin schon auf die Plätzchenrepte gespannt. Kann man den normalen Plätzchenteig eigentlich auch noch irgendwie verändern? Also vielleicht Schokotropfen oder so reintun? Oder Zitronat o.ä. ? Ich finde den so immer ziemlich langweilig. :-/


    Und Hexe, du kannst ja auch für den Anfang einfach normal ein bisschen Spazieren gehen. Vielleicht etwas schneller als normal. Ist ja schomal besser als nichts. Oder geht das auch nicht?

    Doch müsste klappen das spazieren gehen:)z


    Ja kann man, ich versuche das andauernd Plätzchenteig zu verändern ich tue schon mal Kakao dabei oder Zitronen saft usw....

    Ja Fitnessstudio ist teuer :-/ Aber wenn man sich fit halten will und auf viel achten muss ist es nicht schlecht.. Ich gehe nur für Kurse (Spinning, BauchBeinePo, Step-Aerobic) hin und darf mit zwei Augen zudrücken auch aufs Laufband...


    Aber versuch doch mal das Fahrrad. Geht ja nur um nen erhöhten Puls, gar nicht so arg, dafür möglichst lang, das verbrennt am meisten Kalorien :)

    Zitat

    Geht ja nur um nen erhöhten Puls, gar nicht so arg, dafür möglichst lang, das verbrennt am meisten Kalorien

    Also.. dazu muss ich sagen, dass ich nicht glaube, dass das stimmt. Ich habe irgendwo im Internet mal eine Rechnung gesehen, die war echt einleuchtent. Aber vielleicht kann ich es ja mal so sagen. Wenn man sich mehr anstrengt verbrennt man mehr Kalorien. Angenommen du gehst Spazieren verbrauchst du vielleicht 100 Kcal pro Stunde. Wenn du eine Stunde joggen gehst verbrennst du allerdings vielleicht knapp 600 kcal. Natürlich ist es besser langsam eine längere Strecke zu laufen, wenn man nicht gut trainiert ist, als 100 m zu rennen und danach aufzuhören. Aber im Endeffekt geht es ja um die Kaorien, denn nur durch das Defizit dieser nimmt man im Endeffekt hab. Wenn man nicht joggen kann, ist gehen natürlich auch gut!


    Und Treppensteigen ist gut für den Hintern. ;-D

    Ist zwar nicht das was ich meinte, aber das erklärt es auf jeden Fall schonmal besser als mein Versuch ;-)


    Quelle: http://www.fitnessvergleich.de…fettverbrennungspuls.html

    Wiegetag


    17. 9. 75,8


    23. 9. 76,6


    30 9. 76,5


    14.10. 76,6


    23.10. 76,6


    05.11. 76,5


    18.11. 73,0 o:) ;-D


    26.11. 73,4


    02.12. 73,5???


    habe bisschen genascht,trockenfrüchte, kürbiskerne und sonnenblumenkerne 8-)


    heute wieder brav.


    Seit meinen fastentagen esse ich kaum noch fleisch,einfach keinen appetit,ist auch nicht schlimm, da ich recherchiert habe,daß man bei arthrose kein rotes fleisch essen soll.ganz so streng nehme ich das alles nicht ,aber man kann bisschen drauf achten.


    Unsere NEUEN heiße ich willkommen.:)z


    :)*:)*:)*:)D

    Ananasschnitten


    Für den Teig: 3 Eigelb, 3 EL heißes Wasser, 8ml natreen süsse, 3 Eiweiß, 50g Mehl, 35g Speise stärke, 1EL Kakao, 1/2 TL Backpulver


    Für den Belag: 8 Scheiben Ananas, 16 natreen süßkirschen


    Für den Guß: 1 Tütchen klarer Tortenguß, 250ml Ananassaft , 3ml Natreensüße


    zum dekorieren 50 g Pistazienkerne.


    Eigelb mit wasser und diätzucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen und zum Eigelb geben. mehl, speisestärke, Kakao und Kakao und backpulver mischen und darübersieben locker unterheben.


    Den teig in eine gefettete Rehrückenfürm geben und Backen.


    Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen. dann in 16 Scheiben schneiden. Diese mit einer halbierten ananasscheibe und einer Kirsche belegen. Den guß nach Vorschrift zubereiten und die Ananasschnitten damit überziehen. Mit den Pistazien dekorieren.